Hatozaki 12 Jahre Small Batch 0,7 ltr.
Japanese Pure Malt, Umeshu Cask Finish

Hatozaki 12 Jahre Small Batch 0,7 ltr. Japanese Pure Malt, Umeshu Cask Finish
Keine Bewertung
Hersteller: Kaikyo Distillery  
1-3 Okurahachiman-Cho
Akashi Sake Brewery Ltd.
673-0871 Akashi-City, Hyogo
Japan
Inverkehrbringer:Marussia Beverages Germany GmbH
Am alten Sägewerk 4
95349 Thurnau
Deutschland
Land: Japan  
Region: Honshu  
Abfüller: Kaikyo Distillery  
Typ: blended (vatted) malt  
Alter: 12 Jahre
Alkoholgehalt: 46,00 % vol
Torfgehalt: keiner
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,233 kg
Artikel-Nr.:7466686
  • 79,50 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 113,57 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Charakteristik: 
importers note: Farbe: Hellgelb.

Aroma: Noten von Getreide mit einem Hauch Vanille, Mandeln und Pflaumen.

Geschmack: Weiche Textur mit Nuancen von frischer Birne, Aprikosen und malzigem Honig sowie maritime Noten.

Im Nachklang wärmend, langanhaltend und wird von der Süße der japanischen Pflaume getragen.


Ausbau:
12 Jahre in Fässern aus amerikanischer Eiche, sechs Monate in  Umeshu Pflaumenliqueur Fässern

Besonderheit:
Keine Angaben zu nichts. Laut internet non chill-filtered, natural colour. 700 Flaschen für Deutschland.

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft hatte zu Beginn 2019 Sake Akashi-Tai in ihr Sortiment aufgenommen. Seit April 2019 führte sie auch whiskies des Herstellers die unter dem Namen Hatozaki als blended whiskies oder auch pure malts in der Kaikyo Distillery produziert werden. Inzwischen hat der Importeur gewechselt.

Die Akashi Sake-Brauerei ist ein kleiner, handwerklich arbeitender Sakeproduzent mit Sitz in der Stadt Akashi, einem Fischerort in der Präfektur Hyogo im Westen Japans. Hyogo, gilt als Geburtsstätte des Sake, ist die traditionelle Hauptstadt der Sake-Brauereien in Japan und bekannt für die Herkunft des besten Sakereis sowie für besonders reines Wasser.
Gebraut wird nach traditionellen Methoden und ausschließlich unter Verwendung von besten Rohstoffen aus lokalem Anbau und dennoch mit neuster Technik, einem tiefsitzenden Verständnis und Respekt vor der jahrhundertealten Tradition und Handwerkskunst. Traditionell, aber Innovationen nicht verschlossen wurde eine speziell für die Herstellung von Spirituosen konzipierten Anlage, die ihren Namen der berühmten Akashi Kaikyo Brücke verdankt zusätzlich zum Kerngeschäft geschaffen.

In einer info Graphik der Seite momunication.jp wird Hatozaki als fake Japanese whisky eingestuft, was bedeutet, er stammt teilweise oder gar nicht aus Japan.

Die Hatozaki-Whiskys sind das Ergebnis eines langjährigen Interesses an erlesenen Whiskys aus der ganzen Welt. Sie stammen aus einer Sammlung reifer Fässer, die alle in ihrer ursprünglichen Brennerei gealtert wurden, bevor sie in die Akashi-Keller gebracht wurden. Diese Whiskys (sowohl japanische als auch ausländische destillierte Malz- und Getreide-Whiskys) unterscheiden sich in Alter und Geschmacksprofil.
Die Spirituosen wurden in einer breiten Mischung verschiedener Fassgrößen und -typen gereift, angefangen bei 200 ltr. amerikanischen Eichenfässern bis hin zu 500 ltr. spanischen Sherryfässern. Die Küfermeister der Ariake Co. wurden gebeten, einige spezielle Fässer aus hybrider Eiche herzustellen, die mit anderen Hölzern wie Kirsche umgearbeitet wurden. Hatozaki Whiskys wurden ab 2018 hergestellt.
Hatozaki Small Batch Pure Malt Whisky
Ein vatting mit 100% Malt Whiskys, die in importierten Bourbonfässern, importierten Sherryfässern und einheimischen Mizunara-Eichenfässern gereift wurden. Jede Partie hat nie mehr als 20 Fässer Whisky und die Whiskys haben ein Mindestalter von 5 bis 6 Jahren.
Hatozaki Pure Malt hat ein reiches Profil an süßem Getreide und malzigen Trockenfrüchten mit einem leichten Hauch von Rauch und Honig im Nachklang. Ungefärbt und nicht gefiltert.
 Hatozaki Pure Malt Whisky ist der gleiche wie der in den USA Hatozaki Small Batch genannte whisky.