Die David Sherman Corporation of St. Louis, Missouri, heute die private Luxco Company, gegründet 1958 in St. Louis, Missouri von David Sherman Sr. und Paul A. Lux.

Don Lux ist heute der Präsident und Chief Executive Officer. Ursprünglich hatte Luxco keine eigene bourbon distillery und die whiskies für alle seine Marken wurden zukauft. Aber die Zeiten ändern sich, Luxco hat sich die Lux Row distillery in Kentucky gebaut und firmiert als Lux Row Distillers in Kentucky.
Ursprünglich ein regional rectifier, a non-distiller producer mit Schwerpunkt St. Louis und Umgebung, hat man im Lauf der Zeit einige kleinere nationale Marken aufgesammelt wie den Ezra Brooks Bourbon, Everclear Grain Neutral Spirit und Saint Brendan’s Irish Cream Liqueur. Füt viele Jahre kamen die selbst vermarkteten bourbons von Heaven Hill, der ehemalige David Nicholson wheated bourbon von Stitzel-Weller.

Zum Zeitpunkt des Verkaufes an MGP war Luxco immer noch im Besitz der Gründerfamile Lux und Don Lux, chairman und CEO von Luxco, ist nun Mitglied im MGP board.
MGP ist zwar eine public society aber eng kontrolliert von der Gründungsfamilie Cray. Cloud Cray begann 1941, indem er eine kleine distillery kaufte und die vergößerte um Ethanol für die Kriegswirtschaft zu machen. Sie war bekannt als Midwest Grain Processors.
MGP war zwar lange einer der größten distillers von grain neutral spirits (GNS, aka Vodka) aber viel Geld war damit niucht zu machen. Mit dem Erwerb der Lawrenceburg distillery 2011, die auch GNS aber eben auch whiskey machte, sollte sich das ändern. Das tat es aber nicht genug. Das scheint sich mit dem Kauf von Luxco schlagartig eändert zu haben.

2014 erwarb Luxco einen Anteil von 50% an der craft distillery Limestone Branch, Heimat des Yellowstone Bourbon, 2018 eröffnete Luxco selbst die Lux Row als major distillery.
Ende Januar 2021 wird bekannt daß die MPG Ingredients, Atchison, Kansas, bekannt für den unter verschiedenen Namen verkauften 95/5 rye, einer wachsende Zahl von Eigenmarken, sowie Erzeuger verschiedener whiskies ohne eigene Destillerie, mit Luxco verschmelzen wird und in Zukunft Eigentümer sein wird. Das LDI 95% rye Rezept wurde vor vielen Jahre von Seagram’s entwickelt, um kräftige Aromen für blends wie Seagram’s 7 Crown zu liefern. Seagram's war einst der größte Spirituosenkonzhern der Welt, ist aber mittlerweile aufgelöst, dissolved and sold for parts in 2000. Einige Marken gingen an Pernodricard andere an Diageo, die auch den Markennamen Seagram's halten.
Die ehemals auch im Besitz der CL International, Angostura Bitters befindliche LDI gehörte einst Seagram. Nach deren Auflösung ging sie an Pernod Ricard, die sie an CL Financial weiterverkauften und diese nach finanziellen Schwierigkeiten weiter an MGP. Zuvor hatten sie noch die Seagram bottling plant an Proximo verkauft. Aber geschlossen wurde sie nie.
Sie ist wahrscheinlich die größte Seagram's distillery gewesen. Diese LDI Lawrenceburg Indiana Distillers genannt Fabrik gehört mittlerweile MGP, Midwest Grain Products, aber es kann gut sein, daß sie noch immer Komponenten für Diageo's 7 Crown liefert.
MGP Ingredients, Indiana ist die Quelle für viele amerikanische whiskies ohne eigene distillery.
Ein der bekanntesten Produkte der ehemaligen LDI, Lawrenceburg Distillers Indiana, heute MGP Ingredients, Inc. ist der rye mit 95% rye, 5% malt.
MGP's 95% rye mash bill mit 5% malted barley for enzymes ist vielseitig einsetzbar. Er wird als James E. Pepper 1775 rye, Redemption rye, Rebel Yell Small Batch rye, Bulleit ryes, Angel’s Envy rye, Templeton rye und dem nicht mehr angebotenen Smooth Ambler rye abgefüllt... und wahrscheinlich noch in anderen.
Der Hauptunterschied zwischen dem Redemption Rye und dem ebenfalls recht neuen Bulleit 95 Rye ist - das Alter! Sonst nichts. Redemption ist gerade mal etwas mehr als 2 Jahre alt, manche sagen 2-3, wohingegen der Bulleit rye älter als 4 Jahre ist!
Es gibt Stimmen die meinen, 4-7 Jahre. Der Redemption hat etwas mehr Alkohol, 46% anstatt 45% beim Bulleit. Ein interessanter Vergleich wird da möglich. Aber egal, bartender werden beide lieben.
Schon unter MGP hatte die Destillerie begonnen, eigene Marken zu entwicklen, George Remus Straight Bourbon Whiskey und Rossville Union Straight Rye Whiskey. Aber der Ruf als bulk distiller für Mengen und Massen war wohl eher hinderlich. Nach der Verschmelzung mix Luxco hat diese nun die 174 Jahre alte Lawrenceburg, Indiana, distillery in “Ross & Squibb Distillery“ umfirmiert „to pay tribute to its distilling history and the pioneers who transformed Lawrenceburg into “Whiskey City USA”.
Als MGP wird weiter bourbon, rye, whiskey, gin und grain-neutral spirits unter dem bekannten Namen MGPI of Indiana, LLC, in Lawrenceburg, Indiana für Dritte produziert.
In Kentucky betreibt Luxco die recht neuen Destillerien Limestone Branch in Lebanon und Lux Row in Bardstown.
MGP hat inzwischen 6 Destillerien in Atchison (KS), Lawrenceburg (IN), Lebanon, Bardstown (KY), in Mexico und in Washington, D. C., wo 2020 ein Gin namens Green Hat erworben wurde.

Adresse

1000 Clark Avenue
63102 Saint Louis, MO
USA
George Remus Straight Bourbon Whiskey 0,7 ltr. Single Barrel Selection 2022, Perola
Ein Hauch von Vanille und ein süßer – aber – charakteristischer Roggengeschmack.
Veröffentlicht am:...
94,50 €
VPE: 135,00 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Luxco Inc.
1000 Clark Avenue
63102 Saint Louis, MO
USA
Land: USA
Abfüller: Luxco
Alkoholgehalt: 51,90 % vol
Remus Repeal Reserve 0,7 ltr. Special VI Series Straight Bourbon Whiskey
Jede Menge kandierte Früchte, etwas Muskat sowie Leder.
Veröffentlicht am:...
152,50 €
VPE: 217,86 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Hersteller: Luxco Inc.
1000 Clark Avenue
63102 Saint Louis, MO
USA
Land: USA
Abfüller: Luxco
Alkoholgehalt: 50,00 % vol
George Remus Straight Bourbon Whiskey 0,7 ltr.
Ein Hauch von Vanille und ein süßer – aber – charakteristischer Roggengeschmack.
Veröffentlicht am:...
42,50 €
VPE: 60,71 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Luxco Inc.
1000 Clark Avenue
63102 Saint Louis, MO
USA
Land: USA
Abfüller: Luxco
Alkoholgehalt: 47,00 % vol
David Nicholson Reserve Kentucky Straight Bourbon 0,7 ltr.
Noten von Honig und Vanille mit rauchigen Untertönen.
Veröffentlicht am:...
38,95 €
VPE: 55,64 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Luxco Inc.
1000 Clark Avenue
63102 Saint Louis, MO
USA
Land: USA
Abfüller: Luxco
Alkoholgehalt: 50,00 % vol
David Nicholson 1843 Kentucky Straight Bourbon 0,7 ltr.
Reichhaltige Düfte von Honig und Butter werden von subtilen Noten von Vanille und Eiche gefolgt.
Veröffentlicht am:...
33,75 €
VPE: 48,21 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Luxco Inc.
1000 Clark Avenue
63102 Saint Louis, MO
USA
Land: USA
Abfüller: Luxco
Alkoholgehalt: 50,00 % vol
Rebel Yell Small Batch Rye 0,7 ltr. Straight Rye
Mild holzig mit einer süßen und überraschenden Würzigkeit.
Veröffentlicht am:...
33,75 €
VPE: 48,21 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Luxco Inc.
1000 Clark Avenue
63102 Saint Louis, MO
USA
Land: USA
Abfüller: Luxco
Alkoholgehalt: 45,00 % vol
Rebel Yell Small Batch Reserve 0,7 ltr.
Komplex mit einem Hauch von Karamell, Eiche, Vanille und braunem Zucker.
Veröffentlicht am:...
29,95 €
VPE: 42,79 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Luxco Inc.
1000 Clark Avenue
63102 Saint Louis, MO
USA
Land: USA
Abfüller: Luxco
Alkoholgehalt: 45,30 % vol
Rebel Kentucky Straight Bourbon 0,7 ltr.
Großer, runder Körper mit einer Aromenpalette, die direkt den Eindrücken in der Nase folgt. Honig, Butter und gerade ein Hauch von dunklen Früchten wie Pflaumen und Rosinen.
Veröffentlicht am:...
29,75 €
VPE: 42,50 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller: Luxco Inc.
1000 Clark Avenue
63102 Saint Louis, MO
USA
Land: USA
Abfüller: Luxco
Alkoholgehalt: 40,00 % vol