Bunnahabhain Toiteach A Dha 0,7 ltr.
Smoky Two

Bunnahabhain Toiteach A Dha 0,7 ltr. Smoky Two
Keine Bewertung
Hersteller: Bunnahabhain Distillery  
Burn Stewart Distillers Ltd.
PA46 7RP Port Askaig
Isle of Islay
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Islay  
Abfüller: Bunnahabhain Distillery  
Whiskytyp: Single Malt  
Abgefüllt am: 2018
Alkoholgehalt: 46,3 % vol
Torfgehalt: deutlich
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 5029704219063
Artikel-Nr.:7415135
  • 45,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 65,36 €/Liter
  • Menge:
  • Verfügbar ab: voraussichtlich ab 29.11.2018
Charakteristik:
bottlers note: Farbe: Helles Bernsteingold.

Aroma: Beeindruckende Torfigkeit mit Anflügen von sherry und reicher Eiche.

Geschmack: Sofort wärmende Torfigkeit, die in einen süßen Oloroos Einfluß mit reicher Eiche driftet, balanciert mit zartem Pfeffer.

Im Nachklang robuste Länge für den feinen Gaumen.


Ausbau: Bourbon und Sherry Casks

Besonderheit: non chill-filtered, natural colour.

Toiteach bedeutet rauchig in Gaelic. Gedacht für den französischen Markt und auch meist auf französischen Internetseiten zu finden. Wie der Bunnahabhain ‘Moine’, der schon etwas länger zurückliegt, wird ein Großteil aus den berühmten 1997er peated batches stammen. Es gibt aber auch neuere peated batches bei Bunnahabhain.

Bunnahabhain Toiteach A Dhà , ausgesprochen Toch-ach ah-ghaa, bedeutet Smoky Two oder rauchig zwei ist dieser Toiteach der Nachfolger des ersten Toiteach, von dem Bunnhabahin sagt, er sei „the original peaty paradox on Bunnahabhain’s gentle single malt“.

Seit Ende der 1990er hat Bunnahabhain wieder torfige malts gemacht, die in der Destillerie Moine genant werden um ihn vom ungetorften Bunnahabhain zu unterscheiden. Für diese Moine Variante nahm senior blender, Dr. Kirstie McCallum eine Kombination von ex bourbon und sherry casks die dann in den warehouses in der Bunnahabhain Bay reiften.

Bunnahabhain schreibt auf der page „With touches of smoke from our peated malted barley, this whisky’s prickling strength emanates from the dram, while warming with a lingering, robust length and delicately sweet sherry influence.“

Und weiter unten „With a touch of smoke from our peated malted barley introduced during its creation and combined with a higher sherry influence, this special bottling offers the connoisseur an opportunity to try something truly unique and beguiling in nature.“
Das läßt vermuten, daß der Toiteach A Dhà entweder mit weniger torfigem Malz gemacht wurde oder aber mit ungetorftem Bunnahabhain gevattet wurde. Er scheint jedenfall mehr sherry casks im vatting zu enthalten als der 12er.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: