Hine H by Hine Cognac VSOP 0,7 ltr.
Edition Jade Fadojutimi

Hine H by Hine Cognac VSOP 0,7 ltr. Edition Jade Fadojutimi
Keine Bewertung
Hersteller: Thomas HINE & Co  
16 Quai de l'Orangerie
16200 Jarnac
Frankreich
Land: Frankreich  
Region: Fine Champagne  
Abfüller: Thomas Hine & Co.  
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 37601073120620
Artikel-Nr.:7164607
  • 34,07 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 48,67 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
Farbe: Helles Bernstein mit braunen und orangefarbenen Reflexen.

Aroma: Charmante, "weibliche" Noten und ein rassiger Charakter, blumige Noten und feine Holzaromen, etwas später erscheinen würzige Noten von hellem Tabak.

Geschmack:
Luftig und seidig, Aromen von Bratapfel, Zimt, Vanille und Ingwer, trocken und lebendig zugleich. Im Nachklang elegant mit großer aromatischer Fülle.

Ausbau: Eichenfässer

Besonderheit: Eine Assemblage von mehr als 15 Cognacs aus der Petit und Grand Champagne.
Seit einigen jahren gibt es ein jährliche Edition eines preisgekrönten Absolventen des Royal College of Art, London. 2017 war dies Jade Fadojutimi.

Wir schreiben das Jahr 1791. Ein junger Engländer macht sich von seiner Heimat Dorset aus auf den Weg, um die Geheimnisse der Herstellung von Cognac, dem Lieblingsgetränk seines Vaters, zu erfahren. Thomas Hine ist das sechste von zwölf Kindern und gerade sechzehn geworden. Sein Timing ist jedoch fraglich, wenn man bedenkt, wie ungünstig es für einen Engländer ist, sich in Frankreich zu befinden! Auf der Flucht vor der Französischen Revolution ist er im Château de Jarnac inhaftiert, wo er mehrere Monate lang festsitzt. Seine Ehe mit Françoise-Elisabeth, der Tochter seiner Gastgeber, folgt. 1817 gibt Thomas Hine diesem Haus seinen Namen, das 1763 am Ufer der Charente gegründet wurde.
257 Jahre temperamentvolle Abenteuer.
Seit dieser dramatischen Ankunft haben sechs Generationen der Familie Hine an der Spitze von Thomas Hine & Co. die Nachfolge angetreten. Die Verkostungsräume am 16 Quai de l'Orangerie haben alles gesehen, von der großen französischen Weinfäule bis hin zu lokalen Konflikten Kriege, erste Abfüllungen, internationale Zwischenfälle, wirtschaftliche Booms und Einbrüche, legendäre Flussfluten, Genießerpartys und erhabene Mischungen. Heute bemüht sich ein engagiertes Team von 30 Mitarbeitern unter dem wachsamen Auge des Mitglieds der sechsten Generation, Bernard Hine, 257 Jahre temperamentvoller Geschichte zu bewahren und ihr gerecht zu werden.