The Macallan liegt in der zentralen Speyside in Easter Elchies auf dem Gelände der Macallan Farm am Ufer des River Spey, strategisch gut plaziert an einer alten Furt die Farmer benutzten wenn sie zu den Märkten der Lowlands fuhren. Genau liegt sie auf einem kleinen Hügel mit Blick auf den River Spey in der Ortschaft Craigellachie. Nachbarn sind die Destillerien Aberlour, Glenrothes, Glen Spey und natürlich Craigallachie. Wasserquelle ist der Ringorm Burn, aber wahrscheinlich auch gefördertes Grundwasser.
Zur Gründungszeit, zumindest als sie zur legalen Destillerie wurde hieß sie Elchies Distillery. Berühmt ist auch das Easter Elchies House, ein Jacobean Manor House, erbaut aber erst im 16. Jahrhundert lange nach Jacobs Zeit als König. In diesem Manor House befand sich einige Jahre das Macallan Visitor Centre, das aber heute in einem anderen Gebäude liegt.
Als Gründer darf sich Alexander Reid in die Geschichtsbücher schreiben, der nach - mehr oder weniger legalen Anfängen - 1824 eine Lizenz für den Betrieb einer Destillerie erwarb. Im folgenden Jahr, 1825 formte Reid die Alexander Reid & Co.und war Leiter der Destillerie bis zu seinem Tode im Jahr 1847. Sein Sohn, ebenfalls Alexander mit Name übernahm und führt die Firma wiederum bis zu seinem Tode 1858. 1847, nach seinens Vaters Tod, nahm Alexander junior James Davidson und James Shearer Priest als Partner ab 1848 in die Firma. James Davidson hatte ein Vermögen als Getreidehändler gemacht und sollte von den drei Partnern am längsten leben und war zum Schluß alleiniger Besitzer. Davidson wird die Einführung einer Politik des Getreideeinkaufs nur von bester Qualität zugeschrieben um den whisky zu machen, der damals als The Craigellachie bekannt war.

Nach Davidsons Tod 1868 übernahm James Stuart als Pächter die Destillerie. Aber damit war er nicht zufrieden. Er betrieb einige Destillerien in der Region, u.a. Glen Spey distillery. James Stuart baute Macallan neu und kaufte die Macallan distillery 1886. Eine längere Rezession brachte Stuart aber in den 1870ern in finanzielle Schwierigkeitn, Hilfe kam jedoch ganz unerwartet und in völlig unerwarteter Form. 1879 wurden - nicht nur die französischen - Reben von der aus Amerika eingeschleppten Reblaus Phylloxera heimgesucht. Die Französichen Weinberge wurden nahezu zerstört. Mehr als 10 Jahre lang gab es keinen brandy mehr im ganzen United Kingdom - shocking. Dieser Umstand führte jedoch zu einem erwachenden Interesse am heimischen Scottish whisky.
Roderick Kemp wurde 1892 Besitzer von Macallan distillery. Er nannte die Firma in R. Kemp Macallan-Glenlivet um und hängte sich damit an den Ruhm des weltbekannten Glenlivet an. Unter Kemps Leitung wurde Macallan verändert und verbessert, er baute neue warehouses und weitere Gebäude. Kemps Verbesserungsprogramm zog sich bis zum Ende des Jahrhunderts und dabei vergrößerte er auch die Produktion bei Macallan. Kemp entwickelte auch die meisten der lange gültigen Qualtätsstandards, angeblich auch bereits das Reifen von whisky ausschließlich in kompletten Spanish oak sherry casks, d.h. nicht zerlegten Fässern. Macallan benutzt bis heute seinen traditionellen Gerstentyp, eine Sorte mit Namen Golden Promise, die es aber zur Gründungszeit noch nicht gab. Ob das aktuell so stimmt darf bezweifelt werden.

Roderick Kemp starb 1909 und das Management seiner Destillerie ging über an den Roderick Kemp Trust. Die Familie Kemp behielt die Kontrolle der Destillerie bis zum Verkauf an die Highland Distillers Ltd 1996. In den frühen 1960ern begann das Interesse für single malt whisky stetig zu steigen, gleichzeitig brachen die Absätze für blended whisky ein, was Macallan-Glenlivet ermutigte, die whisky Produktion zu erweitern. Trotz des Wachstums hielt man an den traditional distilling methods fest, zu denen die Verwendung von kleinen, handgemachten stills gehörte.
Die spirit stills von Macallan sind die kleinsten in der Speyside.
Anstatt zu größeren stills in Industriegröße überzugehen, fügte man immer mehr kleine, zu den anderen passenden stills hinzu. Erst eine Verdoppelung von 6 auf 12 stills 1965, später noch mehr. Um die Firma weiter expandieren zu können, bedurfte es finanzieller Unterstützung und so wurde 1966 eine public company. Dieser Schachzug sollte das Anlegen von reifenden whisky Vorräten sowie eine weiteres Ausbauprogramm finanzieren. Wer jedoch Aktien ausgibt, wird irgendwann anfällig. Unter den Investoren waren die Highland Distillers, Remy Cointreau aus Frankreich und Suntory aus Japan. Ab 1968 wird The Macallan an der Börse notiert und die Anteile gingen nicht nur an große internationale Gruppen wie Suntory oder Rémy-Cointreau, sondern auch an die Arbeiter und Dorfbewohner. Der whisky erhielt den Spitznamen "Malt of the People".

Nach einem erneuten Namenswechsel zu Macallan-Glenlivet 1970, begann man, einen neue Generation von stills aufzustellen, weitere 6 kamen 1974 hinzu. Im folgenden Jahr 1975 nochmals 3 weitere so daß es nun 21 stills waren. In nur 10 Jahren, zwischen 1965 und 1975 war damit die zahl der stills von 6 auf 21 angewachsen.
Obwohl Macallan mitten in der Speyside liegt, bezeichnet er sich selbst als Highland malt. Er ist seit den 2000ern der drittgrößte Scotch single malt whisky nach Verkaufszahlen, direkt hinter Glenfiddich und Glenlivet. Mit diesen gehörte er schon damals zu den drei größten single malt Destillerien (natürlich wird da noch Diageos Roseisle dazukommen) mit einer Jahreskapazität von bisher 6000000 Litern und nach einer Wiederinbetriebnahme einer kompletten Produktionslinie vom Mahlen des Malzes bis zur Abfüllung in casks, mothballed ursprünglich in den 1990ern nun nahezu 8000000 Litern Alkohol im Jahr.
Damit hatte sie im Jahr 2011 9 wash und 18 spirit stills.

Macallan wurde erst ab der späten 1970er als single malt vermarktet, nicht jeder hätte aus einer anonymen lokalen Destillerie in nur 30 Jahren eine Weltmarke machen können, die Manschaft von The Macallan, wie er sich heute selber nennt, hat das geschafft.
1977 hatte sich Macallan bereits einen internationalen Ruf erworben und um davon zu profitieren entschloß man sich ihren ersten offiziellen single malt, The Macallan herauszubringen. In der Folge wurde der malt in seiner reinen sherry cask Expression massiv vermarktet. Angeblich wurde er immer zu 100% in sherry casks, darunter 75% sherry Oloroso casks gereift, die natürlich aus Jerez in Spanien stammen.
Als die Verfügbarkeit von Fässern ab 1976 zu einem Problem wurde und durch Gesetzgebung 1987 in Spanien drastisch abnahm, kaufte das Unternehmen in Spanien neues Holz und ließ es vier Jahre lang in den Bodegas von Jerez mit sherry füllen und reifen, bevor die casks nach Schottland versandt und mit whisky gefüllt wurde. Dies ist eine teure Faßpolitik. Schon damals kostete ein sherry butt etwa das Zehnfache eines Bourbonfasses.

sherry casks tragen bzw. trugen jedoch wesentlich zur Einzigartigkeit von Macallan bei. sherry cask gereifte Macallan wurden erst 1980 für marktreif befunden. Seitdem war seine Popularität und sein Erfolg phänomenal. Die ehemalige "Macallan Sherry Oak Range" stand beispielhaft für diese lange Tradition, bei der single malts ausschließlich in sherry Eichenfässern gereift werden
In den letzten Jahren hat sich die Macallans Philosophie der whisky Reifung von der ausschließlichen Verwendung von sherry casks zu einer Vielzahl von Fasstypen für Teile des whisky Sortiments entwickelt. Die "Fine Oak Range" kombinierte hauptsächlich malt aus bourbon Fässern mit beliebig viel (bzw. wenig) sherry casks, um Ausgewogenheit und Komplexität zu erreichen.
Highland Distilleries kaufte Macallan 1996 zusammen mit Suntory im Rahmen einer feindlichen Übernahme. Die Brennerei befand sich bis 1996 im Besitz der Familie Kemp, als Highland Distilling Ltd die Anteile von Rémy-Cointreau und später die Anteile von Privatpersonen kaufte. Die Highland Distillers-Gruppe wurde im November 1999 von der Edrington-Gruppe für 601 Milion Pfund erworben. Seitdem wurden die Highland Distillers von The 1887 Company übernommen, einem Joint Venture zwischen der Edrington Group und Wm Grant. Macallan wurde ganzh 1999 von der Edrington Group übernommen, nach einer Reihe von Vereinbarungen über die gemeinsame Nutzung zwischen Highland Distillers, Remy Cointreau (Frankreich) und Suntory (Japan). Highland Distillers wurde der Hauptaktionär von Macallan-Glenlivet. Highland Distillers selbst wurden Gegenstand von Übernahmespekulationen, und Ende des Jahrzehnts erklärte sich das Unternehmen bereit, von der Edrington Group übernommen zu werden.

Heute gehört die Brennerei zur "The 1887 Group", der Highland Distillers angehören. Der whisky ist ein Meisterwerk, beeindruckend in seiner Fülle und Komplexität. Und er ist Kult. Bei den Eigentümerabfüllungen wird nur whisky verwendet, der ausschließlich in spanischen Oloroso Sherryfässern reifte. Unabhängige Abfüller und blender bekamen Macallan whisky, der in Bourbonfässern reifte. Es ist daher keine neue Entwicklung, vielleicht nur verwunderlich, dass Macallan beschlossen hat, auch die Linie aus dem Bourbonfaß in ähnlich breiter Streuung der Altersstufen selbst herauszubringen. Diese 2004 veröffentlichte "Fine Oak" genannte expression range praktisch ohne sherry cask gereiften Anteil ist ein excellenter Speysidewhisky in its own right. Macallan hat zwar über Jahre seine Einzigartigkeit, seinen intensiven Sherrycharakter, seinen Ruf als "Rolls Royce unter den malts" herausgestellt. Die Fans haben das akzeptiert, haben dieses Credo für sich als gültig übernommen, sind bekehrt. Denn es ist letztliche eine Glaubensfrage. Jezt kommt Macallan und stellt dieses Credo selbst in Frage. Das muß die Gemeinde irritieren. Die andere Quelle der Irritation war der deutsche Importeur, der beschlossen hatte, dass er nur noch die Fine Oak expression anbieten wollte. Es war immer davon auszugehen, dass diese Absicht keinen Bestand haben würde, zumal der Rest der Welt parallel mit The Macallan´s, den Söhnen des Allan, bedient wurde und selbst entscheiden kann, was sie trinken will. Mittlerweile hat der deutsche Importeur seine Meinung geändert. Es gab weiterhin beide Linien! sherry cask Macallan sind in Deutschland praktisch nicht meher verfügbar und wenn, dann zu horrenden Preisen.

Im Frühjahr 2018 hat Macallan seine neue, hochmoderne Brennerei im Wert von 140 Millionen Pfund präsentiert, die erstmals im Jahr 2012 angekündigt wurde. Bereits seit dem Dezember 2017 produziert sie whisky und wurde am 2. Juni 2018 zum ersten Mal für die Öffentlichkeit geöffnet. Sie ist das Herzstück einer Investition von 500 Millionen Pfund, die Macallans Eigentümer, die Edrington Group, getätigt hat.
Macallan Distillery 2.0 ist eine wirklich hochmoderne Einrichtung, die perfekt in einen Bond-Film passen würde und den Status als weltweit führende Luxus whisky Marke festigen soll. Guter whisky ist dafür heut kaum noch nötig.
Die neue Destillerie befindet sich in einer großen ovalen Struktur, die etwa 90 mal 200 Meter groß ist. Sie wird von Rogers Stick Harbor, den Londoner Architekten, die sie entworfen haben, als die komplizierteste Holzdachkonstruktion der Welt beschrieben. Das Dach besteht aus mehr als 1800 Einzelträgern, 2400 einzelnen Dachkomponenten und mehr als 380000 Einzelteilen.
Das gewellte Dach der Struktur ahmt die umgebenden Hügel nach, von denen einige speziell dafür gebaut wurden, um dem Gebiet das Gefühl einer hügeligen Landschaft zu verleihen. Das Dach ist mit Rasen bedeckt und fügt sich in die Landschaft ein. Dieses Merkmal vermittelt den Eindruck, dass sich die Brennerei teilweise unterirdisch befindet, obwohl dies nicht der Fall ist. Es ist jedoch in den Hang des Hügel eingebaut.
Im Inneren der Brennerei befindet sich eine Reihe von drei runden Vertiefungen, die jeweils 12 verschiedene stills, 4 wash stills und 8 spirit stills beherbergen, Zu jeder einheit gehören außerdem 7 washbacks, welche die wash stills versorgen. Alle 21 Washbacks werden von einem einzigen, riesigen 17-Tonnen-Maischebottich beliefert - dem größten in Schottland. Die neue Kapazität der Brennerei beträgt 15 Millionen Liter spirit, was einer Steigerung von 50% gegenüber der alten Brennerei entspricht.
Rund um die drei Destilliergruben, in denen der whisky hergestellt wird, verläuft ein Rundweg, auf dem die Besucher eine 360-Grad-Tour durch die Brennerei unternehmen können. Darüber hinaus beherbergt das Gebäude ein Restaurant und einen Barbereich, der für Verkostungen genutzt wird. Ein durchaus sehenswertes whisky Disneyland.
Ende Januar 2020 wird bekannt, dass der japanische Getränkekonzern Suntory 10% der Anteile an Edrington, dem Eigentümer von Whisky-Marken wie The Macallan, Highland Park und The Famous Grouse, zu einem unbekannten Preis gekauft hat. Aus der Vergangenheit hatte Suntory wohl immer schon Anteile an Macallan.
Beide Unternehmen arbeiten seit Anfang der neunziger Jahre zusammen. Suntory ist ein Aktionär von The Macallan und vertreibt mehrere Marken aus dem Edrington-Portfolio in Märkten wie Japan, Deutschland, Kanada und Südafrika sowie über Joint Ventures in Großbritannien, Spanien und Russland.
Edrington und Suntory besitzen gemeinsam Whisky und Cognac-Distributor Edrington-Beam Suntory UK, ehemals Maxxium UK.

The Macallan Distillers Ltd.

Adresse

Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Macallan 18 Jahre Double Cask 0,7 ltr. Annual 2020 Release
Getrocknete Früchte, Ingwer und Toffee mit reicher Orange und Andeutungen von Gewürznelke mit Muskat.
Veröffentlicht am:...
327,50 €
VPE: 467,85 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 43,00 % vol
Macallan 15 Jahre Double Cask
Getrocknete Früchte, Toffee und Vanille, mit gebackenem Apfel, balanciert mit Noten von Honig und Schokolade.
Veröffentlicht am:...
124,50 €
VPE: 177,86 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 43,00 % vol
Mit Farbstoff: Ja
Macallan Rare Cask 0,7 ltr. Batch No. 2, 2019 Release
Der whisky zeigt Kokosnuß und frisch gespaltene Holzstämme aus amerikanischen Eiche, subtile Gewürze aus der europäischen Eiche, Rosinen und Leder vom sherry Einfluß.
Veröffentlicht am:...
279,50 €
VPE: 279,50 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 43,00 % vol
Macallan Estate 0,7 ltr.
Warme, beruhigende und heimelige Zimtnoten. Holzgewürz und Orangenöl, das sich mit einer süßen Zitrone, Banane und Karamell zu getrockneten Früchten öffnet.
Veröffentlicht am:...
219,50 €
VPE: 313,58 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 43,00 % vol
Macallan Oscuro, The 1824 Collection 0,7 ltr.
Ein einladender Eindruck von reifen Früchten aus dem Garten, überlagert von dunkler Schokolade, Orange und cremiger Vanille.
Veröffentlicht am:...
799,50 €
VPE: 1.142,14 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 46,50 % vol
Macallan Terra, Quest Collection 0,7 ltr. Exclusive to Travellers
Getrocknete Früchte werden gedämpft von Zitronenzesten, Toffee und leichten Ingwernoten. Noten von gereifter Eiche steigen auf.
Veröffentlicht am:...
138,75 €
VPE: 198,21 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 43,80 % vol
Macallan 15 Jahre Triple Cask Matured 0,7 ltr. Fine Oak
Intens reichhaltige Schokolade mit einem Höhepunkt von Orange und Rosine.
Veröffentlicht am:...
117,50 €
VPE: 167,86 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 43,00 % vol
Macallan 25 Jahre 0,7 ltr. Annual 2019 Release
Voll und reich, mit getrockneten Früchten und einem Hauch von Holzrauch.
Veröffentlicht am:...
1.875,00 €
VPE: 2.678,57 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 43,00 % vol
Macallan Quest, Quest Collection 1,0 ltr. Exclusive to Travellers
Sanfte Citrusfrüchte, runde Noten von Apfel und Zitrone. Vanillesüße und subtile Eiche.
Veröffentlicht am:...
69,95 €
71,75 €
VPE: 69,95 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Macallan Lumina, Quest Collection 0,7 ltr. Exclusive to Travellers
Citrusfrüchte, eröffnen sanft. Apefl und Birne führen zu Zitronenzesten, Toffee und Eiche.
Veröffentlicht am:...
86,75 €
96,75 €
VPE: 123,93 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 41,30 % vol
Macallan 12 Jahre Double Cask 0, 7 ltr.
Cremiger butterscotch mit einem Hauch Bratapfel, kandierter Orange, Vanillecreme und frisch gefällter Eiche.
Veröffentlicht am:...
67,50 €
VPE: 96,43 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Macallan Rare Cask Black 0,7 ltr.
Intensive Aromen von einem zeitlosen Faden von Torfrauch. Eine wunderschöne Kombination von getrockneten Früchten, Muskat, Ingwer und wunderbar polierter Eiche plus Datteln, Feigen und Rosinen, schwer, aber süß.
Veröffentlicht am:...
427,51 €
VPE: 610,73 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 48,00 % vol
Macallan 12 Jahre Sherry Oak 0,7 ltr.
Daß der Macallan nicht mehr der alte Macallan ist, ist mittlerweile eine Binsenweisheit. Trösten wir uns aber, in einigen Ländern der Erde gibt es nur noch die Fine Oak Linie.
Veröffentlicht am:...
98,75 €
VPE: 141,07 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: The Macallan Distillers Ltd.
Easter Elchies
AB38 9RX Craigellachie
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Macallan Distillery
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Mit Farbstoff: Ja