Amrut Kadhambam 0,7 ltr.
Batch No. 4

Amrut Kadhambam 0,7 ltr. Batch No. 4
Keine Bewertung
Hersteller: Amrut Distillers  
No. 41/1, 72nd Cross 6th Block
Rajajinagar
Bangalore
Indien
Inverkehrbringer:La Maison du Whisky
9-11 rue Martre
92110 Clichy
Deutschland
Land: Indien  
Region: Bangalore  
Abfüller: Amrut Distillers  
Whiskytyp: Single Malt  
Abgefüllt am: 03.2013
Alkoholgehalt: 50,00 % vol
Torfgehalt: leichtest
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 8901193111110
Artikel-Nr.:7416001
  • 79,50 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 113,57 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: Aroma: Reich und floral, honiglastig, nussig, neue Eiche, Vanille, erhobene Fruchtaromen von Citrus und tropischer Frucht.
Geschmack: Kandierte Früchte, feine Eiche mit einem leichten Überzug von Torf und integrierten Gewürzen. Im Nachklang wärmend und komplex, mit einem trockenen langen finish.

Eine zweite Meinung: Farbe: Gold. Aroma:
Beginnt frisch und recht karamellig, mit Noten von Schwarzkirschen und Kirschwasser, ebenso wie einiges an Kaffee. Wird dann eine Spur fleischig, dazu auch etwas Erdbeersauce und dunkle Schokolade. Orangenblüten. Irgendwie multidimensional. Mit etwas Wasser zeigen sich ungewöhnlich kräutrige Noten, mit etwas Ginger tonic, Capsicum und vielleicht Torf... All das auf einem Bett von Malzzucker. Recht geschmeidig.
Geschmack: Recht ölig, reich, und wieder Noten von Kirschen und Schokolade. Setzt sich fort mit einigen getoasteten Brioche und einigem an Salz, so wie auch geröstete Nüsse. Mit etwas Wasser einige angenehme Noten von Chinarinde, das ganze ist recht süß. Kandierzucker und süße Paprika.
Im Nachklang recht lange, perfekt balanciert, mit einer süßen Würzigkeit. Süßer Senf und Torf im Nachgeschmack. Ein recht komplexer dram, mit einem Profil das in seiner "Weite" einzigartig ist.

Eine weitere Meinung: Aroma: Aromatisch, bestäubt mit Puderzucker. Süß und fruchtig, mit Mandeln. Reichere Melassenoten entwickeln sich mit der Zeit. Voll im Körper und mundfüllend, mit Pfeffer und Unmengen von lebhaften, sich entwickelnden Gewürzen. Im Nachklang von mittlerer Länge, mit tropischer Frucht und würziger Eiche bis zum Ende.

Ausbau:  Batch No. 03, March 2013. Kadhambam ist das Ergebnis (eines vattings?) von Amrut Single Malt Whisky und einem kleinen Anteil Amrut Peated Single Malt Whisky, die zuerst in ex-Oloroso sherry butts reiften. Dann wurde er in ex-Bangalore Blue Brandy casks gefüllt und reifter für eine gewisse Zeit weiter. Zuletzt wurden diese Fässer in ex-rum casks entleert und nochmals für einige Zeit gereift.

Besonderheit: Keine Angaben zu Alter, Filtrierung oder Färbung.
Wenn Abwechslung die Würze des Lebens ist, gelang Amrut ein wichtiger Beitrag mit seinem neuesten limited edition single malt whisky. Kadhambam ist ein malt, der eine Vielzahl von Charakteristiken aus der Spanne seiner Persönlichkeiten einfängt und das wird durch seinen Namen perfekt illustriert. Kadhambam bedeutet Mischung oder Kombination auf Tamil, einer der Sprachen, die im südlichen Indien gesprochen wird.
"This unique whisky was created from an experiment with one single batch of spirit being matured in a variety of casks at the Bangalore distillery of Amrut Distilleries Ltd. We were striving to come up with a completely different whisky with multi-personality characteristics, explains Ashok Chokalingam of Amrut Distilleries Ltd. The multiple notes of aromas derived from the individual casks make Kadhambam quite unique."
Kadhambam ist das Ergebnis von Amrut Single Malt Whisky und einem kleinen Anteil Amrut Peated Single Malt Whisky, die zuerst in ex-Oloroso sherry butts reiften. Dann wurde er in ex-Bangalore Blue Brandy casks gefüllt und reifter für eine gewisse Zeit weiter. Zuletzt wurden diese Fässer in ex-rum casks entleert und nochmals für einige Zeit gereift.
Die brandy und die rum casks stammten von Amrut selbst, sie enthielten Amruts eigenen Rum und brandy, die in Indien sehr populär sind. Die Reifung beinhaltete nicht nur einen Mix von casks, sie hing auch von sorgfältiger Abschätzung der jeweiligen Dauer des Verbleibs des malts in den casks ab. "As the three different ex-casks were going to offer different profiles, we had to be careful on the length of maturation, explains Ashok."
Dieser bisher einzigartige whisky in dieser limitierten Verfügbarkeit von nur 234 Flaschen wurde am 01. Oktober 201 beim Potstill Festival im holländischen Amersfoort veröfentlicht. Amrut hat vor einiger Zeit begonnen, neue Produkte jeweils mit einem anderen Importeur zusammen zu veröfentlichen, die Wahl fiel diesmal auf den Holländer van Wees als launch partner für den Kadhambam. "We were striving to come up with a completely different whisky with multi-personality characteristics," explains Ashok Chokalingam. "The multiple notes of aromas derived from the individual casks make Kadhambam quite unique."