Sipsmith Dry Gin 0,7 ltr.
V.J.O.P. Signature Edition Series

Sipsmith Dry Gin 0,7 ltr. V.J.O.P. Signature Edition Series
Keine Bewertung
Hersteller: Sipsmith - The Distillery  
83 Cranbrook Road
Chiswick
W4 2LJ London
Vereinigtes Königreich
Land: England  
Region: London  
Abfüller: Sipsmith Independent Spirits  
Typ: Gin  
Alkoholgehalt: 57,70 % vol
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 5060204340246
Artikel-Nr.:7546687
  • 42,50 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 60,71 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik: 
bottlers note: Aroma: Wacholdriges Nadelholz und Zedernholz dominieren mit einem Hauch von pikanter Orange.

Geschmack: Große Wacholdernoten im Vordergrund mit reichen Gewürzen und Noten von dunkler Schokolade.

Im Nachklang
lang und trocken mit einer schönen Balance, die den Wacholder durchscheinen läßt.


Beschreibung: "Unser ultimativer Wacholder-Gin.
Der Wunsch, den ultimativen Gin für Wacholderliebhaber zu kreieren, brachte uns auf die Mission, einen 'Very Junipery Over Proof Gin' zu destillieren. Wenn man die Intensität des Geschmacksprofils eines Gins erhöht, ist es wichtig, dies mit einem Anstieg des ABV in Einklang zu bringen. Dieser juniper forward Wacholder Gin mit 57,7% enthält mehr Wacholderbeeren als unser London Dry Gin."

Wacholderbeeren
Die grundlegende Zutat, die Sipsmith Gin schmecken läß... nach Gin eben! Es sind die Öle, die wir wollen, also mazerieren wir die Beeren über Nacht in warmem Neutralsprit, um die Haut zum Platzen zu bringe und die Essenzen freizusetzen.

Bulgarischer Koriandersamen
Eine milde Würzigkeit und ein langer Nachklang mit einem Hauch von Zitrusfrüchten und einem Hauch von pfeffrigem Ingwer ergeben sich aus der Zugabe von Koriandersamen zum Sipsmith botanical Mix.

Gemahlene spanische Mandeln
Die spanische gemahlene Mandel verleiht dem London Dry Gin von Sipsmith zarte Würze und Marzipannoten und verleiht ihm Tiefe und Körper.

Chinesische Cassia Rinde
Cassia-Rinde stammt aus China und stammt aus derselben Familie wie Zimt. Sie verleiht dem Sipsmith-Rezept einen Hauch süßer, warmer Würze.

Madegassische Zimtrinde
Madegassische Zimtrinde verleiht der botanical Mischung eine zart-süße Würze, ähnlich wie Cassia (und aus derselben Familie wie Cassia), und ist ein wesentlicher Bestandteil des abgerundeten Sipsmith-Rezepts.

Belgische Angelikawurzel
Ähnlich wie die Iriswurzel wirkt Angelika als Bindemittel, um die Harmonie der anderen botanicals zu fördern. Sie fügt auch seine eigene Trockenheit hinzu und trägt dazu bei, das wunderbar lange, trockene Sipsmith-Finish zu erzeugen.

Spanische Süßholzwurzel
Süßholzwurzel fügt einen attraktiven bittersüßen Unterton hinzu und neutralisiert ebenso wichtig jede Bitterkeit von anderen botanicals, damit deren Eigenschaften in Sipsmith London Dry Gin durchscheinen.

Italienische Iriswurzel
Die Iriswurzel ist die Wurzel der Irisblüte. Sie verleiht dem London Dry Gin eine zarte blumige, duftende Note und dient dazu, die anderen botanicals zusammenzubinden, um ein harmonisches Geschmacksprofil zu erzielen.

Zitronenschale
Zitronenschale verleiht den Citrusnoten eine subtile Leuchtkraft, die sich am Gaumen als ein Hauch von Zitronentorte zeigt.

Sevilla Orangenschale
Diese Frucht wird in den Straßen Sevillas angebaut und ist auch als „Bitterorange“ bekannt. Sie hat eine wunderbare Herbheit, die am Gaumen eine pikante Zitrusnote mit Marmeladennuancen liefert.

The Sipsmith Boys sind Jared Brown, Sam Galsworthy und Fairfax Hall. Sipsmith microdistillery wurde in London im Jahr 2009 gegründet. Sie ist die erste mit einer copper pot still arbeitende Destillerie in London seit fast 200 Jahren. Und nur eine von vier Gin Brennereien, die heute noch in den Londoner Stadtgrenzen liegt. Die Beefeater Gin Distillery (gegründet von der John Burrough's Company 1863), Thames Distillers, Sacred Microdistillery The London Distillery Company und Sipsmith sind die einzigen noch verbliebenen lizenzierten Brennereien in der Hauptstadt der Nation. Sipsmith wurde von Sam Galsworthy, früher bei der Brauerei Fullers und Fairfax Hall, ehemals Diageo Mitarbeiter gegründet. Jared Brown ist Sipsmith Master Distiller. Ein Getränke- und Spirituosen Historiker und Verleger hat er in den letzten 12 Jahren Spirituosen in Schweden, Norwegen, Vietnam und den USA entwickelt.
Die Sipsmith Brennerei liegt an einer Wohnstraße in West London auf dem Gelände einer ehemaligen Mikro-Brauerei, später waren hier auch die Büroräume von beer hunter und whisky Autor Michael Jackson. Die verwendete pot still wurde entworfen und gebaut von dem deutschen Destillenhersteller Christian Carl. Benannt "Prudence", hat sie ein Fassungsvermögen von 300 Litern (66 imp gal; 79 US gal).
Sipsmiths' erste beiden Spirituosen waren ein Barley Vodka, ein Gerstenvodka und ein London Dry Gin. Diese werden in kleinen Chargen mit weniger als 300 Flaschen aus einer Maische von englischer Gerste gemacht, die von außen zugeliefert wird. Jede Charge wird in traditioneller Weise in drei Schnitten gemacht:, das Herz oder der Kern der Destillation wird behalten, die feints und foreshot werden verworfen. Das Herz der Destillation wird bis zu seiner endgültigen Abfüllung Lydwell Quellwasser, eine der Quellen der Themse in den Cotswolds, verdünnt.