Waterford The Cuvee 0,7 ltr.

Waterford The Cuvee 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Waterford Destillery  
Grattan Quay
Waterford City
Irland
Inverkehrbringer:Kirsch Import e.K.
Mackenstedter Str. 7
28816 Stuhr
Deutschland
Land: Irland  
Abfüller: Waterford Distillery  
Typ: Single Malt  
Alter: ca. 4 Jahre
Abgefüllt am: 26.07.2021
Alkoholgehalt: 50,00 % vol
Torfgehalt: keiner
Flaschenanzahl: 40000
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,400 kg
EAN: 5391536631208
Artikel-Nr.:7481527
  • 69,90 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 99,86 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Charakteristik:
importers note: Farbe: Goldener Sonnenaufgang mit intensiven Ölen im Glas.

Aroma: Rote Äpfel, frische, trockene Erde, Brotkruste, grünes Laub, Lavendel, Vollkornkekse, Orangen, Barmbrack (fluffiges, leicht süßes Brot mit Rosinen und Sultaninen, das es in Irland meist an Halloween gibt), überreife Bananenschale, ein Sommerblumenbeet, frische Minze, Kaffeekuchen.

Geschmack:
Nelkenbonbons, weißer Pfeffer, ölig, Grapefruit, Zitronenschale, Bitterschokolade, trockener Toast, Kirschen, Müsliriegel, getrocknete Kräuter, Anis, grüne Oliven, 3 Citrusfrucht Marmelade mit Schalen.

Im Nachklang vorne pfeffrig, mit öliger Schärfe, die weicher wird, trocken anfängt, dann aber im Mund zusammenläuft und verweilt, bis man die Augen schließt und entspannt!

Ausbau:  Teireoir code LODE*ST-AR... viel Spaß beim Lesen!

Besonderheit: non chill-filtered, natural colour, 40000 Flaschen. Sonst keine Angaben.

Cuvees
Das Ganze, größer als einfach die Summe der Teile.
Oder richtiger: „Das Ganze ist mehr als nur die Summer seiner Teile“ ist der Kernsatz der Gestaltpsychologie... aber wir schweifen ab.

Waterford Cuvees gibt es deren vier … bis jetzt. Micro Cuvée: Lómhar, 1st Cuvée: Pilgrimage, Micro Cuvée: Pique-Nique und The Cuvée.

„Jeder Single Farm Origin repräsentiert eine Komponentenfarm – eine Solostimme. Wir sind außerdem fasziniert davon, was passiert, wenn diese Komponentenfarmen zusammengebracht werden – um die Stimmen für mehr Harmonie und Komplexität in einer Waterford-Cuvée zu schichten.“

„The Cuvée, a synthesis of Single Farm Origins, an enigmatic gestalt, a milestone in our journey. The definitive Waterford Whisky. Our LodeStar.“

TITLE

The Cuvée

MATURATION

1652 DAYS OR 4 YEARS, 6 MONTHS AND 10 DAYS

ASSEMBLAGE DATE

23 April 2021

Bottled

26 July 2021

ABV

50%

For Market

Worldwide

No. OF BOTTLES

40,000



We rigorously apply the ancient terroir methodology to today’s verdant landscape of Ireland, home of the world’s finest barley. Now for the first time in single malt whisky – unashamedly inspired by the legendary châteaux of France – we reach the apogee of this radical philosophy.
Our distillery, the technological marvel we call the Facilitator, enables us to create elite whisky – farm by farm, terroir by terroir. State-of-the-art equipment marries with ancient knowledge, locally grown Irish barley with extended fermentations, unhurried distillation & an array of exceptional oak. It has provided a unique library of Single Farm Origins – each expressing its own identity, its own voice.
This unprecedented spectrum of flavours must now reach its crescendo: we have celebrated & explored the singles; now we produce our more immersive concept album. For layered together inthis cerebral fusion of flavours, these component Waterford Whiskies come together, culminating in our ultimate experience: textured, complex & compelling.

Nachdem Mark Reynier 2012 angeblich als einziger Co-Eigner gegen den Verkauf von Bruichladdich an Remy Coitreau gestimmt hatte, fragten sich viele: Was kommt nun?
Im November 2014 kam ein tweet:
Mark Reynier @markreynier Today I bought a new distillery - it's good to be back. 8:55 PM - Nov 28, 2014.

Waterford hat eine wohl einzigartige Philosophie:
„Wir begeben uns auf eine lange Reise, eine ebenso ehrgeizige wie wegweisende Reise. Das Ziel ist es, nicht nur den überzeugendsten irischen Whisky zu kreieren, sondern auch den tiefgründigsten single malt der Welt.
Wir haben uns für Waterford entschieden, denn hier am Ufer des Flusses Suir an der sonnigen Südostküste Irlands verfügen wir über eine außergewöhnliche Anlage auf dem neuesten Stand der Technik, die ursprünglich 2004 von Diageo gebaut und 2015 auf Destillation umgestellt wurde.
Und wir haben die besten Rohstoffe: das reinste Quellwasser aus bekannten alten Brunnen; ein Team leidenschaftlicher Brenner, die die Vision teilen; und die allerbeste Gerste der Welt.

Die Herkunft unserer Gerste, wo und wie sie angebaut wird, ist daher entscheidend. Wir haben die bewährten Prinzipien von Islay einen Riesenschritt weiter vorangetrieben und 72 irische Farmen gewonnen, darunter biologisch und biodynamisch betriebene, die Gerste auf 19 verschiedenen Bodentypen anbauen. Mit einem wegweisenden digitalen Logistiksystem, das den Überblick behält, wird die Ernte jedes Landwirts separat geerntet, gelagert, gemälzt und destilliert. So können wir im spirit das Terroir jeder Farm einfangen, diesen subtilen Charakter, der durch Mikroklima und Boden geprägt ist. Individualität und Integrität vom Feld bis zum Faß.

Das Ziel dieser Präzision, die Herkunft mit vollständiger Rückverfolgbarkeit, ist es, uns eine beispiellose Bibliothek reifender, entstehender single malt whiskies zur Verfügung zu stellen, indem die Gerste jeder Farm eine für sich pro Woche während des ganzen Jahres destilliert wird.

Der erste whisky lief im Januar 2016. Nach mehrjähriger Reifung in bester französischer und amerikanischer Eiche glauben wir, daß diese „Single“ -Komponenten single malts, die jeweils ihre eigenen Nuancen aufweisen, zusammen wirken werden, um den tiefgründigsten single malt zu schaffen, der jemals hergestellt wurde.“
Der Besuch der umfangreichen, etwas überfordernden homepage ist durchaus empfehlenswert.