Krankheitsbedingte Verzögerungen

Liebe Kunden,

Leider kommt es durch mehrere aktuelle Krankheitsfälle in unserem Unternehmen zu erheblichen Störungen in unseren Abläufen.

Dadurch kann es derzeit vereinzelt zu leichten Verzögerungen in der Bearbeitung Ihrer Bestellungen und in unserem Heimdienst kommen.

Wir werden weiterhin alles daran setzen die Bearbeitungs- und Lieferzeiten für Sie so gering wie möglich zu halten, bitten jedoch um Ihr Verständnis, sollte Ihre Bestellung sich kurz verzögern.

Vielen Dank!

Nonino UE Uvabianca 30 Anni 0,35 ltr.
1984 - 2014

Nonino UE Uvabianca 30 Anni 0,35 ltr. 1984 - 2014
Keine Bewertung
Hersteller: Nonino distillatori  
Via Aquileia, 104 - Fr. Percoto
33050 Pavia di Udine (UD)
Italien
Land: Italien  
Region: Friaul  
Abfüller: Nonino  
Typ: Uve  
Alkoholgehalt: 38,00 % vol
Inhalt: 0,350 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 80638506
Artikel-Nr.:7266611
  • 24,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 71,29 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Charakteristik:
Aroma: Facettenreich im Geruch, nach Kräutern des Waldes und der Wiesen des Friaul, nach grüner Paprika.

Geschmack: Schöne, würzige Noten am Gaumen.

Im Nachklang wirkt er reif und süßlich.


Besonderheit: Zum 30 jährigen Jubuläum der "Erfindung" des UE.
Laut internet eine UE vom Sauvignon blanc.

UE oder Uva ist ein Traubendestillat bei dem die Schale, der Saft und das Fruchtfleisch der ganzen Traube für die Herstellung verwendet werden. Es ist also kein Grappa. Durch den hohen Anteil Traubensaft wird der erzielte Traubenbrand elegant und behält seine sortentypischen Aromen. Die Familie Nonino bekam 1984 als erste Destillerie die offizielle Genehmigung der italienischen Regierung einen reinen Traubenbrand herzustellen. Die glasklaren Ùe reifen in Edelstahltanks.

Die Traubenbrände werden nach Möglichkeit aus ausgewähltem Lesegut der Weinbauregion Friuli, Friaul erzeugt. Aber es werden auch Trauben anderer Provinienz verwendet. Im Herbst frisch von den Reben verarbeitet, unmittelbar nach der Gärung werden die UE mit speziellen Kupferbrennkolben destilliert. Für Nonino ist dabei von besonderer Bedeutung die Erhaltung der sorten- und lagenspezifischen Aromen, die elegant oder vollmundig ausgeprägt sind. Nonino ist ein Familienbetrieb und widmet sich bereits seit 1897 der Herstellung von Grappa. Es werden fast ausschließlich Trester ursprünglicher Rebsorten, die teilweise bereits vom Aussterben bedroht waren, verwendet. Noninos unermüdlicher Einsatz zur Erhaltung dieser einheimischen Sorten ist einzigartig in Italien. Mit der Idee, einen reinen, meist klaren Traubenbrand zu erzeugen, hat die kleine Brennerei nicht nur die Fachwelt begeistert, sondern ist für viele andere Destillerien zum Vorbild geworden.