Marco Bonfante Stella Rossa 0,75 ltr.
Barbera d'Asti 20xx

Marco Bonfante Stella Rossa 0,75 ltr. Barbera d'Asti 20xx
Bewertung: 3,0
Lebensmittel-
unternehmer:
Marco Bonfante s.r.l.  
Strada Vaglio Serra, 72
14049 NIZZA MONFERRATO (AT)
Italien
Land: Italien  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Piemont  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Barbera
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Gewicht: 1,550 kg
Enthält: Sulfite
Artikel-Nr.:6533551
  • 8,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 11,67 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Trinktemperatur: 16-18°C

Charakteristik: Leuchtendes Purpurrot.
Im Aroma weinig, mit Kirschen und Marasca Kirschen und einer zarten Vanille Note.
Im Geschmack trocken, körperreich, strukturiert mit sortentypischer Säure. Lange anhaltend und die Tannine sind gut balanciert.

Empfehlung: Zu Wild, Schweinefleisch und Nudelgerichten. Besonders empfehlenswert zu den traditionellen Gerichten seiner Heimat Monferrato wie Anchovies in grüner Sauce, Bagna cauda aus Nizza, zum Risotto.

Herkunft: In Nizza de Monferrato produziert Familie Bonfante seit über 10 Generationen Weine und Grappe der Spitzenklasse. Seit im Jahre 1975 die Familien Bonfante und Chiarle ihre Weingüter zu einer gemeinsamen «Azienda» zusammenlegten haben sie sich auch ständig und erfolgreich weiterentwickelt. Wie die Blumen, die Bäume und Reben, so hat auch die Familie Bonfante ihre Wurzeln. Sie befinden sich im Süden von Piemonte und heutige Familienangehörige führen gemäß einer langen Weinbautradition diese Arbeit weiter. Micaela und Marco setzen gegenwärtig die Familientradition fort. Sie wählen Weinreben aus und produzieren Weine in Barolo, in Nizza Monferrato, in Gavi und in Roero. Die Weinkellerei befindet sich in Nizza Monferrato auf der Straße welche nach Vaglio Serra führt. Es ist eine der am besten geeignetsten Zonen für die Weinporduktion von Barbera D’Asti, Dolcetto, Brachetto und Moscato.
Die ganzen Bearbeitungen - von der Weinstockbeträuung bis zur Weinbearbeitung - werden ganz nach den Lehren und Anweisungen von Pappa Domenico - dem auch ein Wein gewidmet wurde der Menego Barbera d’Asti - durchgeführt.  “Marco, errinnere dich stets daran, daß die Technologie wichtig ist, aber die Qualität wird in dem Boden geboren, über die Wurzeln wird sie zur Traube übergeben, die Sonne läßt die Frucht reifen und du, der du ein Oenologe bist, gib immer acht, daß du dies auf deinem Wege nicht vergißt!”
Es werden jene Anbaukulturen im Weinberg bevorzugt, die eine erhöhte Dichte von Rebstöcken pro Hektar gestatten, es erhalten aber jene Beschneidesysteme den Vorrang, welche einen geringeren Ertrag pro Pflanze ergeben. Das überzeugende Ergebnis sind, je nach Ausbau, traditionelle, fruchtige, frische oder im Holzfass gereifte gut strukturierte Weine, die den Freund italienischer Weine durch Eleganz und Geschmeidigkeit gewinnen.

Ausbau:  50% der Ernte wird kaltmazeriert, was die edleren Nuancen der Traube hervorbringt. Die anderen 50% werden traditionell entrappt und sanft gepreßt und bleiben dann 10 Tage auf den Häuten. Danach reift der Stella Rossa zu 50% in Slavonischer Eiche und die anderen 50% in Französischer Eiche als gebrauchten Barriques für 10 Monate.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: