Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Pineau de Charentes Henri Mounier 0,7 ltr.

Pineau de Charentes Henri Mounier 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Henri Mounier Cognac  
49 Rue Lohmeyer
16100 Cognac
Frankreich
Land: Frankreich  
Region: Champagne  
Abfüller: Henri Mounier  
Alkoholgehalt: 17,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,223 kg
Enthält: Sulfite
EAN: 3259680415056
Artikel-Nr.:7181608
  • 12,66 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 16,88 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik: Die Verwendung ausschließlich weißer Rebsorten verleiht Pineau de Charentes Henri Mounier seinen klassisch-eleganten Charakter. Er ist reich und ausgewogen im Bouquet, mild und weich im Geschmack und von feiner Süße.
  
Ausbau: Eichenfässer

Besonderheit: Aperitif aus Traubenmost und Cognac, einige Jahre in Fässern gelagert. Gekühlt genießen.
Im 16. Jahrhundert goß ein Winzer in der Charentes während der Weinlese aus Versehen Traubenmost in ein Faß mit Cognac. Aus Wut über seine Unachtsamkeit schob er das Faß in die Ecke und vergaß es. Jahre später holte er es wieder hervor und stellte fest, dass ein Liqueurwein entstanden war, rein und sonnendurchtränkt, der so wunderbar duftete, wie der Boden der Charente. Das war die Geburtsstunde des "Pineau de Charentes“.
So hat es sich wohl zugetragen, und so ist der Pineau de Charentes zu einer der echten, großen französischen Spezialitäten mit geschützter Herkunftsbezeichnung geworden. Wenn es nicht wahr ist, so ist es gut erfunden.
Der Traubenmost wird aus den gleichen Rebsorten hergestellt, wie der Cognac, und beide müssen aus demselben Haus stammen. Erst wenn diese strengen Bedingungen erfüllt sind, erhält das abgefüllte Produkt den Ursprungsstempel.
Das Haus Henri Mounier, dem Hause Polignac zugehörig, stellt seinen Pineau de Charentes nach alter Tradition aus der Vereinigung von frischem, feinstem Traubenmost, der auch die Basis für den Wein, aus dem der Cognac destilliert wird, ist, mit altem, edlem Cognac im Verhältnis 3/4 zu 1/4 her.
Der Pineau de Charentes Henri Mounier wird nahezu ausschließlich aus den weißen Rebsorten Ugni Blanc, Folle Blanche und Columbard hergestellt. Er ist also ein reiner Blanc de Blancs. (Gesetzlich erlaubt ist auch Pineau des Charentes rosé, dem die roten Rebsorten Cabernet und Merlot beigegeben werden).
Erst wenn das französische Institut für die "Appellations d´Origine“ den Pineau in den Fässern geprüft und freigegeben hat, darf er abgefüllt und verkauft werden. Pineau de Charentes Henri Mounier reift über zwei Jahre in Fässern aus Limousineiche seiner Vollendung entgegen.


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: