Ruinart Champagne Brut Rose 0,75 ltr.

Ruinart Champagne Brut Rose 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Maison Ruinart  
9 avenue de Champagne
51207 Epernay
Frankreich
Land: Frankreich  
Weinart: Schaumwein  
Anbaugebiet: Champagne  
Sensorische Beschreibung: Brut  
Rebsorte(n): Pinot Noir, Chardonnay
Alkoholgehalt: 12,50 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 3185370303337
Artikel-Nr.:5663501
  • 62,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 83,93 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 9-11°C

Charakteristik: Eine zarte, granatrosa Farbe mit sehr leichten, orangefarbenen Reflexen. Die Perlen sind lebendig und leicht und steigen als stetige Schnur auf.
Im Aroma delikat und frisch, sie präsentiert zunächst eine originelle Palette exotischer Früchte (Guajave, Litchi) und kleiner roter Früchte (Himbeere, Kirsche, Walderdbeere). Aromanoten von Rose und Granatapfel vervollständigen dieses aromatische, komplexe und intensive Profil.
Der erste Anflug am Gaumen ist direkt und voll, getragen von einem sanften Sprudeln. Aromen von frisch gepflückten, roten Früchten kommen hier stark zum Ausdruck. Bei der Ausgewogenheit verbinden sich schmackhafte Vollmundigkeit und herrliche Frische, die durch einen eleganten Hauch Minze und rosa Grapefruit verkörpert wird.


Beschreibung:  Assemblage auf einer Grundlage von Chardonnay und Pinot Noir, hauptsächlich als Premiers Crus klassifiziert, mit 20 bis 25% Vins de réserve der 2 vorangegangenen Jahre. 45% Chardonnay aus der Côte des Blancs und der Montagne de Reims 55% Pinot Noir aus der Montagne de Reims und dem Marne-Tal, 18 bis 19% davon als Rotwein gekeltert.

Weinverarbeitung: Weinlese von Hand, Alkoholische Gärung in thermoregulierten Edelstahltanks, Malolaktische Gärung, Dosage: 9 g/ltr.

Intensiv, fruchtig und aromatisch – der Ruinart Rosé verdankt seine elegante Sinnlichkeit der Mischung aus Chardonnay (45 % Premiers Crus Chardonnay vorherrschend aus der Côte des Blancs) und Pinot Noir aus der Montagne de Reims und dem Tal der Marne, der zu rotem Wein verarbeitet wird. Er hat eine subtile, blumige Frische mit Aromen von Kirschen und roten, frisch gepflückten Beeren, auf die florale (Rose, Weißdorn) und würzige Noten (Tonkabohne, Muskatnuss) folgen. Am Gaumen seidig und leicht fleischig.

Das Maison Ruinart wurde 1729 als erstes Champagnerhaus überhaupt gegründet. Zu verdanken ist seine Entstehung der Intuition eines Mönchs, der seiner Zeit weit voraus war... Seit mehr als zwei Jahrhunderten führt die Familie Ruinart, die im Jahre 1817 geadelt wurde und seitdem den Namen Ruinart de Brimont trägt, das Haus mit gleichbleibender Beständigkeit. Jede Generation brachte einen Chef des Hauses mit ganz besonderen Talenten hervor, die dieser dazu verwandte, die von Dom Ruinart inspirierte und von seinem Neffen Nicolas begründete Tradition weiterzuführen. Ihre Nachfolger legen Zeugnis ab von der Traditionsbewusstheit des Hauses Ruinart, aber auch von seiner Fähigkeit und Bereitschaft, starke und sehr unterschiedliche Persönlichkeiten als Quelle der Bereicherung anzusehen und wertzuschätzen: Claude den Reisenden, François Irénée den Verwalter, Edmond den Amerikaner, Edgard den Bewahrer, Charles den Übermittler, André den Wiedererbauer...
Vicomtesse Charlotte, die „Regentin“
Mary Kate Charlotte Riboldi, Vicomtesse Ruinart de Brimont, ist eines der bemerkenswertesten Mitglieder dieser Familie. Nach dem Tode ihres Mannes André Ruinart übernahm die Engländerin, die früh verwaist war und aus bescheidenen Verhältnissen stammte, 1919 tatkräftig die Führung des Hauses, bis ihr Sohn im Jahre 1925 alt genug war, um die Nachfolge anzutreten. Mit Eleganz und Entschiedenheit stellte sie den Glanz des Hauses nach den schrecklichen Zerstörungen, die der Erste Weltkrieg hinterlassen hatte, wieder her. Auch seit dem Beitritt zur Gruppe LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton wird das Haus Ruinart von denselben Qualitätswerten und dem unveränderlichen Geist der Innovation bestimmt, die schon für seine Gründer so charakteristisch waren.
Die Rebsorte Chardonnay hat für die Maison Ruinart eine grundlegende Bedeutung. Die Trauben stammen überwiegend aus der Côte des Blancs und der Montagne de Reims. Sie bilden die Grundlage für all unsere Cuvées. Der Chardonnay mit seiner aromatischen Frische, Lebendigkeit, Reinheit und seinem Glanz ist der goldene Faden, der sich durch unsere Champagner zieht. Der feine, delikate Chardonnay entfaltet seine volle aromatische Fülle erst nach langer Reifung in der Kühle der Crayères: Bis zu 3 Jahre braucht es für Weine ohne Jahrgang und 9 bis 10 Jahre für einen Dom Ruinart. Dieser Reifungsprozess ist eine regelrechte Bewährungsprobe für unseren Kellermeister, denn er muss mit den Launen einer Rebsorte umgehen können, die ganz spezielle Eigenschaften besitzt. Das Wunder des „Goût Ruinart“ liegt in der Kombination aus Glanz, Intensität und Eleganz. Diesen Eigenschaften verdankt der Goût Ruinart seine unverwechselbare Persönlichkeit.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: