Sella & Mosca Tanca Farra Alghero 2015 0,75 ltr.

Sella & Mosca Tanca Farra Alghero 2015 0,75 ltr.
Bewertung: 4,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Sella & Mosca S.p.A  
Località I Piani
07041 Alghero (Sassari) - T
Italien
Land: Italien  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Sardinien  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Cannonau
Jahrgang: 2015
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 8006725100249
Artikel-Nr.:6503560
  • 14,50 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 19,33 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Cannonau

Charakteristik: Rubinrot mit granatroten Reflexen, voll im Aroma, nach reifen Früchten, Kräuter- und Teer Noten. Körperreich, trocken, gut ausbalanciert und harmonisch, mit eleganten und weichen Tanninen, kräuterartige Noten vom Cabernetverschnitt mit feinen Holznoten im Nachklang, ein körpervoller Wein, trocken, balanciert und harmonisch mit einer eleganten Struktur.

Empfehlung: Atmen lassen bei offenerner Flasche für mindestens 2 Stunden oder dekantieren. Perfekt zu allen roten und dunklen Fleischsorten, zu Wild und reifen Käsen.

Herkunft: Die Region Sardinien hat eine Rebfläche von 43.331ha. Die Lage im Mittelmeer bringt reichlich Sonne, besonders an der Südküste jedoch gibt es viel Trockenheit. Die Temperaturen sind in den verschiedenen Teilregionen der Insel sehr unterschiedlich. So entstehen im kühleren, ausreichend feuchten Norden vor allem frische, fruchtige Weißweine mit schöner Säure und Duftigkeit; die warme Süd- und Westseite der Insel bietet mit unterschiedlichen Kleinklimata Rot-, Weiß- und Dessertweinen gute Bedingungen. Die Produktion wird weitgehend von großen Genossenschaften beherrscht. Der grösste Betrieb ist die Aktiengesellschaft Sella & Mosca mit über 500ha Rebflächen. Gegründet wurde das Unternehmen anno 1899 durch den Ingenieur Sella und den Rechtsanwalt Mosca. Es befindet sich seit 2001 im Besitz von Campari. Anbaugebiet Sulcisgebiet im südwesten der sardischen Küste, zwischen Capo Teulada und den Iglesienter Bergen. Sulcis, di Terrerare, das kostbare knappe Land an der Südwestküste Sardiniens. Ihnen vorgelagert sind die beiden Inseln Sant` Antioco und San Petro. Tanca Farra ist eine Dialektbeziechnung für ein Gebiet im Süd Osten des Sella & Mosca Besitzes welches die catalanischen Wurzeln der Sardischen Weinkultur anzeigt. Die gut ausgerichteten Weinberge, mit eisenreichem Tonboden, sind ein besonders guter Standort für rote Trauben. Alghero (katalanisch L'Alguer, sardisch S'Alighera) ist eine Stadt in der Provinz Sassari auf der italienischen Insel Sardinien. Sprachwissenschaftlich ist es als katalanische Sprachinsel von Bedeutung. Ein Teil der Einwohner spricht immer noch einen katalanischen Dialekt, da Kolonisten aus Barcelona die Stadt neu besiedelten, nachdem die Sarden 1372 nach einem Volksaufstand gegen den aragonischen König Pere IV. vertrieben wurden. Das Katalanische wurde im 17. Jahrhundert als offizielle Sprache durch das Spanische, später durch das Italienische ersetzt. Im Jahr 1990 verstanden noch etwa 60% der Bevölkerung den katalanischen Dialekt von Alghero, der derzeit nur noch von wenigen Familien an ihre Kinder weitergegeben wird.
Im November 2016 hat Campari sein sardinisches Weingut Azienda Vinicola Tenute Sella & Mosca und das toskanische Edelweingut Teruzzi & Puthod für 62 Mio. € an Terra Moretti Distribuzione verkauft. Im Rahmen einer Strategie, sich nur noch auf Spirituosen zu konzentrieren, will Campari alle eigenen Weingüter verkaufen.
Mit dem Verkauf auf Sardinien und in der Toskana gehen 650ha Weinberge, Keltereien und Produktionsanlagen, Bestände und weiterer Grundbesitz bei beiden Domänen an den neuen Besitzer.
Sella & Mosca in Sardinien ist mit 550ha Weinbergen recht groß und macht Weine und Schaumweine. Von Teruzzi & Puthod in San Gimignano kennt man vor allem hoch bewertete Rotweine.
Mit dem Verkauf chilenischer und französischer Weininteressen und dem Verkauf des Weingutes Enrico Serafino in 2015 hat die Gruppo Campari 2017 sich ganz aus der Produktion von Weinen zurückgezogen.

Ausbau: Die Traubensorten werden vollreif geerntet, der Cannonau Ende September und der Cabernet in den ersten zehn Tagen des Oktober. Nach der Vinifikation reift er für 3 Jahre in Barriques und lagert in langen slowenischen Holzfässern im kühlen und dunklen Keller.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: