Choya Original 0,75 ltr.
Japanese Ume Fruit

Choya Original 0,75 ltr. Japanese Ume Fruit
Keine Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Choya Umeshu (Deutschland) GmbH  
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 18A
47877 Willich
Deutschland
Land: Japan  
Weinart: Aromatisiertes, weinhaltiges Getränk  
Sensorische Beschreibung: Mild  
Alkoholgehalt: 10,00 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
EAN: 4905846134093
Artikel-Nr.:6999401
  • 6,58 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 8,77 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *

Trinktemperatur: 10-30°C

Charakteristik:
Intensives Aroma und süß-saure Harmonie. Weinartig, mit einem feinen, fruchtigen Aroma der japanischen Ume Frucht.

Der Geschmack ist süß-herb, mit einer feinen angenehmen Säure, exotisch und doch vertraut.


Empfehlung: Als Aperitif, nach dem Essen.

Herkunft: Japan ist sehr hügelig mit wenig Möglichkeiten für den Weinanbau. Das Klima ist ist heiß, feucht und stürmisch. Man hat auch mit vielen Schädligen zu kämpfen. Die Durchschnittstemperatur liegt etwa bei 12°C und die Sonne scheint 2250 Stunden im Jahr. Nicht sehr förderlich für eine große Weinnation. Daher haben sich hier andere geistige Getränke durchgesetzt.

Ausbau: Choya Plum - so der ursprüngliche Name -  wird aus der japanischen Ume-Frucht hergestellt und ist ein aromatisiertes weinhaltiges Getränk. Choya Original wird noch heute von Choya nach traditioneller Art und Weise hergestellt. Dafür wird die Nanko, einer der besten Ume-Sorten aus Wakayama verwendet, die einem 12 jährigen Reifungsprozess unterzogen wird. Die Ume verfügt über ein festes, vitaminreiches Fruchtfleisch. Man kann ihn gekühlt aber auch erwärmt servieren.

Die Ume-Frucht ist KEINE Pflaume
Die Ume-Frucht (wissenschaftlicher Name: Prunus mume Sieb. et Zucc.) wird oft mit der Pflaume verwechselt (wissenschaftlicher name: Prunus domestica L), die zu derselben Familie der Rosaceae Prunus gehört, aber sie haben sehr unterschiedliche Eigenschaften. Die Ume enthält 4-5 % Säure im Vergleich zu 1-2 % Säure bei Pflaumen. Wenn die Ume-Frucht reift, erhöht sich der Anteil der Zitronensäure im Vergleich zu anderen organischen Säuren. Die Frucht und Haut der Ume enthalten Polyphenol und die Frucht enthält Aminosäuren. Unsere Studien deuten darauf hin, dass γ-Aminobuttersäure aus der Glutaminesäure entstehen kann.
Die Frucht enthält Polyphenole. Der Polyphenolgehalt erhöht sich mit der Reifung. Die Frucht enthält organische Säuren wie Zitronensäure.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: