Krankheitsbedingte Verzögerungen

Liebe Kunden,

Leider kommt es durch mehrere aktuelle Krankheitsfälle in unserem Unternehmen zu erheblichen Störungen in unseren Abläufen.

Dadurch kann es derzeit vereinzelt zu leichten Verzögerungen in der Bearbeitung Ihrer Bestellungen und in unserem Heimdienst kommen.

Wir werden weiterhin alles daran setzen die Bearbeitungs- und Lieferzeiten für Sie so gering wie möglich zu halten, bitten jedoch um Ihr Verständnis, sollte Ihre Bestellung sich kurz verzögern.

Vielen Dank!

The Bitter Truth Pink Gin 0,7 ltr.

The Bitter Truth Pink Gin 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: The Bitter Truth GmbH  
Wolfsratshauser Strasse 21e
D-82049 Pullach im Isartal
Deutschland
Land: Deutschland  
Region: Bayern  
Abfüller: The Bitter Truth GmbH  
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 4260167660691
Artikel-Nr.:7546631
  • 29,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 42,79 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: Dieser aromatisierte Gin bietet der Nase komplexe fruchtige und florale Aromen.
Den Gaumen erwartet ein weicher, samtiger Körper mit betonten Tönen von Wacholderbeeren und Zitrusfrüchten im Vordergrund, umgeben von würzigen Noten von Süßholz, Kümmel und Fenchel.

Farbstoff: E129

Beschreibung: "Die Tradition des Blendens von Gin und Bitters wurde einst von Mitgliedern der königlichen englischen Marine begründet und diente zur Linderung der Seekrankheit. »The Bitter Truth – Pink Gin« ist eine delikate Vermählung von traditionell hergestelltem Gin und einer ausgesuchten Komposition von aromatischen Bitters. Die auf moderne Geschmäcker abgestimmte Rezeptur bietet komplexe Ginaromen und ein weiches Mundgefühl mit zarten Nuancen von Kräutern und Gewürzen. Dieser Gin entfaltet seine Qualitäten am besten pur, in einem Gin & Tonic oder im klassischem Martini Cocktail.

Cocktail Bitters waren ursprünglich die Zutat, welche die Gruppe der Cocktails von anderen Getränkekategorien wie Toddies, Slings, Fizzes, Sours oder Punches unterschieden. Über Jahrzehnte waren sie unverzichtbarer Bestandteil einer guten Cocktailkreation. Das Einsetzen der Prohibition brachte einen massiven Umbruch in den Trinkgewohnheiten der Konsumenten mit sich und Cocktail Bitters gerieten nahezu in Vergessenheit.
Nur wenige Marken konnten sich über die »Trockene Periode« retten und selbst danach schafften es nicht alle, sich in einem verändertem Markt neu zu positionieren. Einzig Angostura Bitters konnte sich behaupten. Seit einiger Zeit ist eine Wiederbelebung des klassischen Cocktails und somit des Cocktail Bitters Segments auf internationaler Ebene festzustellen und seit August 2006 trägt das deutsche Unternehmen »The Bitter Truth« seinen Teil zu dieser Entwicklung bei.

Alles begann während eines London Aufenthalts anläßlich der Barshow BAR ‘06 im Juni 2006. Auf dieser Messe gebaren die beiden Bartender Stephan Berg und Alexander Hauck aus München die Idee, Cocktail Bitters, die in Deutschland kaum und nur in mäßiger Qualität erhältlich waren, in größerem Umfang selbst zu produzieren und zu vertreiben. Erfahrungen mit der Produktion von Cocktail Bitters hatten beide bereits zuvor gesammelt, da sie seit geraumer Zeit die Bitters für die Bars, in denen sie arbeiteten, in Handarbeit selbst herstellten.
Außerdem besitzt Stephan Berg eine umfassende Sammlung an aktuellen Bitters und solchen, die seit Jahrzehnten nicht mehr hergestellt werden und nur schwer zu erwerben sind; er weiß also, wie die bekanntesten Bitters dieser Welt schmecken und gilt aufgrund dieses Fundus als Fachmann auf diesem Gebiet.
Als Entscheidungskriterium, welche Geschmacksrichtungen produziert werden sollten, dienten vor allem alte Cocktailrezepte, die man originalgetreu gar nicht mehr nachmixen konnte, weil bisher dazu eine entscheidende Zutat fehlte – der geeignete Bitter.
So erschienen im Herbst 2006 die ersten drei Produkte der Marke »The Bitter Truth«, ein Old Time Aromatic Bitters, ein Orange Bitters und ein Lemon Bitters. In den folgenden Jahren wurde das Sortiment um weitere Bitters, wie den Jerry Thomas’ Own Decanter Bitters, den Celery Bitters, Grapefruit Bitters, Chocolate Bitters und Creole Bitters erweitert.
Mittlerweile umfasst das Angebot von The Bitter Truth weitere Nischenprodukte, wie einen Sloe Gin, einen Kräuterlikör Elixier und verschiedene Bar-Liköre wie Creme de Violette, Apricot Brandy und Pimento Dram."