Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Erste Markgräfler Winzergenossenschaft 0,75 ltr.
Badisch Rotgold, Grauburgunder Spätburgunder lieblich 2018

Erste Markgräfler Winzergenossenschaft 0,75 ltr. Badisch Rotgold, Grauburgunder Spätburgunder lieblich 2018
Bewertung: 3,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Erste Markgräfler Winzergenossenschaft Schliengen-Müllheim eG  
Am Sonnenstück 1
79418 Schliengen
Deutschland
Land: Deutschland  
Weinart: Rotling  
Anbaugebiet: Baden  
Sensorische Beschreibung: Lieblich  
Rebsorte(n): Grauburgunder, Spätburgunder
Jahrgang: 2018
Alkoholgehalt: 12,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,300 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 4005848070204
Artikel-Nr.:6451602
  • 4,39 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 5,85 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
  • Anzahl: 5 Artikel
Trinktemperatur: 9-12°C

Rebsorten:  Grauburgunder, Spätburgunder

Charakteristik: Rot und Weiß zusammen gekeltert, der Rotling. Sehr fruchtig und beerig, lieblich.


Empfehlung: Zu leichten Vorspeisen, Salaten, Spargel, Geflügel, Pastagerichten.

Herkunft: Erste Markgräfler WG Schliengen-Müllheim
Die Erste Markgräfler Winzergenossenschaft Schliengen wurde im Jahr 1908 vom damaligen Ortspfarrer Leonhard Müller gegründet. Über 100 Jahre Geschichte und Tradition, auf die man mit Stolz zurückblickt. Selbst in diesem traditionsreichen Handwerk gibt es nur wenige Betriebe, die so viel Kontinuität und Historie mitbringen.
Über 760 Winzerfamilien arbeiten fast täglich im Weinberg für die ausgesuchte Qualität der Weine. Viele von Ihnen gehören bereits in der 4. Generation zur großen Familie der Erzeugergemeinschaft.
Mit viel Erfahrung dirigieren die Kellermeister mit ihrem Team modernste Technik und kombinieren sie mit bewährten traditionellen Methoden des Weinbaus für eine schonende und individuelle Verarbeitung der Trauben und zum Ausbau der Weine.
2017 in Turbulenzen geraten gibt es seit 2018 unter einem neuen Geschäftsführer einen dringend notwendigen Neuanfang.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: