Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

KI NO BI hoch 3
Kyoto Dry Gin 3 X 0,2 ltr.

KI NO BI hoch 3 Kyoto Dry Gin 3 X 0,2 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Number One Drinks Company Limited  
St Johns House 25
St. John Maddermarket
NR2 1DN Norwich
Norfolk
Vereinigtes Königreich
Land: Japan  
Region: Kyoto  
Abfüller: KI NO BI  
Typ: Gin  
Alkoholgehalt: 54,50 % vol
Inhalt: 0,600 Liter
Gewicht: 1,200 kg
EAN: 4589633900438
Artikel-Nr.:7515610
  • 63,31 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 105,52 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
bottlers note Ki No Bi: Farbe: Klar wie die Luft in den Heiligen Bergen von Kyoto.

Aroma: Ein frisches Aroma von yuzu und ein Faden von sansho der sich wie ein Morgennebel in eine Bambuswald hält.

Geschmack: Der Wacholder ergänzt und stellt die japanischen botanicals heraus.

Im Nachklang gibt die Ingwerwurzel ein leicht wärmendes, würziges finish.


Beschreibung: Enhält eine stärkere Variante den Gins, Ki No Bi Sei mit 54,5% sowie den Ki No Tea mit 45,1%, der mit japanischen Teesorten als botanicals angereichert wurde.
Der Untergang des Vodkas als Spirituosenkategorie begann mit aromatisierten Varianten, wie sie nun beim Gin immer öfter auftauchen...

The Kyoto Distillery, Japans erste dedicated artisanal gin distillery liegt in Minami-Ku, im südlichen Teil von Kyoto City, nah bei der Region Fushimi, bekannt für hunderte von Jahren der Produktion von nihon-shu (Japanese sake).

KI NO BI (‘The Beauty of the Seasons’) die Schönheit der Jahreszeiten ist inspiriert von Tradition und wird seit 2016 destilliert, geblendet und abgefüllt in Kyoto.
Gemacht in einem erkennbaren dry Stil aber einem deutlich japanischen Akzent. KI NO BI Kyoto Dry Gin wird gemacht mit japanischen botanicals wie der gelben yuzu aus dem Norden der Kyoto Prefecture, hinoki wood chips, einer japanischen Zypresse, Bambus, gyokuro tea aus der Region Uji und green sanshō berries, japanischen Pfefferkörnern.
Abgefüllt mit 45,7% ABV, verwendet KI NO BI als Basisalkohol einen Reissschnaps und unvergleichliches Wasser aus dem berühmten Sakedistrikt Fushimi.

Die Kunst der Destillation zu beherrschen, wie es andere auch tun, aber auch die alte Kunst des Blendens (was andere wohl nicht können?) macht den KI NO BI … und vielleicht auch den Obi Wan… aber wir schweifen ab.

Die botanicals für den Gin werden in 6 verschiedene Kategorien eingeteilt: Base, Citrus, Tea, Herbal, Spice and Floral. Jede Kategorie wir einzeln destilliert und dann werden sie in perfekter Balance geblendet und das charakteristisch KI NO BI Aroma geschafen. Es wäre ein leichtes auch andere herauszukitzeln....

Die botanical Kategorien sind:
Die Basis sind Juniper berries, Orris, Hinoki.
In der Abteilung Citrus Yuzu und Lemon
Verwendet wird Tee und zwar Green tea (Gyokuro)
Die Würze ist durch Ginger vertreten
Fruchtig und floral wird es mit Red Shiso leaves, Bamboo leaves und
kräutrig mit Sansho pepper, Kinome.

Hinter der Marke stehen Number One Drinks Company Limited St Johns House 25 St. John Maddermarket NR2 1DN Norwich, England.
Und einen Sitz in Kyoto hat Number One Drinks auch, Kisshoin Shimanomazumecho Minami Ward, Kyōto, Präfektur Kyōto 601-8363, Japan.

Das könnte sich ändern. Im März 2020 wird bekannt, daß Pernod Ricard eine erhebliche Investition in die Kyoto Destillerie getätigt hat mit dem Ziel eine neue Destillerie zu bauen und mehr Gin herzustellen.
Dafür wird die Kyoto Distillery Teil des Pernod Ricard Gin Hub und Teil des Gin Portfolios zusammen mit Beefeater, Plymouth, Malfy und Monkey 47.