Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Louis Jadot Gevrey Chambertin 2008 0,75 ltr.

Louis Jadot Gevrey Chambertin 2008 0,75 ltr.
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Wein Wolf Import GmbH & Co. Vertriebs KG  
Königswinterer Str. 552
53227 Bonn
Deutschland
Land: Frankreich  
Weinart: Rotwein  
Anbaugebiet: Burgund Beaune  
Sensorische Beschreibung: Trocken  
Rebsorte(n): Pinot Noir
Jahrgang: 2008
Alkoholgehalt: 13,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 3535921860008
Artikel-Nr.:6503260_08
  • 51,62 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 68,82 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
  • Anzahl: 5 Artikel
Trinktemperatur: 16-18°C

Rebsorte: 100% Pinot Noir

Charakteristik: Farbe: Kirschrot. Im Aroma ein vielschichtiges Bouquet an Kirsche und rote Beeren erinnernd. Reichhaltige Noten von süßen Gewürzen, Tabak. Im  Geschmack die samtige Pinot Noir Fülle, feines Tannin, die anhaltende und kraftvolle Struktur tragen die Aromen ins lange und anhaltende Finale.

Empfehlung:
Zum traditionellem Coq au Vin, in Pinot Noir gegartem Zander, einem saftig zarten Rinderbraten oder feinen Wildgerichten, köstlich auch zu würzigen Käsesorten wie Chaource.

Herkunft: Von den Weinhäusern Burgunds hat gerade Louis Jadot innerhalb der letzten Jahre eine der spektakulärsten Entwicklungen gemacht. Geplant und gezielt wird hier in den letzten Jahren in Rebflächen, Holzfässer und eine der modernsten Vinifikationsanlagen Burgundes investiert. Das Dorf Gevrey ist sehr alt. Im Jahre 630 trug es immer noch seinen lateinischen Namen "Gibriacus". Chambertin, abgeleitet von Campus Bertini, dann Champ de Bertin oder Bertin's Feld, verewigt den Bauern, der diesen berühmten Weinberg in dem Dorf anlegte. 1847 wurde aus Gevrey "Gevrey- Chambertin" durch ein Dekret von König Louis-Philippe. Die Weine von Gevrey-Chambertin werden von Weinbergen erzeugt, welche an den unteren Hängen, wo auch die grands und premiers cru Lagen liegen. Diese Weingüter variieren in ihrer Qualität, so daß der Name des Erzeugers hier eine noch größere Rolle spielt als anderswo. Maison Louis Jadot verareitet die Traben von Winzern, mit denen langjährige Abnahmeverträge bestehen. Grundlage der Verkäufe sind jedoch die Qualitäten der Ernten jeden Jahres. Der Jadot Gevrey-Chambertin Wein zeigt die typischen Egenschaften der Weine diese Ortes: tief in der Farbe, mit einem facettenreichen Beeren- und rote Früchte Bouquet, einer vollen, tannigen Struktur und einer geschmeidigen Textur, die in ein langes finish trägt. Die insgesamt 410ha aufweisende Appellation Gevrey Chambertin, sie liegt etwa 12 Kilometer südlich von Dijon, ist die nördlichste Gemeinde der Côte de Nuits und eine der ersten "bourgs vignerons" der Côte. 50ha der Rebfläche sind 26 Premiers Crus, im Norden gelegen, sowie 7 Grands Crus im Süden der Combe de Lavaux gelegen, vorbehalten. Die böden hier sind flach, von rotbraunen Farbe und kalkhaltig. Sie erbringen kraftvolle und elegante Weine von tiefer Konzentration. Die Trauben für Louis Jadots Gevrey Chambertin stammen aus Rebgärten, die sich südlich den Grand und Premier Cru-Lagen anschließen. Die Ernte wird von Winzern angeliefert, mit denen das Haus Jadot seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeitet.

Ausbau: Die Trauben werden entrappt und vergären in offenen Fermentern. Danach reift der Wein für 15 Monate in Barriques aus französischer Eiche.