Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Lark's Tasmanian Godfather Gin 0,7 ltr.

Lark's Tasmanian Godfather Gin 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Lark's Distillery  
14 Davey Street
7000 Hobart
Tasmanien
Australien
Inverkehrbringer:Central Hisumer S.L.
Barrio Carretera Hurchillo 10
03300 Orihuela, Alicante
Spanien
Land: Australien  
Region: Tasmanien  
Abfüller: Lark's Distillery  
Typ: Gin  
Alkoholgehalt: 41,80 % vol
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,550 kg
EAN: 9321651800612
Artikel-Nr.:7582613
  • 44,60 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 63,71 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charkteristik:
Aroma: Leicht und frisch, er hat Noten von der Landschaft, in der er entsteht.

Geschmack: Zitronig und pfeffrig mit einem leichten Wacholdergrundaroma. Knochentrocken und leicht würzig.


Beschreibung: Bill Lark hat 1992 nach über 150 Jahren die Kunst des Destillierens zurück nach Tasmanien gebracht.

Tasmanien mit seiner Hauptstadt Hobart ist der kleinste Bundesstaat von Australien. Die Insel, von der man sieht, daß sie zu Australien gehört und nach deren südlichster Landspitze South East Cape nur noch die Antarktis kommt.
Mit dieser Tat hat Bill Lark aber auch dem gesamten australischen whisky ein, wie es aussieht, nachhaltiges neues leben eingehaucht, so daß er als der godfather of Australian whisky gilt.
Er machte auch den Lark Pepperberry Gin, zu einer Zeit als auch auf dem australischen markt weit weniger Gins unterwegs waren und dieser wurde nun ihm zu Ehren in Godfather Gin umbenannt.
Er wird in sehr traditioneller Weise gemacht, die Ausnahmen sind die pepperberries. Tasmannia lanceolata (syn. Drimys lanceolata), auch als Mountain pepper in Australien oder Cornish pepper leaf in Großbritannien bekannt, werden auch als Tasmanian pepperberry bezeichnet. Sie werden grob gemahlen und in Neutralalkohol eingelegt, die andern botanicals gehen direkt in den Destillationprozeß. Vom Stil her ein London Dry gin, gemacht nach den Regeln, nach der Deistillation unverändert. An botanicals wird neben Wachholder und der pepperberry wahrscheinlich etwas von der Sorte Citrus beigegeben und Gewürze, die erdige Noten bringen.