Liebe Kunden,

Viele unserer Lieferanten haben Aufgrund der Corona-Pandemie Kurzarbeit angemeldet. Dies hat zur Folge, dass auch unsere Bestellungen dort 1-2 Tage länger als gewohnt in Bearbeitung sind.
Dadurch kann es derzeit vereinzelt zu einem kurzfristigen Engpass bei dem einen oder anderen Artikel kommen, was dann zu einer etwas längeren Laufzeit Ihres Paketes führen kann.
Wir werden weiterhin alles daran setzen die Lieferzeiten für Sie so gering wie möglich zu halten, bitten jedoch um Ihr Verständnis, sollte Ihr Paket sich kurz verzögern.

Vielen Dank!


Deanston 2004 15 Jahre, Cask 8
Turriff
Single Cask, The Maltman 0,7 ltr.

Deanston 2004 15 Jahre, Cask 8 Turriff Single Cask, The Maltman 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Deanston Distillery  
FK16 6AG Near Doune,
Perthshire
Vereinigtes Königreich
Inverkehrbringer:Alba Import oHG
Alte Dorfstraße 33
21640 Nottensdorf
Deutschland
Land: Schottland  
Region: Östliche Highlands  
Abfüller: Meadowside Blending Co. Ltd.  
Whiskytyp: blended (vatted) malt  
Jahrgang: 2004
Alter: 15 Jahre
Destilliert am: 10.2004
Abgefüllt am: 02.2020
Alkoholgehalt: 52,50 % vol
Fassstärke: Ja
Torfgehalt: keiner
Flaschenanzahl: 391
Inhalt: 0,700 Liter
Artikel-Nr.:7417487
  • 109,00 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 155,71 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: Aroma: Herrlich süß mit Kuchen, Marzipan und etwas süßer Gerste.

Geschmack: Seidig glatt mit einem Hauch von Pekannußtorte, gerösteter Eiche, Ahornsirup und etwas gesalzenem Karamell.

Im Nachklang lang und wärmend mit etwas geschmolzener Butter und shortbread.
Geben Sie ihm etwas Zeit zum Öffnen und einige Anis- und Müsli Noten erscheinen.


Ausbau: bourbon hogshead, Cask No. 8

Besonderheit: Einzelfaßabfüllung, Faßstärke, non chill-filtered, natural colour, limited edition 391 Flaschen.
Es soll sich um getorften malt der Deanston distillery handeln.... kann sein daß es den gibt, die page der distillery erwähnt solche Experimente nicht mal. Außer entsprechenden Anmerkungen zum turriff ist auch das internet frei davon.
Die ersten Experimente mit Torf begannen bei Deanston übrigens unter manager Ian MacMillan und production director Billy Walker. Sie experimentierten mit den Wasser des Teith und seinem leichten Phenolgehalt im weichen Wasser für eine mash mit unpeated malt from Angus, East Lothian und Moray. Lang ist's her.
Die tasting notes klingen nicht nach Torf und viel Geld für eine Katze in einem flexiblen Behältnis...

Wieso diese Maltman Abfüllung einmal behauptet ein Single Cask, Distilled At Turriff Distillery zu sein, oder sich The Maltman Turriff nennt, bleibt rätselhaft.

Auffällig ist hingegen, daß zwar die Packung und Flasche mit dem Markenlogo „The Maltman Single Malt Scotch Whisky“ gelabeled sind, in Bezug auf den Inhalt aber nur vom cask die Rede ist: This single cask from Deanston distillery… und von „Distilled at Deanston Distillery“.
Die label unterscheiden sich jedenfalls von den andern The Maltman labeln, was die Vermutung nahelegt, daß es sich um so etwas wie einen tea spooned Deanston handelt, ein cask dem eine kleine Menge eines anderen malts beigegeben wurde und der fürs blending bestimmt ist. Allerdings finden sich auch keine Hinweise auf einen sogenannten blenders name Turriff für tea spooned malts von Deanston. Oder er ist einfach die torfige Variante.

Falls nicht müßte der Turriff dann als blended malt geführt werden.
Wäre er peated, was er nicht zu sein scheint, könnte es auch ein Zweitmalt von Deanston sein, so wie der Port Charlotte bei Bruichladdich. Dann dürfte er sich aber single malt nennen...

Es existierte in Turriff, Aberdeenshire einst eine distillery.
Die Millfield Distillery (Highlands), Millfield Farm, Garmond by Turriff, Established: 1798, Closed: After 1832.

Die Millfiled distillery östlich von Turriff gelegen bestand von 1798 bis kurz nach 1832, hat nicht einmal 40 Jahre bestanden. Ein 1832 destillierter Millfiled whisky wäre heute stolze 188 Jahre alt. So alte casks haben darüberhinaus eine fatale Eigenschaft: Sie sind meist leer durch die Evaporation.

In der Nähe von Turriff liegen drei aktive malt distilleries. Von Nord nach Süd Macduff bei Banff, GlenDronach bei Forgue und Glen Garioch bei Oldmeldrum. Sie gehören zu den 8 aktiven und 8 inaktiven bzw. historischen Destillerien der östlichen Highlands in Aberdennshire. Deanston liegt nicht mal in der Nähe sondern viel weiter südlich bei Stirling.

The Turriff Malting Barley Drier liegt 78 miles östlich von der Inverness Malting Plant und 88 miles nördlich der Arbroath Malting Plant. Damit liegt er ideal um die Gerstenfelder von Aberdeenshire zu nutzen um die Mälzereien der Firma Baird’s Malting mit getrockneter Gerste für den distilling market in Schottland zu beliefern. Gebaut wurde er 1976 von der Moray Firth Maltings Ltd.. Die Lagerkapazität in Turriff liegt bei ca. 36000 Tonnen malting barley.

Der Turriff Malting Barley Drier liegt an einem Abzweig der B9024 namens Birchfield. Die Adresse ist
Bairds Malt
Turriff Aberdeenshire AB53 4HD
GPS Coordinates
North: 57° 32' 2.202''
West: 2° 28' 47.495"

Deanston Distillery liegt außerhalb der Stadt Doune, Perthshire 8 miles nördlich von Stirling an den Ufern des River Teith. Dieser entspringt in den nahen Trossachs und hat das vielleicht reinste Flußwasser in Schottland. Die Ursprünge reichen zurück bis 1785, als Deanston noch eine Baumwollfabrik war. 1966 wurde diese in eine Destillerie umgewandelt und nutzte die gleichen Gegebenheiten, die auch schon für die Baumwolle wichtig waren, Wasser im Überfluß und kontrollierte Temperaturen und Feuchtigkeit im Lagerkeller. Die Deanston Distillery Co Ltd wurde 1972 von Invergordon Distillers gekauft und war seit 1982 silent. 1990 übernahm Burn Stewart Distillers plc und eröffnete sie wieder. Deanston Distillery hat eigene Turbinen im River Teith und produziert seine eigene Energie. Das Vaulted warehouse war die frühere Weberei und datiert von 1785.