Waterford Single Farm Origin 0,7 ltr.
Ballymorgan Edition 1.1

Waterford Single Farm Origin 0,7 ltr. Ballymorgan Edition 1.1
Keine Bewertung
Hersteller: Waterford Destillery  
Grattan Quay
Waterford City
Irland
Land: Irland  
Abfüller: Waterford Distillery  
Typ: Single Malt  
Jahrgang: 2016
Alter: 3 Jahre
Destilliert am: 13.06.2016
Abgefüllt am: 08.07.2020
Alkoholgehalt: 50,00 % vol
Torfgehalt: keiner
Flaschenanzahl: 9000
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,400 kg
EAN: 5391536630102
Artikel-Nr.:7481518
  • 68,14 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 97,34 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
  • Anzahl: 29 Artikel
Charakteristik:
bottlers note: Farbe: Goldene Gerste mit Ölen, die das Glas langsam streicheln.

Aroma: Grüner Apfel, Milchschokolade, malzig, Birnen, Trockenfrüchte, Rhabarber und Vanille Pudding - aber mit mehr Pudding als Rhabarber.

Geschmack: Grüner Apfel, überzogen mit Karamell, Nelken, Vanille Pudding - ein würziges Prickeln mit Lakritz und Minzschokolade.

Im Nachklang bleibt eine sanfte Hitze im Mund und verblasst langsam; Öligkeit bleibt mit einer würzigen Schokoladenote.


Ausbau: Die TÉIREOIR CODE page listet 25 casks auf, 11 American first fill oak caks, 7 premium French oak, 2 Vin Doux Naturel Oloroso casks und 5 virgin American oak casks auf, oder 37% first fill U.S, 18% virgin U.S., 27% premium French und 18% Vin Doux Naturel
TÉIREOIR CODE F 0 1 3 E 0 1 - 0 1

Besonderheit: non chill-filtered, natural colour, limited edition 9000 Flaschen.
Gereift 3 years 10 months 23 days. Die blauen Flaschen sind mit einem gelben Vino lock Stopfen aus Glas verschlossen.

Den Teireoir code, gälic für Terroir kann man auf der hompage eingeben und erhält noch mehr Informationen. Viel viele mehr............

Für den Waterford Ballymorgan: Edition 1.1 stammt das Malz von Gerste, Ouverture barley von Robert Milne auf einem der besten Terroirs Irlands für malting barley - der berühmten Clonroche Series in der Grafschaft Wexford - eine Stunde nordöstlich der Brennerei angebaut, mit ihren lehmigen Tonböden, die von verwittertem Schiefer und Granit stammen.

"In the rain shadow of the Wicklow Mountains, the Slaney river winds its way southwards through County Wexford. Here Robert Milne exploits one of Ireland’s premier barley terroirs. Farming now with his son and nephew, five generations of his family have farmed these fertile fields with their loamy, clay soils derived from slate and granite, and where the famous Clonroche Series of soils dominates.
There’s something about the spirit derived from Robert’s barley in 2015. In our tastings at the distillery, we have been drawn to glass containing his whisky particularly frequently, and we’re delighted to share it with drinkers."

Nachdem Mark Reynier 2012 angeblich als einziger Co-Eigner gegen den Verkauf von Bruichladdich an Remy Coitreau gestimmt hatte, fragten sich viele: Was kommt nun?
Im November 2014 kam ein tweet:

Mark Reynier @markreynier Today I bought a new distillery - it's good to be back. 8:55 PM - Nov 28, 2014.

Waterford hat eine wohl einzigartige Philosophie:
„Wir begeben uns auf eine lange Reise, eine ebenso ehrgeizige wie wegweisende Reise. Das Ziel ist es, nicht nur den überzeugendsten irischen Whisky zu kreieren, sondern auch den tiefgründigsten single malt der Welt.
Wir haben uns für Waterford entschieden, denn hier am Ufer des Flusses Suir an der sonnigen Südostküste Irlands verfügen wir über eine außergewöhnliche Anlage auf dem neuesten Stand der Technik, die ursprünglich 2004 von Diageo gebaut und 2015 auf Destillation umgestellt wurde.
Und wir haben die besten Rohstoffe: das reinste Quellwasser aus bekannten alten Brunnen; ein Team leidenschaftlicher Brenner, die die Vision teilen; und die allerbeste Gerste der Welt.

Die Herkunft unserer Gerste, wo und wie sie angebaut wird, ist daher entscheidend. Wir haben die bewährten Prinzipien von Islay einen Riesenschritt weiter vorangetrieben und 72 irische Farmen gewonnen, darunter biologisch und biodynamisch betriebene, die Gerste auf 19 verschiedenen Bodentypen anbauen. Mit einem wegweisenden digitalen Logistiksystem, das den Überblick behält, wird die Ernte jedes Landwirts separat geerntet, gelagert, gemälzt und destilliert. So können wir im spirit das Terroir jeder Farm einfangen, diesen subtilen Charakter, der durch Mikroklima und Boden geprägt ist. Individualität und Integrität vom Feld bis zum Faß.

Das Ziel dieser Präzision, die Herkunft mit vollständiger Rückverfolgbarkeit, ist es, uns eine beispiellose Bibliothek reifender, entstehender single malt whiskies zur Verfügung zu stellen, indem die Gerste jeder Farm eine für sich pro Woche während des ganzen Jahres destilliert wird.

Der erste whisky lief im Januar 2016. Nach mehrjähriger Reifung in bester französischer und amerikanischer Eiche glauben wir, daß diese „Single“ -Komponenten single malts, die jeweils ihre eigenen Nuancen aufweisen, zusammen wirken werden, um den tiefgründigsten single malt zu schaffen, der jemals hergestellt wurde.“
Der Besuch der umfangreichen, etwas überfordernden homepage ist durchaus empfehlenswert.