Bunnahabhain 2014 7 Jahre, Cask 10771 et al.
Staoisha heavily peated, Very Cloudy
Signatory 0,7 ltr.

Bunnahabhain 2014 7 Jahre, Cask 10771 et al. Staoisha heavily peated, Very Cloudy Signatory 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Bunnahabhain Distillery  
Burn Stewart Distillers Ltd.
PA46 7RP Port Askaig
Isle of Islay
Vereinigtes Königreich
Inverkehrbringer:Kirsch Import e.K.
Mackenstedter Str. 7
28816 Stuhr
Deutschland
Land: Schottland  
Region: Islay  
Abfüller: Signatory  
Typ: Single Malt  
Jahrgang: 2014
Alter: 7 Jahre
Destilliert am: 28.10.2014
Abgefüllt am: 08.2022
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Torfgehalt: stark
Flaschenanzahl: 1800
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,250 kg
EAN: 5021944119806
Artikel-Nr.:7417749
  • 39,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 56,79 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Charakteristik:
Farbe: Sehr hell und eben trübe.


Ausbau: dechar / rechar hogsheads, Cask Nos. 10771 + 10774 + 10780 + 10783

Besonderheit: vatting aus vier casks, non chill-filtered bei 40%, natural colour, limited edition von bis zu 1800 Flaschen.
Interessant, aber können wir das auch mit einem etwas älteren malt haben?
‘Staoisha’ ist ein See aus dem Bunnahabhain sein Kühlwasser nimmt. Staoisha Abfüllungen scheint es ettliche zu geben, manche sogar nur 3 Jahre alt, wieso er nicht Moine genannt wird....?
Nun wissen wir wo zwei der casks zwischen 900203 + 900204 hingekommen sind, immerhin jetzt 7 Jahre alt.

Nein, es ist kein Hefeweizen äh Hefe-Gerstenkaltschale naturtrüb. Es ist ein whisky.

Dieser nicht kühlgefilterte Bunnhabhain wurde in einer Alkoholstärke von nur 40% vol. abgefüllt und liegt damit unter der magischen Schwelle von 46% vol.: Oberhalb dieser Schwelle bleiben Öle und Fette im whisky gelöst und unterhalb fallen diese aus und trüben den whisky. Diese ausgetretenen Öle und Fette haben eine andere Textur und verändern dadurch das Mundgefühl und die Aromenwahrnehmung beim Tasting.
Daß Signatory eine solche Abfüllung herausbringen kann, spricht von der "Aufgeklärtheit" des deutschen whisky Marktes. Es gilt als mangelnde Qualität, wenn ein whisky trüb ist, daher werden die meisten die mit 40% verkauft werden sollen kühlgefiltert, chill-filtered.
Die Öle und Fette im whisky machen aber einen wichtigen Teil seiner Aromenvielfalt aus.