Aberfeldy 12 Jahre neu 0,7 ltr.
The Last Great Malts

Aberfeldy 12 Jahre neu 0,7 ltr. The Last Great Malts
Keine Bewertung
Hersteller: Aberfeldy Distillery  
PH15 2EB Aberfeldy
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Östliche Highlands  
Abfüller: Aberfeldy Distillery  
Typ: Single Malt  
Alter: 12 Jahre
Alkoholgehalt: 40,0 % vol
Torfgehalt: keiner
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,400 kg
EAN: 5000277000982
Artikel-Nr.:7463619
  • 32,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 46,79 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik: Farbe: Rotgold mit kupfernen Einschlägen.
Aroma: Duftend, Orangenzesten, leichte Rauchigkeit, Weihrauch, Heide und Honig, ein Touch of sherry.
Geschmack: Leicht, ölig, ausdrückliche saubere Fruchtigkeit. Mandarine. Sehr lebendige, frische Aromen.
Im Nachklang wie ein Biß in eine Kumquat, dann ein langes, fruchtiges Glühen. Sirupartig anhaltend wie ein Liqueur.

Ausbau:
Bourbon- und Sherry Casks

Besonderheit: Mit Farbstoff.
Hieß es nicht von Bacardi alle Last Greart Malts seien ungefiltert und ungefärbt? das wäre eine Verbesserung für den Aberfeldy gewesen. Fragt sich was die batch number soll.

2014 dann überraschend dann das: "Bacardi erweitert sein Premium-Portfolio um hochwertige Single Malts aus dem Hause John Dewar & Sons. Mit Aberfeldy und Craigellachie sind ab Oktober 2014 die ersten beiden von insgesamt fünf „Last Great Malts“ erhältlich.
Mit der Kollektion „Last Great Malts“ greift Bacardi tief in die geheimen Schatztruhen des schottischen Whiskys und befördert bisher unveröffentlichte Single Malts sowie neue Varianten erstmals ans Tageslicht.
Die erlesenen Tropfen von Aberfeldy, Craigellachie, Aultmore, The Deveron und Royal Brackla zeichnen sich alle durch ihre fesselnden Geschichten und ihren ganz eigenen Charakter aus. Seit Generationen werden diese unverwechselbaren Whiskys destilliert und reifen ungestört in Eichenfässern heran.
„Die Kategorie Single Malt stellt eine der großen Wachstumsmöglichkeiten in unserer Branche dar. Wir sind mit fünf der besten schottischen Whiskys von höchster Qualität gesegnet“, sagt John Burke, Global Category Director Dark Spirits bei John Dewar & Sons. „Wir empfinden höchsten Respekt vor dieser Kategorie und sind überzeugt, dass jeder unserer „Last Great Malts“ eine willkommene Ergänzung im Repertoire auch des anspruchsvollsten Single Malt Liebhabers darstellt“, so Burke weiter."
Die Nachricht war eigentlich gut. Irgendjemand bei Bacardi hat sich an die fünf single malt Destillerien im Portfolio erinnert und wollte nun was draus machen. Da man spät dran war, war ein Titel gleich gefunden. The Last Great Malts, die letzten großen single malts, die der Eigentümer nicht selbst abfüllt. Das ließ sich dann auch gut an, alle sollen mit mindestens 46%, non chill-filtered und natural colour herauskommen. Da man lange die whiskies selbst nicht als single malts verkauft hatte, waren auch genügend recht alte Bestände für ranges mit 10 - über 20 Jahren vorhanden.
Doch die Freude währte nur kurz, als die völlig abgehobenen Preisvorstellungen von Bacardi bekannt wurden. Gut 15 Jahre die Entwicklung bei den single malts verschlafen und nun auf einen Schlag alles über die Preise reinholen wollen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: