Rocca delle Macie Vernaccia di San Gimignano 2017 0,75 ltr.

Rocca delle Macie Vernaccia di San Gimignano 2017 0,75 ltr.
Bewertung: 3,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Rocca delle Macie  
loc. Le Macìe 45
53011 Castellina in Chianti
Toskana
Italien
Land: Italien  
Weinart: Weißwein  
Anbaugebiet: Toskana  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Vernaccia di San Gimignano
Jahrgang: 2017
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 8002305009971
Artikel-Nr.:6593402
  • 7,50 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 10,00 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 10-14°C
       
Rebsorte: 100% Vernaccia di San Gimignano
       
Charakteristik: Strohgelb mit goldenen Reflexen. Im Aroma fein und delikat, mit fruchtigen und floralen Obertönen. Der Geschmack hingegen ist trocken, gut balanciert und körpervoll. Die Mandelnote im Nachklang ist sehr charakteristisch.
       
Empfehlung: Zum Risotto mit Zucchini und San Gimignano Saffran oder zu fritiertem Pienza Pecorino auf Karottencreme und Gemüse-Julienne.
       
Herkunft: Rocca delle Macie bewirtschaftet 120ha eigene Weinberge und 130ha langfristig gepachtet. Obwohl als Firma nur etwas über 30 Jahre alt, prägt Tradition die Weine und ihre Erzeugung. Das zahlt sich aus, den trotz der gewaltigen Menge Trauben die hier verarbeitet werden, erreichen alle Weine ein überdurchschnittliches Qualitätsniveau. Rocca delle Macie liegt in der Chianti Classico Zone nahe bei Siena und Florenz. Der Gründer, Italo Zingarelli kaufte ein Dorf aus dem 14. Jahrhundert namens "Macìe", samt der naheliegenden Saint Alphonso Landwirtschaft in Castellina im Jahre 1973. Die Gebäude wurden weitläufig umgebaut und restauriert, einschließlich einer Modernisierung und Erweiterung der existierenden Keller. Diese werden seither auf dem neuesten Stand gehalten. Rocca delle Macie ist eine junge Kellerei, besonders auf dem Hintergrund der Nachbarn mit in die Jahrhunderte gehender Geschichte und großem Namen in der Chianti Region. Dennoch hat das Weingut in den letzten 30 Jahren sich einen Namen in der Weinwelt gemacht. Es gilt als eines der meistgeachteten der Chianti erzeugenden Weingüter. Hergestellt aus selektierten Sangiovese- und Merlot-Trauben des Weingutes Rocca delle Macie in der Region Colli Senesi, dem südlichen Teil der Chianti-Region. Die aus Rom stammenden Besitzer, Familie Sergio Zingarelli hat durch ihre Liebe zur Toskana und zur Landwirtschaft in kurzer Zeit eine der bedeutensten Realitäten der Region geschaffen und bewirtschaftet inzwischen über 200ha Rebfläche und erzeugt höchst anerkannte Weine. Diese große und hochentwickelte Kellerei hat ein Fassungsvermögen von insgesamt 42.000 hl, davon 6.000 hl in Eichenfässern für die Lagerung des "Chianti Classico Riserva".
Vernaccia di San Gimignano ist ein italienischer Weißwein aus der Gemeinde San Gimignano in der Provinz Siena, Toskana. Der Wein wird zu 90-100% aus der Rebsorte Vernaccia gekeltert und hat seit 3. März 1966 als erster italienischer Wein den Status einer DOC. Mittlerweile wurde dem Vernaccia di San Gimignano am 9. Juli 1993 der Status einer DOCG verliehen. 210 Winzer bearbeiten die 660 ha zugelassenen Rebflächen und erzeugen im Mittel 38.890hl Weißwein. Beim Winzer reift der Wein 6-12 Monate in unterschiedlichen Tanks bevor er vermarktet wird. Vernaccia Trauben gibt es auch in anderen italienischen Weinbaugebieten, aber deren Weine sind anders als in San Gimignano.