Albinea Canali Lambrusco Grasparossa Codarossa Dolce 0,75 ltr.

Albinea Canali Lambrusco Grasparossa Codarossa Dolce 0,75 ltr.
Bewertung: 4,0
Hersteller/
Vertrieb:
Cantina Albinea Canali  
Via A. Tassoni, 213
Canali (RE)
Italien
Land: Italien  
Weinart: Schaumwein  
Anbaugebiet: Emilia Romagna  
Sensorische Beschreibung: Dolce  
Rebsorte(n): Lambrusco Grasparossa, Malbo Gentile
Alkoholgehalt: 8,0 % vol
Restsüße: 50,00 g/l
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
Artikel-Nr.:5510401
  • 5,25 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 7,00 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 8-10°C

Rebsorten: 85% Lambrusco Grasparossa und 15% Malbo Gentile

Charakteristik: Intensives Violettrot. Im Aroma harmonisch, weich und fruchtig mit Anklängen an Pfirsichkerne. Im Geschmack harmonisch und weich mit einer feinen Süße. Leicht gekühlt servieren (8°-10° C). Sollte jung getrunken und an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort aufbewahrt werden. Paßt ausgezeichnet zu typischen Speisen der Emilia Romagna, speziell zu würzigen Gerichten und auch zu Trockengebäck.

Ausbau: dulce

Auszeichnungen und Besonderheiten: Albinea Canali hat das Programm von den Lambrusco Weinen in der Top Qualität mit dem “Codarossa” fertiggestellt, einem Lambrusco Grasparossa doc mit 8% und 50gr Restzucker. Es handelt sich um eine vom Lambrusco in Deutschland sehr geschätzte Variante, welche für den Fachhandel und die Gastronomie bestimmt ist. Im Jahr 1934 fangen Lorenzo Motti und Riziero Capellini an, die Produzenten von Lambrusco und Lancellotta einzugliedern, um eine neue Kellerei in Canali in der Provinz Reggio Emilia zu realisieren. Am Anfang des Jahrhundert war diese Provinz von der Anwesenheit von vielen kleinen Winzern charakterisiert, welche Ihre Tätigkeit selbst ausübten. Ab 1934 mit dem Entstehen der Kellerei Albinea Canali kam man in wenigen Jahren von den ursprünglichen 7 auf die über 170 Genossenschaftlern. In den fünfziger Jahren entstand in der Provinz Reggio Emilia auch die Cantine Riunite, welcher auch die Kellereigenossenschaft Albinea Canali beitritt. Man verdankt gerade den Cantine Riunite das Projekt der Modernisierung dieser Kellerei, welche im Jahr 2005 mit der modernsten Technologie renoviert wurde. Dank einer sorgfältigen Auswahl der von einer für Boden und Mikroklima hochwertigsten Produktionszone kommenden Trauben produziert Albinea Canali heute fast einen „Cru“ von Lambrusco, einen ausschließlich für die Gastronomie und Fachhandel bestimmten Wein. Auslese der besten Trauben, natürliche Gärung in geschlossenen Autoklaven unter Verwendung ausgewählter Hefe. Die Gärung wird dabei unterbrochen um einen natürlichen Restzuckergehalt zu erhalten.