Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Persico Sauerkirsch 0,7 ltr.

Persico Sauerkirsch 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Hardenberg-Wilthen AG  
Vorderhaus 2
37176 Nörten-Hardenberg
Deutschland
Land: Deutschland  
Region: Nörten-Hardenberg  
Abfüller: Hardenberg  
Typ: Liqueur  
Alkoholgehalt: 18,00 % vol
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 40558721
Artikel-Nr.:7893603
  • 7,75 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 11,07 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik: Der Kultlikör der 70er Jahre mit der typisch zarten Mandelnote bietet ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Persico Sauerkirschlikör zeichnet sich durch das frische, fruchtig-milde Aroma aus. Mit einem Schuß eiskaltem Mineralwasser und einem Spritzer Zitrone, mit Sekt oder klassisch pur auf Eis, bietet Persico vielfältige Genussmöglichkeiten.

Beschreibung: Der klassische Persikolikör ist eine Unterform des Pfirsichlikörs. Für ihn wurden ursprünglich Extrakte bzw. Destillate aus Pfirsichkernen, Kirschkernen, Pfirsichblättern und Bittermandeln verwendet, zum Teil wurden auch ätherische Öle eingesetzt. Persiko (als Kurzbezeichnung für den Kirschlikör „Sauern mit Persiko“) wurde in den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts zu einem beliebten Modegetränk unter Jugendlichen und Diskogängern. Es war üblich, Persiko mit anderen Softdrinks und/oder Bier zu mischen. Anfang der 80er Jahre wurde es durch andere Getränke abgelöst und entwickelte sich zu einem Nischenprodukt.

Die Herkunft des Persiko ist unbekannt. In Deutschland war er spätestens seit dem 18. Jahrhundert verbreitet. Wegen der bei Steinobstverarbeitung unbeabsichtigt entstandenen Blausäure war es in einigen Länder gemeinsam mit anderen als gesundheitsschädlich eingestuften Getränken wie dem Absinth ab 1915 verboten. Die namentliche Bezeichnung ist weder geschützt, noch existiert eine gesetzliche Definition des Getränks.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: