Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Rascally Liquor 0,5 ltr
New Make Malt Spirit

Rascally Liquor 0,5 ltr New Make Malt Spirit
Keine Bewertung
Hersteller: Annandale Distillery  
Northfield
DG12 5LL Annan
Dumfriesshire
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Lowlands  
Abfüller: Annandale Distillery  
Typ: New Spirit  
Alkoholgehalt: 46,00 % vol
Torfgehalt: keiner
Inhalt: 0,500 Liter
EAN: 5060427430069
Artikel-Nr.:7493210
  • 27,25 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 54,49 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik: Aroma: Einzigartig fruchtig, mit einem Feuer im Inneren.

Annandale’s new make pure liquor.
As high spirited as tam o’shanters festivities –
Perfect wi' sangs, clatter, flirt and favour.
Always magnificently memorable.
A uniquely fruity experience, with fire inside.
You can drink it on its own
Or mix it with just about anything.
However you drink it, you will never forget it.
Go on. Be a rascal. Mix the fire.
Wantonly pure…

Besonderheit: Die ursprüngliche Annandale Distillery wurde von George Donald, einem excise man aus Elgin, 1830 bei Annan in den Lowlands gegründet, der dort ca. von 1836 – 1883 whisky machte. 1883 ging Annandale an John Gardner über, einem Sohn eines ehemaligen Bürgermeisters von Liverpool und 1893 wurde sie von Johnnie Walker gekauft. Dieser legte sie jedoch bereits 1924 still und verkaufte das Gelände an die Familie Robinson, die dort Landwirtschaft betrieb. Von 1924 - 2007 machten die Robinsons hier ihre berühmten “Provost” porridge oats, Haferflocken. Dazu hatten sie eine Mühle in Annan und die distillery maltings, kiln und das mash house dienten der Trocknung des Hafers. Die ursprünglichen bonded warehouses wurden zu Viehställen. So entgingen sie einem eventuellen Abriß.
Die Brennerei wurde Mitte der 1880er Jahre von Alfred Barnard besucht, wodurch ein detaillierter Bericht der Brennerei zu dieser Zeit erhalten ist. Der Jahresausstoß der Destillerie soll zu diesem Zeitpunkt 28.000 Gallonen betragen haben (das entspricht ca. 130.000 Litern bei etwa 4,54 ltr. pro Gallone).
2007 wurden die Gebäude von Professor David Thomson, einem Annan man und Teresa Church gekauft und ab 2011 begannen die Arbeiten zur Wiedereröffnung. Am 15. November 2014 wurde das erste Faß nach der Wiedereröffnung abgefüllt.
Annandale begann mit der Produktion von rauchigem whisky, wie er zu Barnards zeit gemacht wurde. Jedoch sind die Produktionsräume auch dafür ausgelegt, in der Zukunft parallel zum rauchigen auch nicht rauchigen whisky zu machen. Die doppelten Letungen machen das Reinigen einfacher, bzw. überflüssig.
Ebenso hat man getrennte low wines und spirit receiver vorgesehen, damit die unterschiedlichen expressions nicht vermischt werden.
Die neue Annandale Destillerie hat eine mash tun von 2,5 Tonnen Fassungsvermögen von Forsyths, 4 hölzerne wash backs mit einem Fassungsvermögen von je 12.000 Litern, eine wash still mit 12.000 ltr. und 2 spirit stills mit je 4.000 ltr. Fassungsvolumen. Die Produktion liegt bei gemächlichem Einschichtbetrieb bei etwas 250.000 Liter puren Alkohols pro Jahr.
“We are going to make a smokey, peaty whisky - which we know was historically made at Annandale Distillery. We are also going to make a complex whisky - we are looking for characterful whisky.”
Die beiden whisky Arten der re-born Annandale Distillery sollen zwei von Schottlands herausragendsten Persönlichkeiten ehren, die mit der gegen von Annandale verbunden waren. Der rauchige whisky mit dem Namen Man O’ Sword ist dem 7th Earl of Annandale Robert the Bruce gewidmet. Der sanftere Man O’ Words ehrt Robert Burns. Die Namen sind natürlich Anagramme. Keiner von bei den beiden ist vor 2018 verfügbar.
Das Logo der Annandale Distillery zeigt ein geblähtes Segel mit einem großen A, ein Tribut an die reiche maritime und Schiffsbaugeschichte in Annan. Zwischen 1830 und 1930 emigrierten über 2,5 Millionen Schotten, unter anderem von Annan und anderen Häfen am Solway aus.