Stauning Whisky ist eine Whiskybrennerei im Ort Stauning in der Kommune Ringkøbing-Skjern im dänischen Westjütland. Die Brennerei wurde 2005 gegründet, 2007 wurde der heutige Standort 1,5 km südlich des Ortskerns bezogen. Seit 2015 ist Diageo, ein weltweit tätiger Hersteller alkoholischer Getränke, mit 40 Prozent an Stauning Whisky beteiligt.

"Es ist einfach, whisky zu machen. Aber es ist schwer, ihn schmackhaft zumachen."
Das sagte jemand in einer Radiosendung, die Martin an einem Frühlingstag 2005 in seinem Auto hörte, auf dem Weg nach Langeland, um ein paar angenehme Tage mit seiner Familie zu verbringen.
Das Programm ließ Martin nachdenken: „Warum macht niemand dänischen Single Malt Whisky?“

Als er in Langeland ankam, teilte Martin seine Gedanken mit seinem Bruder Lasse und am selben Nachmittag begannen sie, ihre Freunde anzurufen, um zu prüfen, ob sie in ihrer Freizeit daran interessiert sein könnten, Single Malt Whisky zu produzieren.
Und es war nicht schwer, ihre Freunde und Bekannten in Versuchung zu führen. Einige Wochen später kamen 13 Leute zu einem Treffen, bei dem neun davon zugestimmt hatten, dem Projekt eine Chance zu geben. Neben Martin und Lasse waren auch Simon, Rasmus, Alex, Henning, Hans, Jesper und Mogens bereit, ein neues Hobby auszuprobieren. Und das war der Beginn von Stauning Whisky.

Es war jedoch nicht so einfach, mit der Herstellung von Whisky zu beginnen. Wir waren und sind neun sehr unterschiedliche Menschen. Wir sind vier Ingenieure, ein Lehrer, ein Koch, ein Metzger, ein Pilot und ein Arzt - aber was wir gemeinsam hatten, war, dass keiner von uns eine Idee hatte, wie man Whisky macht, aber die Tatsache, dass wir nichts darüber wussten, war Wir werden nicht davon abhalten, es zu versuchen.

Wir haben angefangen, über die Whiskyproduktion zu lesen und wurden uns immer klarer, was wir kreieren wollten - unser Traum war es, etwas zu machen, das wie rauchiger Islay Scotch Whisky schmeckt. Zu diesem Zeitpunkt schlug Mogens, der Metzger der Gruppe, vor, dass wir sein altes Schlachthaus in Stauning in Westjütland in eine Mini-Destillerie verwandeln könnten.
Deshalb haben wir im Herbst 2005 begonnen, eine eigene Brennerei in Mogens 'altem Schlachthof zu errichten. Da das Geld knapp war, wurde die Destillerie mit viel Improvisation erstellt. Dies bedeutete unter anderem, den Boden des alten Kühlhauses im Schlachthof zu nutzen, um die alte schottische Produktionsmethode des floor maltings wiederzubeleben. Gleichzeitig wurde aus einem alten Fleischwolf eine Getreidemühle, aus dem Pökelbehälter ein Gärbottich und in den nach geräuchertem Speck herrlich riechenden Räucherofen anstelle von Fleisch Getreide verfüttert. Den Torf für den Räucherofen haben wir vom nahegelegenen Klosterlund-Museum bekommen, wo sie zeigen und mit Torf arbeiten, wie es die Menschen in Dänemark seit der Eisenzeit getan haben.
Aber das Herzstück der Brennerei - die beiden kleinen Pot Stills - mussten wir uns eigens von einem Kupferschmied in Spanien herstellen lassen.

Als wir unsere primitive Produktion verfeinerten, erhielten wir im Herbst 2006 eine Einladung zu einer Jubiläumsveranstaltung des dänischen Whisky-Importeurs Mac Y. Hier hatten wir die einmalige Gelegenheit, den Whisky-Rezensenten Jim Murray, Autor von Jim Murrays Whiskey Bible, einzuladen ', um unseren neuen Geist zu testen. Henning, Hans und Alex packten ein paar Flaschen und machten sich auf den Weg.
Jim Murray nahm sich Zeit, um unsere Proben zu probieren, und saß für ein paar nervenaufreibende Minuten ganz still, bevor er ausrief: "Was habt ihr da gemacht?"
„Das hat echtes Potenzial. Es erinnert mich an Ardbeg aus den 1970er Jahren “, sagte er und fuhr fort:
„Leute, die geräucherten Whisky lieben, würden ihre eigenen Mütter umbringen, um eine Flasche wie diese in die Hände zu bekommen. Dies könnte einer der besten rauchigen Whiskys der Welt werden, wenn Sie so weitermachen. “
Wir hätten uns keinen besseren Vergleich oder ein besseres Feedback wünschen können.“

Im November 2007 konnten wir endlich ein paar Kilometer außerhalb von Stauning einen Bauernhof erwerben. Das Anwesen musste gründlich überarbeitet werden, um als Whiskybrennerei genutzt zu werden, und wir mussten erneut verschiedene Genehmigungen beantragen.
Ein halbes Jahr später, im Mai 2009, ging die Produktion endlich wieder an den Start. Mogens war als Destilliermeister angestellt, um sich um die tägliche Produktion zu kümmern, während die anderen acht Anteilseigner mehr bei administrativen, kreativen und praktischen Aufgaben behilflich waren. Wir waren zum Beispiel die einzige Whisky-Brennerei, die auf Whisky-Messen ohne Whisky auftrat. Aber mit unserem gemälzten Getreide und einer guten Geschichte stießen wir auf großes Interesse an dem Projekt in Stauning.
Die ersten Fässer wurden gefüllt, die Leute begannen, Eigentumsurkunden zu kaufen, um eine der ersten Flaschen zu sichern, und das Interesse an Stauning Whisky begann stetig zu wachsen, was bedeutete, dass wir Touren durch die Brennerei organisieren konnten.
Die ersten Flaschen wurden 2011 abgezogen. Dies war unser „Young Rye“, der sofort ein Erfolg war. Und es dauerte nicht lange, bis unser Whisky in einigen der renommiertesten Bars und Restaurants Dänemarks auf den Markt kam - darunter das beste Restaurant der Welt, Noma, in dem unser Whisky seitdem auf der Speisekarte steht.
Um 14:30 Uhr Am 30. Juni 2012 haben wir die ersten Flaschen Single Malt herausgebracht, als die Leute ihre Zertifikate gegen eine Flasche „1st Edition“ eintauschten.

An einem Sommertag im Jahr 2013 erhielt Alex einen leicht überraschenden Anruf von einer Firma, die uns zu einem Treffen in Kopenhagen einlud. Zuerst konnten wir nicht herausfinden, um welche Art von Firma es sich handelte, und so packte Alex mit einer gewissen Skepsis und Zurückhaltung das Auto mit Whisky und machte sich auf den Weg in die dänische Hauptstadt.
Es stellte sich bald heraus, dass das Treffen von Distill Ventures organisiert worden war, Teil des weltgrößten Spirituosenherstellers Diageo in die Stadt geschickt worden waren, um eine Brennerei zu finden, in die sie investieren konnten. Sie hatten sich viele Brennereien auf der ganzen Welt angesehen und nun hatten sie unsere kleine Westjütland-Operation im Blick.

Im Dezember 2015, zwei Jahre nach dem Treffen in Kopenhagen, unterzeichneten wir einen Vertrag mit Diageo und Distill Ventures, wodurch wir mit der Expansion von Stauning Whisky beginnen konnten.
Zu einem späteren Zeitpunkt werden jährlich rund 900.000 Liter Stauning Whisky produziert. Und obwohl das im Vergleich zu dem, was wir heute machen, eine enorme Menge ist, werden die Dinge immer noch auf die Stauning-Art und Weise erledigt - ohne Kompromisse bei der Qualität. Das bedeutet einfach, dass wir noch mehr Whisky-Enthusiasten unsere einzigartigen Whiskys auf der ganzen Welt kosten lassen können.
Die Produktion in Stauning wird wie gewohnt fortgesetzt - mit dem Bodenmalzen, bei dem das Getreide mit unseren selbstgemachten Getreidewendern gewendet wird. Wir werden weiterhin kleine Pot Stills verwenden - nur 24 - und wir werden mit einer offenen Flamme weiterbrennen. Dies sind Schlüsselelemente eines Stauning Whiskys.“

Adresse

Stauningvej 38
6900 Skjern
Dänemark
Stauning Smoke Batch 1-2020 Floor Malted Barley Single Malt Whisky 0,7 ltr.
Subtile Noten von Lagerfeuerrauch, Zitronengras, Citrus, Honig, Hagebutte, Tabak, getoasteten Nüssen, Vanille und frischen Kräutern. Wie ein tiefer Atemzug an einem warmen Sommertag in der Heide.
Veröffentlicht am:...
79,95 €
VPE: 114,21 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Stauning Whisky A/S
Stauningvej 38
6900 Skjern
Dänemark
Land: Dänemark
Abfüller: Stauning Whisky Distillery
Alkoholgehalt: 47,00 % vol
Stauning Kaos Batch 1-2020 Floor Malted Grain Triple Malt Whisky 0,7 ltr.
Cerealien, mit zartem Rauch, einer Menge Schokolade, Pfeffer, Apfel und butterscotch.
Veröffentlicht am:...
67,50 €
VPE: 96,43 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Stauning Whisky A/S
Stauningvej 38
6900 Skjern
Dänemark
Land: Dänemark
Abfüller: Stauning Whisky Distillery
Alkoholgehalt: 48,00 % vol
Stauning Rye Batch 2-2020 Floor Malted Rye Whisky 0,7 ltr.
Die Kombination aus gemälztem Getreide und pot Destillation bringen die Cerealien Noten zum Scheinen in einem geschmeidigen, körpervollen aber nuancierten whisky
Veröffentlicht am:...
59,95 €
VPE: 85,64 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Stauning Whisky A/S
Stauningvej 38
6900 Skjern
Dänemark
Land: Dänemark
Abfüller: Stauning Whisky Distillery
Alkoholgehalt: 48,00 % vol
Stauning 2016, Malted Rye Whisky 0,5 ltr. Rum Cask Finish
Bleistifte, Minze, Rosinen, Melasse, Honig, Vanille, Walnuß, Bitterschokolade, Zimt, Eiche.
Veröffentlicht am:...
74,90 €
VPE: 149,80 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Stauning Whisky A/S
Stauningvej 38
6900 Skjern
Dänemark
Land: Dänemark
Abfüller: Stauning Whisky Distillery
Alkoholgehalt: 46,50 % vol