Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Jura The Sound 1,0 ltr.

Jura The Sound 1,0 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Jura Distillery  
Whyte and Mackay Ltd.
PA60 7XT Craighouse, Isle of Jura
Argyll
Land: Schottland  
Region: Isle of Jura  
Abfüller: Isle of Jura Distillery  
Whiskytyp: Single Malt  
Abgefüllt am: 10.05.2018
Alkoholgehalt: 42,50 % vol
Torfgehalt: keiner
Gefiltert: Ja
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 1,000 Liter
EAN: 5013967013100
Artikel-Nr.:7437534
  • Preissenkung Preissenkung:
    47,52 €
    58,00 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 47,52 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: Farbe: Altgold, oder helles Kupfer...

Aroma: Aromen gerösteter Haselnüsse, Orange und Ahornsirup.

Geschmack: Es folgen Karamell fudge, Schwarzwaldfrüchte und Milchschokolade.


Ausbau: matured in American White Oak ex-bourbon barrels and finished in 15yo Pedro Ximénez sherry casks

Besonderheit: In Whyte&Mackay Manier kräftig gefärbt, sonst keine Angaben.,

Angefangen hat es im Oktober 2017 als Jura eine neue travel retail Serie vorstellte, alle schon in der neuen Flasche und der neuen Packung und sagte, „the range marks the introduction of a new signature style for the brand.“
Interessant war auch das foglende: Die vier neuen TR whiskies kombinieren Highland und Isle of Jura Stile, gereift in American white oak ex-bourbon barrels und dann alle gefinished in hand-selected sherry casks in denen vorher Pedro Ximénez sherry für 15, 20, 30 und 40 Jahre lang war. Also nix sherry seasoned für ein paar Monate.

Diese vier TR Juras heißen
The Sound mit 42.5% ABV, finished in 15yo Pedro Ximénez sherry casks
The Road mit 43.6 ABV, a finish from 20yo Pedro Ximénez sherry casks
The Loch mit 44.5% ABV, finished in casks from a 30yo Pedro Ximénez
The Paps mit 45.6% ABV, a 19yo single malt, enhanced in casks from a 40yo Pedro Ximénez.

Allerdings wurde diese Jura Sherry Cask Collection erst ab 01. April 2018 weltweit eingeführt. Im März 2018 dann auch schon die Ankündigung von fünf neuen Jura Standards mit neuem Hausstil ebenfalls für April 2018.
Diese fünf neuen Juras, Journey ohne Alter, Jura 10 und 12 Jahre, Seven Wood ohne Alter und schließlich der Jura 18 Jahre – sind nun alle torfig-rauchig.
Das ist eine Verneigung vor der alten Jura distillery die bei ihrer Gründung einen whisky machte, der den Nachbarn auf Islay sehr ähnlich war.
Der Neubau der 1960er Jahre hatte damit nichts am Hut und konnte praktisch als unpeated gelten. Daher galt Jura zu lange als insel-untypisch wofür sie nichts kann: Im Geist der blending Erfordernisse der 1960er Jahre konzipiert, kann sie nur das liefern, wofür und wie sie gebaut wurde, leichten fruchtigen malt. Alles andere erforderte einen kompletten Neubau, nicht nur einen relaunch.

Es klingt fast so, als würde Jura immer noch zwei verschiedene malts machen, Highland style und Isle of Jura style - welcher ist welcher? - aber nun alle Abfüllungen im Stil des Superstion aus einer Mischung von peated und unpeated Jura machen. Die Alternative wäre ein einheitlicher, aber weniger getorfter malt – a la Bowmore….