Yellow Spot 12 Jahre Single Pot Still 0,7 ltr.

Yellow Spot 12 Jahre Single Pot Still 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Irish Distillers Ltd.  
Simmonscourt Road
Head Office, Simmonscourt House
Ballsbridge, Dublin 4
Irland
Land: Irland  
Region: Midleton County Cork  
Abfüller: Mitchell & Son.  
Whiskytyp: pure pot still  
Alter: 12 Jahre
Alkoholgehalt: 46,00 % vol
Torfgehalt: keiner
Flaschenanzahl: 3000
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 5011007024475
Artikel-Nr.:7416321
  • 58,24 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 83,21 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
Tasting notes by Midleton's Master Blender, Billy Leighton

Aroma: Den anfänglichen Noten frisch gemähten Heus verleihen die typischen pot still Gewürze eine substanzielle Tiefe. Rote Gemüsepaprika, frisch gemahlenes Muskat, eine Tinktur von Nelkenöl und ein Spritzer Grüner Tee, balanciert mit den süßen weichen Eindrücken von Honig und Pfirsichen, welche die Malaga wine casks aus Andalucia einbringen. Ein exquisites sensorisches Erlebnis.

Geschmack: Die mundfüllende Erfahrung, die man von einem pure pot still Irish whiskey erwarten kann, ist vom ersten Schluck an offensichtlich. Honigsüße mit pot still Gewürzen macht langsam Platz für ein Spektrum von Aromen, von der Tiefe frisch gemahlenen Kaffees über cremige Milchschokolade zu Crème brûlée, unterwegs gesellen sich einige rote Äpfel und getoastee Eiche hinzu.

Im Nachlang anspruchsvoll und komplex, die Süße aus dem ersten Schluck bleibt über die ganze Zeit bestehen, zusammen mit einem wunderschön saftigen Mix von roten Trauben und trockenen Gerstenkörnern bis zum Ausklang.

Eine zweite Meinung: Aroma: Anfänglich buttrig, mit goldenem Sirup und fudge Noten, sie führen hin zu etwas süß-fruchtigem Wein und einem Hauch Trockenheit. Mit etwas Wasser macht die Trockenheit Platz für eine parfümige Note mit reifen Bananen Noten und holzigen Gewürzen.

Geschmack: Sehr süß. Marzipan, einige tropische Fruchtnoten, dazwischen mischt sich die süß-kellerartige Reichhaltigkeit mit dem Rancio von Pedro Ximinez sherry, mit einer dickeren, dunkleren Noten von Lagerfeuer-Toffee, die sich etwas später zeigt. Ein Spritzer Wasser bringt Lakritz und Sahne Noten, und einer Wiederkehr des Süßweines aus den Aromen.

Im Nachklang anhaltend, mit grünen Bananen und einer würzigen Holznote oder einer holzigen Gewürznote?
Insgesamt sehr detailreich, komplex und entwickelt. Mit fast dem doppelten Alter geht er über den Green Spot hinaus und bringt neue Dimensionen mit. Allerdings auch leider preislich, da ist er etwas zu weit dimensioniert für 12 Jahre.


Ausbau: A mix of Bourbon, Sherry and Malaga casks.

Besonderheit: non chill-filtered, limited edition 3000 Flaschen.

Irish Distillers Limited halten Wort. Im Bemühen, die umbenannte pur pot still Kategorie jährlich um mindestens 2 Abfüllungen zu erweitern erschien heute am Mittwoch dem 23.05.2012 nach viel hush hush der neue Yellow Spot 12 Jahre um sich zu seinem Bruder Green Spot zu gesellen.

Die spots und ihre Farben waren Teil eines alten labelling System eines unabhängigen Abfüllers, Mitchell & Son of Dublin um die Altersangaben der von ihnen verkauften whiskeys zu managen. Der heute noch verkaufte Green Sport war ursprünglich nur 5 Jahre alt, wurde dann zwischendrin 10 um dann schließlich als non age stated whiskey als einer von nur zwei pure pot still Irish whiskeys die Zeiten zu überdauern. In dieser Fassung war er abwechselnd ein Mix von whiskey von mindestens 7 bis zu 10 Jahren.
Die Spot whiskies welche die in Dublin ansässigen Mitchell & Son in eigenen casks reifen ließen und schließlich abfüllten, kamen ursprünglich - natürlich - aus der John Jameson’s distillery, die sich ebenfalls in Dublin befand. Mitchell ließ dort eigene casks befüllen, dies ging weiter bis 1968, als Jameson schon längst Teil der Midelton distillery war. Aber ab 1968 wurde der Green Spot Irish whiskey von den Irish Distillers selbst abgefüllt, denen die Marke mittlerweile auch ganz gehört. Wie der Green Spot wird auch der Yellow Spot 12 Year Old jährlich in einem batch von nur 500 cases gemacht und in Ireland imerhin noch von Mitchell & Son vertrieben. In Frankreich von La Maison du Whisky und in Deutschland durch Irisch Lifestyle.
Die anderen "spots" der Mitchells waren der Blue Spot mit 7 Jahren, der Yellow Spot mit 12 und ein Red Spot mit 15 Jahren, die aber alle schon in den 1920er Jahren ausstarben, vielleicht, weil es keine Nachfrage gab. 2005 ließen sich die Mitchell's 2 limited editions machen, die zur Feier ihres 200th Anniversary herauskamen. A historic occasion for a family run retailer and for Pure Pot Still.
Der eine war der Green Spot Whiskey 12 year old Cask Strength, only 200 bottles, each signed by R. Jonathan Mitchell. Der kostet heute € 850.00.
Der zweite war der Green Spot Whiskey 10 year old, only 1000 bottles, each signed by Mr. Robert Mitchell, heute bei € 250.00.
Mittlerweile haben die Irish Distillers Ltd die Marke selbst übernommen und bauen sie aus. Der am 23rd of May 2012 veröffentlichte neue Yellow Spot 12 besteht aus einem "wonderful mix of Bourbon, Sherry and Malaga casks."

 

12 years old.
Aged in American bourbon barrels, Spanish sherry butts and Spanish malaga casks. Not chill-filtered. Annual production 500 cases. Das könnte bedeuten, daß IDL mit einem Red Spot und Blue Spot eines Tages die ganze range wieder herstellt. Da bei IDL nicht gefinished wird, sind alle drei Anteile am Yellow Spot für mindestens 12 Jahre in ihren jeweiligen Faßarten durchgereift.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Aberlour A'Bunadh 0,7 ltr.
63,12 €90,17 €/Liter