Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser
Dailuaine, in der Speyside bei Carron am südlichen Speyufer liegt in einer Senke umgeben von Wiesen entlang des Flußufers. Als William Mackenzie die Dailuaine Distillery 1852 gründete, nannte er sie Dail Uaine, ‘green valley’ , Grünes Tal in Gaelic. Ihre Wasserversorgung ist der The Bailliemullich Burn.
1854 errichtet, 21 Jahre bevor die "Strathspey Railway" gebaut wurde, die aber später der Destillerie sehr nützlich wurde. Als William Mackenzie 1865 starb, vermietete seine Frau nachdem sie kurz die Leitung hatte, die Distillery an James Fleming. Er sollte sie führen bis Sohn Thomas alt genug war. 1879 war es soweit, Thomas Mackenzie und James Fleming bilden Mackenzie and Company. Thomas stattete Dailuaine neu aus und machte sie zu einer der bedeutendsten der Gegend. 1884 wird die Distillery umgebaut und wird eine der größten Brennereien in den Highlands mit einer Produktion von 160000 Gallonen im Jahr.
1889 wurde nach Plänen von Charles Doig aus Elgin das erste Pagodendach über einer Malzdarre, lange ein Wahrzeichen der schottischen Brennereien, in Dailuaine errichtet. In Dailuaine, ausgerechnet, mittlerweile wieder abgebaut, weil kein eigenes Malz mehr hergestellt wird. 1891 wird die Dailuaine-Glenlivet Distillery Ltd. gegründet und das prestigeträchtige "Glenlivet" angehängt. 1898 wird die Partnerschaft reorganisiert und es kommt zur Fusion mit der Talisker Distillery Ltd, dern neue Name lautet Dailuaine-Talisker Distilleries Co Ltd.
Als die Dailuaine-Talisker Distilleries Ltd. Company entstand, wurde auch 1898 die zweite Destillerie in Carron, die von Thomas Mackenzie gebaute Imperial Distillery Teil der Gesellschaft. Die Geschäfte liefen gut, bis die Pattison Krise alles veränderte. Thomas Mackenzie starb 1915, ohne Erben und die Distillery wurde von einer Gruppe seiner Kunden übernommen, unter anderem waren James Buchanan, John Dewar und John Walker beteiligt.
1916 übernam die DCL einen Anteil und 1917 mußte Dailuaine nach einem Feuer neu aufgebaut werden. Viele der Umbauten von 1884 verschwanden dabei. Nur die rote Victorian postbox, die sich in einer Mauer eines warehouses befindet und von der Straße aus zugänglich ist, ist immer noch in Gebrauch und zeigt, daß einige Fragmente erhalten blieben. Erst 1920 wurde wieder gearbeitet.
1925 wird die Dailuaine-Talisker Distilleries Co Ltd Teil der DCL, 1930 wird sie wie viele andere Destillerien der Scottish Malt Distillers Ltd. (SMD), einer Unterfirma der DCL übergeben. Kraftquellen waren Dampf und Wasserkraft bis in die 1960er, obwohl es seit den 1920er Jahren Elektrizität gab. 1960 wurden die floor maltings mit einem Saladin Box System ersetzt, welches aber auch seit 1983 nicht mehr in Gebrauch, immer noch vorhanden ist. Die eigenen maltings wurden 1983 geschlossen, fast wollte man sagen, besser als die ganze Destillerie in diesem besonderen Jahr, weil von da an Malz eingekauft wurde.
Ursprünglich hatte Dailuaine drei stills, eine große wash still und 2 kleinere spirit stills. In den 1950ern hatte sich das zu einem System von je zwei Paar stills geändert und 1960 wurde ein weiteres Paar stills eingebaut, so daß es drei große double-sets an stills gibt. 1950 kam auch der Anschluß an das Stromnetz und weitere Veränderungen passierten zwischen 1959 und 1960. So der Neuaufbau und die Expansion von 4 auf 6 stills nach einem erneuten Feuer.
1965 führte die DCL die indirekte Beheizung der stills mit Dampf ein. Eine neue mash tun wurde 1993 installiert. Eine dark grains Analage wurde errichtet um das pot ale und den draff in proteinreiches Viehfutter zu verwandeln. Die Distillery hatte ihre eigene ‘pug’ steam locomotive, die kurz vor dem 2. Weltkrieg angeschafft wurde und die nur aufgegeben wurde, weil der gefürchtete Dr. Beeching von British Railways die Strathspey Line 1967 geschlossen hatte. Ein Teil der Schienen blieb jedoch erhalten und wurde von Bahnenthusiasten wiederbelebt und die beliebte pug ist heute Teil der Lokomotivensammlung in Aviemore. Die 100-acre Farm in Carron Mains, die zuerst von den Mackenzies gepachtet worden war, gehört heute noch zur Distillery und züchtet Kühe für die Fleischversorgung und baut Geteide an.
Die wunderschönen double-storey dunnage cask warehouses aus Granit sind jedoch leer, da der Dailuaine new spirit in Tanklastzügen weggeschafft wird, um im Glasgower whisky Gürtel erst in casks gefüllt zu werden und dann dort zu reifen.
Die Jahreskapazität liegt bei 3200000 Litern pro Jahr. Der Dailuaine ist ein Hauptbestandteil der Johnnie Walker blends, nur 2% der Produktion werden als single malt verkauft. 1991wird der erste offizielle Dailuaine single malt in der Flora & Fauna Serie als 16 jähriger herausgebracht. Von UDV kam auch ein 22 jähriger in der "Rare Malts Selection". Der malt ist schwierig zu bekommen, zuweilen gibt es ihn auch von unabhängigen Abfüllern. Er wird als beinahe üppig bezeichnet, geeignet für jede Gelegenheit. Dailuaine whisky ist leicht getorft, ein recht charakteristischer malt mit einer Menge von Facetten, die ihn recht komplex machen. Es finden sich Gewürze, Pfeffer, Süße, Malz und Rauch.
Es gibt Stimmen die behaupten, die Destillerie sei in einer Art "Identitätskrise", da sie bei den 98% ihrer Produktion die in blends gehen, drei verschiedenen whisky Stile abdecken muß, je nachdem, was die blends gerade erfordern.

Adresse

Carron
AB38 7RE Aberlour
Moray
Vereinigtes Königreich
Dailuaine 1998 21 Jahre, Cask REF - DL13948 Old Particular, Douglas Laing 0,7 ltr.
Wärmende Gewürze entwickeln sich zu feuchter Eiche, reifen roten Früchten und Schoko-Linsen.
Veröffentlicht am:...
116,49 €
VPE: 166,41 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage
Hersteller: Dailuaine Distillery
Carron
AB38 7RE Aberlour
Moray
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Douglas Laing
Alkoholgehalt: 51,50 % vol
Dailuaine 1997, 22 Jahre, Cask 7261 Signatory Vintage, Cask Strength Kirsch Spirituosen 0,7 ltr.
Reichhaltig, mit einer dicken Textur auf der Zunge. Würziger Biskuitkuchen mit scharfer Apfelmarmelade in der Mitte. Knuspriger Malzzucker sitzt neben Zitronenbrause und frischem Zitronensaft.
Veröffentlicht am:...
114,54 €
VPE: 163,63 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage
Hersteller: Dailuaine Distillery
Carron
AB38 7RE Aberlour
Moray
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Signatory
Alkoholgehalt: 49,60 % vol
Dailuaine 2008 10 Jahre Old Particular, Douglas Laing 0,7 ltr.
Frisch und voll von zuckrigem, sirupigem Früchtesalat-Stil plus späterem Karamell.
Veröffentlicht am:...
85,73 €
VPE: 122,48 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage
Hersteller: Dailuaine Distillery
Carron
AB38 7RE Aberlour
Moray
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Douglas Laing
Alkoholgehalt: 48,40 % vol
Dailuaine 2001 Lotions and Potions 0,7 ltr. Single Cask, Wemyss Malts
Florale Aromen von Jasmin, Noten von Vanille und Banane.
Veröffentlicht am:...
84,32 €
VPE: 120,46 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage
Hersteller: Dailuaine Distillery
Carron
AB38 7RE Aberlour
Moray
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Wemyss Malts
Alkoholgehalt: 46,00 % vol
Dailuaine 2008 8 Jahre 0,2 ltr. Provenance, Douglas Laing
Ein kräftiger sherry Charakter im Aroma, der gewürzte dunkle Früchte zeigt.
Veröffentlicht am:...
16,33 €
VPE: 81,64 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage
Hersteller: Dailuaine Distillery
Carron
AB38 7RE Aberlour
Moray
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Douglas Laing
Alkoholgehalt: 46,00 % vol
Dailuaine 1998 14 Jahre Finest Collection Hart Brothers 0,7 ltr.
Betont seine Herkunft vom Getreide, Cerealien, porridge, dann wird er lowlandish mit grünen Äpfeln, Citrus, Hefe und etwas nach grist – oder Bier?
Veröffentlicht am:...
69,94 €
VPE: 99,92 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage
Hersteller: Dailuaine Distillery
Carron
AB38 7RE Aberlour
Moray
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Hart Brothers
Alkoholgehalt: 55,40 % vol