Allt A Bhainne 1995 18 Jahre
Distiller's Art, Langside Distillers 0,7 ltr.

Allt A Bhainne 1995 18 Jahre Distiller's Art, Langside Distillers 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Allt a Bhainne Distillery  
AB55 4DI Glenrinnes
Banffshire
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Speyside  
Abfüller: Langside Distillers  
Typ: Single Malt  
Jahrgang: 1995
Alter: 18 Jahre
Destilliert am: 11.1995
Abgefüllt am: 2014
Alkoholgehalt: 48,00 % vol
Torfgehalt: keiner
Flaschenanzahl: 301
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,300 kg
EAN: 5060354244647
Artikel-Nr.:7446711
  • 99,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 142,50 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik: Farbe: Bronze.
Aroma: Heu, Tabak, Erde, Menthol… und im Hintergrund Kartoffelbrei, Gerste, Butter und Öl. Vanille, ein Touch süßes und reichhaltiges belgisches Bier. Ein recht aktiver cask.
Geschmack: Bessere casks machen bessere whiskies. Wirkt recht hefig, nach mash, aber durch den cask eine zusätzliche Lage von süßer Eiche-Vanille und sogar Banane hat funktioniert, vielleicht sogar etwas zu viel davon, hat eine lackähnliche Seite.
Im Nachklang mittellang. Eiche und Süßigkeiten, Apfelkompott.
Nicht umwerfend, aber trinkbar.

Ausbau: Refill Hogshead

Besonderheit:
Einzelfaßabfüllung, non chill-filtered, natural colour, limited edition 301 Flaschen.
Es wird keine cask reference number mehr angegeben und auch die kurzen tasting notes fehlen.
Hunter Laing, die Abspaltung von Douglas Laing unter Stewart Laing und seinen Söhnen Andrew und Scott, hat auch die Marke Langside Distillers bei der Teilung übernommen. Langside sind Abfüller der Serien Old & Rare, Old Malt Cask, Douglas of Drumlanrig, Hepburn 's Choice, sowie der grain Serie unter dem Namen Sovereign und einer breiten Palette von blended malts und blends. Wie beim Stammhaus Dauglas Laing ist auch hier nach der Trennung alles was angeboten wird sehr teuer geworden.

Was immer es ist, die meisten Allt a Bhainnes sind süß. Sehr süß. 1975 wurde sie von Seagrams gebaut um für die Chivas Regal blends malt zu liefern. Sie war die 4. neue Seagrams Destillerie in Schottland in dieser Zeit. Seagrams war seinerseits damals der größte Getränkekonzern der Welt.
1989 erweitert und 2002 eingemotted. Schon 2001 fand der Besitzerwechsel zu Pernod Ricard statt und deren Chivas Brothers haben Allt a Bhainne 2005 wieder eröffnet. Es muß viel von dem malt in blends gehen, denn es gibt keine Eigentümerabfüllung.