Teaninich Distillery
Teaninich in den Northern Highlands unweit der bekannteren Brennerei Dalmore am Cromarty Firth gelegen wurde bereits 1817 gegründet.
Die Brennerei Teaninich wurde im Jahre 1817 von Hugh Munro mit zwei Brennblasen errichtet. In den 1850er Jahren wurde sie von Robert Pattison gepachtet und ging 1898 in den Besitz von Munro & Cameron über. 1904 wurde sie von Robert Innes Cameron und 1934 von Scottish Malt Distillers (SMD) übernommen. 1962 wurde ein zweites Paar Brennblasen installiert.

Schon 1905 kam sie zur DCL. In und um Teaninich wurde noch nie ein großes Aufsehen gemacht. Daher ist der malt eher unbekannt. Die DCL Tochter R. H. Thomson renovierte die Brennerei in den 1970er Jahren grundlegend und erweiterte sie auf insgesamt 10 stills. Die Erweiterung wurde wie in Glenlossie durch Neubau eines zweiten still house bewerkstelligt, so dass es eine "A side" und eine "B side" in der Brennerei gab.
Das neue Brenngebäude mit drei paar Brennblasen von 1972 wurde als Side A bezeichnet. Dieses und das alte Brenngebäude (Side B) produzierten bis 1984 parallel, trotz einer Modernisierung 1974 wurde Side B dann jedoch gänzlich geschlossen und 1999 abgerissen. 1985 kam es zur vorübergehenden vollständigen Schließung der Brennerei. Ab dem Jahre 1992 wurde der Betrieb auf Side A wiederaufgenommen.
Thomson nutzte den malt bis zur vorübergehenden Schließung 1985 für blends. Auch im Likör Drambuie spielt er eine Rolle. Seit 1990 ist Teaninich mit verminderter Kapazität, der "A side" mit sechs stills wieder in Betrieb.
Auf der Höhe der whisky Euphorie 2012 sollte im Rahmen einer Investition von von 1 Mrd Pfund in verschiedene Diageo Destillerien u.a. die Kapazität von Teaninich verdoppelt und für 50 Mio Pfund ein Neubau errichtet werden.
2014 verkündete Diageo den Stop der £ 50 Millionen teuren neuen malt whisky distillery in Teaninich in den Scottish Highlands. Die Investion die im April 2013 von Diageo angekündigt wurde um die Kapazität der alten Teaninich distillery mit £ 12 Millionen abzugraden, wurde wohl doch umgesetzt. 6 neue stills kamen bei Teaninich hinzu und die verdoppelte Kapazität liegt nun – wie bei vielen anderen malt Destillerien inzwischen auch, bei fast 10 Millionen Litern Alkohol im Jahr.
Teaninich wurde komplett neue errichtet in den 1970ern und 2013 hat Besitzer Diageo doch £ 26 Millionen investiert um ein neues stillhouse mit 6 Paar stills zu bauen, was die Kapazität auf 10 Mio Litern of pure alcohol a year verdoppelt hat.
Bemerkenswert auch, daß sie die erste Großdestillerie ist, die einen mash filter einsetzt, angeblich statt der üblichen mash tuns, die andere ist die neue Lowland distillery InchDairnie.
Kann ja sein, daß sie die mash klarfiltern, aber angesetzt muß sie vorher immer noch werden.

Bei Teaninich gibt es keine eigenen warehouses, die gesamte Produktion wird per Tankwagen zu filling stations und warehouses anderer Diageo Destillerien oder in den Glasgower whisky Gürtel gefahren.
Den malt gab es, wie so viele, früher nur von unabhängigen Abfüllern. Da die Brennerei heute zu UDV, Diageo gehört gibt es ihn mit 10 Jahren in der "Flora and Fauna" Reihe. Er gilt als weich, mit angenehmer Balance von Rauch und Süße.

Teaninich wird nur sehr selten als single malt abgefüllt, aber zum 200 jährigen Jubiläum 2017 wird es einen 17 jährigen im Rahmen der Diageo Special Releases 2017 geben.
Beim Lagavulin 8 Jahre auf den Geschmack gekommen, wird der Besuch des Victorian whisky writer Alfred Barnard in der distillery zum marketing herangezogen.
Er soll in refill American oak hogsheads und refill American oak barrels gereift worden sein.
Teaninich Distillery

Adresse

Diageo plc
IV17 0XB Teaninich, Alness
Ross-shire
Vereinigtes Königreich
Teaninich 1973 40 Jahre, Cask 20239. The Single Malts of Scotland, Elixir Distillers 0,7 ltr.
Aromen von Bisquitkuchen mit Goldenem Sirup, Matcha Lattes und Kiwi füllen die Nase, ergänzt durch Noten von Minzschokolade, Madeira-Kuchen, Pfirsich aus der Dose, Rosmarin und Basilikum über den gesamten Gaumen.
Veröffentlicht am:...
597,50 €
VPE: 853,57 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Limitierung: 1 Artikel pro Kauf
Hersteller: Teaninich Distillery
Diageo plc
IV17 0XB Teaninich, Alness
Ross-shire
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Elixir Distillers, London
Alkoholgehalt: 49,20 % vol
Teaninich 2007-09 11 Jahre 0,7 ltr. Reserve Casks, Parcel No. 5 The Single Malts of Scotland, Elixir Distillers
Aromen von Bisquitkuchen mit Goldenem Sirup, Matcha Lattes und Kiwi füllen die Nase, ergänzt durch Noten von Minzschokolade, Madeira-Kuchen, Pfirsich aus der Dose, Rosmarin und Basilikum über den gesamten Gaumen.
Veröffentlicht am:...
54,90 €
VPE: 78,43 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Teaninich Distillery
Diageo plc
IV17 0XB Teaninich, Alness
Ross-shire
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: Elixir Distillers, London
Alkoholgehalt: 48,00 % vol
Teaninich 10 Jahre Flora & Fauna 0,7 ltr.
Teaninich, eigentlich nie vom Eigentümer als Standard abgefüllt, in der eingestellten Flora and Fauna Reihe.
Veröffentlicht am:...
49,95 €
54,75 €
VPE: 71,36 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Teaninich Distillery
Diageo plc
IV17 0XB Teaninich, Alness
Ross-shire
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Abfüller: UDV Diageo
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Mit Farbstoff: Ja