Loch Lomond 14 Jahre 0,7 ltr.
Fruit And Cinnamon

Loch Lomond 14 Jahre 0,7 ltr. Fruit And Cinnamon
Keine Bewertung
Hersteller: Loch Lomond Distillery  
Lomond Estate
G83 0TL Alexandria
Vereinigtes Königreich
Inverkehrbringer:Wein Wolf GmbH
Königswinterer Str. 552
53227 Bonn
Deutschland
Land: Schottland  
Region: Westliche Highlands  
Abfüller: Loch Lomond Distillery  
Typ: Single Malt  
Alter: 14 Jahre
Destilliert am: ca. 2006
Abgefüllt am: 2020
Alkoholgehalt: 46,00 % vol
Torfgehalt: keiner
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,400 kg
EAN: 5016840747819
Artikel-Nr.:7421404
  • 48,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 69,93 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Charkatristik:
bottlers note: Aroma: Kokosnuß, grüner Apfel und Birne, Zimt und Gewürznelke, Zitrone.

Geschmack: Süßes Toffee und Vanilla fudge, Grapefruit-Citrus, Ananas, geröstete Eiche.

Im Nachklang lang mit wärmendem Eichengewürz von Nelke und Anis.


Ausbau: refill American oak cask, finished in French Limousin casks for up to 12 months.

Besonderheit: non chill-filtered, aber höchstwahrscheinlich gefärbt.

"Dieser verblüffende 14 jährige verwendet nur ungetorften spirirt aus unseren innovativen und einzigartigen stills mit dem geraden Hals. Dies liefert ihm den unverwechselbaren Fruchtcharakter, der in den Loch Lomond single malts gefunden wird. Der spirit wurde in refill American oak casks gereift und in französischer Eiche aus der Region Limousin bis zu 12 Monaten in gefinished. Diese leicht gerösteten casks werden speziell für Loch Lomond gemacht. Das Ergebnis sit eine Explosion von Geschmack mit grünem Apfel und Birne in der Nase, süßem toffee und Vanilla fudge gemischt mit Grapefruit-Citrus am Gaumen, was zu einer erstaunlichen Tiefe von wärmendem Gewürz, Gewürznelke und Anis im finish führt. Abgefüllt unter den wachsamen Augen von Michael henry dem master blender mit 46% non chill-filtered, um ihn soi zu erhalten, wie die Natur es vorsah."

Im Juni 2019 wurde bekannt daß Exponent, die die Gruppe von Sandy bulloch erworben hatten, die Loch Lomond Group an einen in Hong Kong ansässigen Fund, die Hillhouse Capital Group verkauft hat. Es war von um die £ 400 Millionen die Rede. 2014 bekam der damalige Besitzer die Bulloch family £ 210 Millionen, wird berichtet. Exponent Private Equity hat die Lomond Marken rasch in internationale Exportmärkte erweitert und dafür nochmal £ 25 Millionen in die Hand genommen.
Zu der Zeit kamen ca. 10% des Umsatzes aus dem Export, heute sind es 70% und dies vor allem in Asien.
Offenbar hat der letzte Besitzer entschieden, die Vielfalt der mit verschiedenen peat levels und in verschiedenen stills gemachten malts zu bereinigen. Gegenwärtig (Juni 2020) scheinen nur noch die Loch Lomond, die Inmurrin und die Inchmoan Produktlinien bei den single malts verfolgt zu werden. Anzeichen mehren sich dass die getroften malts Ichmoan, Inchfad, Croftengea ebenso wie der Inchmurrin alle zu gunsten eines einheitlichen Markenauftrittes unter dem Namen Loch Lomond eingestellt werden.
Der Inchfad, den es als unpeated, lightly peated und heavily peated gab, wurde ebenfalls bereits eingestellt.

Laut bottling code wurde die Erstausgabe dieses malts am 14.09.2020 abgefüllt.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: