Der Name Kilgeggan kommt von der Stadt gleichen Namens in den irischen Midlands, früher die Heimat von Locke's Distillery. Nach deren Schließung 1958 von der Stadt und den Bürgern gehegt und gepflegt und zum Museum gemacht.
Locke's Irish Whiskey hat seinen Namen von John Locke, der einer der Vorbesitzer der Old Kilbeggan Distillery am Ufer des Flusses Brusna gelegen, war.
Die Kilbeggan Distillery wurde erstmals im Jahre 1757 von Mathew MacManus lizenziert und ist damit die älteste lizenzierte Destillerie der Welt. Das Eigentum ging 1833 Patrick Brett über und John Locke erwarb die Destillerie im Jahre 1843.
Ein Jahrhundert des "drunter und drüber" verging, bevor die irische Regierung die Alkoholsteuer im April 1952 von £ 6,85 auf £ 8,80 die proof gallon erhöhte. Dies führte zu ein einem großen Einschnitt in der Nachfrage. Im November 1953 konnte sich Locke's die Steuer nicht nicht leisten um den whiskey fürs Weihnachtsgeschäft beim Zoll auszulösen und stellte daraufhin das Destillieren ein.
Die Brennerei überlebten bis zum November 1958, als eine Schuldverschreibung an die Bank im Jahr 1953 ausgestellt, fällig wurde. Locke's konnte das Geld zu Zahlung nicht aufbringen und die Bank rief den Insolvenzverwalter. So endeten 201 Jahre Geschichte der Destillation. 1987 wurde die Locke's Kilbeggan Distillery durch Cooley von ihrem damaligen Besitzer Lee Mallaghan erworben, indem man sie gegen Cooley Aktien und einen Platz im Cooley Bord of Directors eintauschte. Cooley restaurierte die warehouse und benutzte sie, um whiskey ihrer Brennerei in Riverstown, Dundalk zu reifen. Später wurde sie von Cooley wieder als Brennerei eröffnet.

Cooley reifte daraufhin fast alle seine whiskies in den erhaltenen warehouses. Den Namen und die Marke Lockes hat Cooley ebenso erworben wie zahlreiche andere Traditionsnamen die in Irland eine Rolle spielten aber brach lagen.
Kilbeggan ist aber auch Synonym für ein irisches Wunder. Fast 20 Jahre nach dem Erwerb um die Lagerhäuser dieser alten Destillerie nutzen zu können, hat die in Dundalk beheimatete Cooley Distillery plc die 250 Jahre alte Kilbeggan distillery in County Meath wiedereröffnet. Die noch ehaltene ursprüngliche pot still, die ca. 130 Jahre alt sein dürfte, wurde instandgesetzt und genau 53 Jahre nachdem sie das letzte mal in Gebrauch war am 19.03.2007 wieder angefeuert. Diese Zeremonie wurde von Nachkommen dreier Familien besucht, den Mc Manus, Codds und den Lockes, die insgesamt die Destillerie für über 200 Jahre betrieben hatten. Geplant sind zunächst 250000 Flaschen whiskey aus der ältesten funktuionstüchtigen still in Ireland. Zur Feier des Tages erschien ein neur 15 jähriger Kilbeggan, der allerdings in der Cooley Distillery gebrannt worden ist.

Als Cooley die restlichen Vermögenswerte der alten B. Daly distillery in Tullamore kaufte, Tullamore gehört heute William Grant &Sons aus Schottland, kam in der Kilbeggan distillery auch eine alte Coffey still an, die eine spannende Geschichte hat.

Wahrscheinlich wurde diese still bereits 1910 von John Dore & Co in London gefertigt. John Dore arbeitete bei Coffey & Sons und übernahm diese Firma 1872 selbst. John Dore & Co gibt es immer noch und hat die originalen Kilbeggan stills gewartet bevor sie bei der Wiedereröffnung in Betrieb gingen. In ihren Geschäftsbüchern fand sich eine Bestellung für die Coffey still aus Indien aus den Jahren vor dem ersten Weltkrieg. Jedoch hat sie Indien nie erreicht. Sie wurde von der Britischen Regierung beschlagnahmt um damit während des Krieges Treibstoffe zu machen. Was nach Kriegsende mit ihr geschah ist unklar, man vermutet sogar, sie sei einige Zeit in der Tschecheslowakei gewesen, aber 1940 oder 1941 war sie in Tullamore gelandet. Ob sie dort in Betrieb war ist ebenfalls unklar. Im Gegenteil, bei der Ablehnung der irischen Destillateuere gegen den grain whiskey hielt man sie lieber unter Verschluß als damit zu arbeiten. Ein historisches Stück also, für das John Dore & Co als direkter Nachfolger von Aeneas Coffey's ursprünglicher Firma Ersatzteile machen sollten, die schon in Tullamore verschwunden waren, als diese geschlossen wurde. Cooleys Pläne hatten ursprünglich vorgesehen, diese Coffey still in Kilbeggan wieder in Betrieb zu nehmen. Ähnlich wie bei Cooleys column still in Louth wo der grain spirit aus ungefähr 90% Mais und 10% malted barley gemacht wird, sollte in Kilbeggan grain völlig aus Gerste entstehen und einen höheren Anteil an Gerstenmalz enthalten. Aber zu all dem kam es nicht, denn Cooley wurde an Jim Beam verkauft und diese nannten die Firma in Kilbeggan Distillers um.

Da es Cooley nicht mehr gibt, sie wurde schon nach dem Erwerb von Jim Beam in Kilbeggan Distillers Company umbenannt, mußten auch einige Cooley Produkte den Namen wechseln. Mehr war bis dahin aber auch nicht passiert. Als Hersteller ist Cooley in Riverstown angegeben, dort steht die continous still.
Beam Suntory haben beschlossen einige der alten Cooley Marken unter dem besser bekannten Begriff Kilbeggan zusammenzufassen. Greenore, einer der ersten Vertreter der wiederentdeckten single grain Kategorie wurde daher zum Kilbeggan 8 Year Old Single Grain.
Ungeachtet, daß Kilbeggan pot still whiskey und nichts als pot still whiskey macht. Andererseits ist der Name Greenore hinfällig, denn er stammt vom Hafen von Greenore, wo der Mais aus dem er destilliert wurde, per Schiff ankam. Cooley oder besser die neuen Kilbeggan Distillers importieren ihren Mais gar nicht mehr über Greenore so daß der Bezug ohnehin nicht mehr besteht. Dafür wird der new make grain nach Kilbeggan gebracht, um dort zu reifen.

Ein einzigartiger (fast) whiskey als single Irish grain whiskey. Er kam von Cooley und wird mit hochwertigen grains und purem Wasser hergestellt, 94% corn and 6% malted barley, zweifach destilliert.
Kilbeggan 8 year old reifte zu 100% in first fill ex-bourbon casks. Die besten casks der reifenden grains werden ausgewählt. Das Ergebnis waren batches von je 5000 Flaschen. Ein 15 jähriger, damals noch Greenore, erschien im April 2008 und ein 18 jähriger kam mit nur 4000 Flaschen 2010 heraus. Der 15 jährige soll nun - in unbekannter Menge - im neuen Kilbeggan single grain enthalten sein. Tröstlich.

Über den alten Kilbeggan single grain 8 Jahre hieß es biszur Übernahme durch Beam:
"Kilbeggan 8 Jahre ist der einzige Single Grain Irish Whiskey mit Altersangabe. Er besteht nicht wie sonst in Irland üblich aus Gerste, sondern aus hochwertigem Mais. Dies macht den Whiskey besonders mild und süßlich.
Er wird 8 Jahre in Bourbon-Fässern in der 250 Jahre alten Kilbeggan-Destillerie – der ältesten lizenzierten Destillerie Irlands – gelagert und in limitierter Menge abgefüllt. Der Mais verleiht dem Single Grain als Hauptzutat einen süßen und gleichzeitig reichhaltigen Geschmack."

Dann machte Beam wieder eine Änderung. Aus dem 8 jährigen "Greenore" wurde der "Kilbeggan" single grain mit 8 Jahren nun ein NAS, no age statement whiskey.
Aged in former bourbon casks for a minimum of four years.
"Neben der neuen Optik wird auch die Produktrange aktualisiert: Kilbeggan Single Grain Whiskey ersetzt ab sofort Kilbeggan 8 Jahre. Single Grain ist ein deutlich hochwertigerer Premium Blend aus verschiedenen Altersstufen von bis zu 15 Jahren. Durch die Lagerungen in verschiedenen Fässern, unter anderem PX Sherry, Madeira und Bordeauxwein, erhält Single Grain einen besonders komplexen Geschmack. Dieser Premium Irish Whiskey hat 43 % Vol." Jubel!

Premium whiskey... wenig aussagekräftig, es gibt ja gar keine anderen mehr!

Adresse

Lower Main Street
Kilbeggan
County Westmeath
Irland
Kilbeggan Triple Cask 0,7 ltr.
Kokosnußcreme und Vanille mit Noten von Geleefrüchten und roten Sommerbeeren.
Veröffentlicht am:...
23,95 €
VPE: 34,21 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Kilbeggan Distilling Co.
Lower Main Street
Kilbeggan
County Westmeath
Irland
Land: Irland
Abfüller: Kilbeggan Distilling Company
Alkoholgehalt: 43,00 % vol
Mit Farbstoff: Ja
Kilbeggan Distilling Co. Irish Whiskey Collection 4 X 0,05 ltr.
4 whiskeys aus dem Hause Kilbeggan Distillers.
Veröffentlicht am:...
14,95 €
VPE: 74,73 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Kilbeggan Distilling Co.
Lower Main Street
Kilbeggan
County Westmeath
Irland
Land: Irland
Abfüller: Kilbeggan Distilling Company
Alkoholgehalt: 43,00 % vol
Mit Farbstoff: Ja
Kilbeggan Irish Whiskey 0,7 ltr.
Wundervoll rund und komplex, mundfüllend. Im Geschmack dominieren Honig und Toastaromen. Es folgen Grainnoten mit Eichenakzent, was den Geschmack noch komplexer macht.
Veröffentlicht am:...
15,50 €
VPE: 22,14 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Kilbeggan Distilling Co.
Lower Main Street
Kilbeggan
County Westmeath
Irland
Land: Irland
Abfüller: Kilbeggan Distilling Company
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Mit Farbstoff: Ja