Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Teaninich 1984 bottled 1996
Lombard Scotch Whisky Ltd. 0,7 ltr.

Teaninich 1984 bottled 1996 Lombard Scotch Whisky Ltd. 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Teaninich Distillery  
Diageo plc
IV17 0XB Teaninich, Alness
Ross-shire
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Nördliche Highlands  
Abfüller: Lombard Scotch Whisky Ltd.  
Typ: Single Malt  
Jahrgang: 1984
Alter: ca. 12 Jahre
Destilliert am: 1984
Abgefüllt am: 1996
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Torfgehalt: leicht
Gefiltert: Ja
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 5023777000580
Artikel-Nr.:7425117
  • 126,24 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 180,34 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
  • Anzahl: 2 Artikel
Charakteristik: Aroma: Citrus, etwas Gewürznelke, frisch und sauber, erinnert an Birnen.
Geschmack: Nussig, leicht torfig, besonders zum finish hin. Mild, die Nussigkeit eher von Pinienkernen, angenehm und rund.
Etwas Wasser macht in weicher, bringt etwas Ingwer oder Pfeffer als Kick. Die Citrus-Nelkensüße bleibt.
Im Nachklang erinnert er an Bananen, süß, leicht und am Ende die leicht trorfigen Eindrücke.

Ausbau: Oak Casks

Besonderheit: Keinerlei Angaben.
Interessant ist jedoch, daß die Etiketten angeben Distilled I984, Bottled: I996, der aufgedruckte bottling code auf der Flasche jedoch mit L15 das Jahre 2015 als Abfülljahr spezifiziert. Wo war der whisky in der Zwischenzeit?
Lombard Scotch Whisky oder Lombard Brands Ltd., Bourne House, College Street, Ramsey, Isle of Man, IM8 1JW British Isles wurde in den 1960ern gegründet, als man begann, in den Destillerien whisky Vorräte anzulegen, um eigene Bestände zu halten, zu reifen und abzufüllen.
Die Unabhängige und familieneigene Firma Lombard hat im Bereich Getränke eine fast 300 Jahre zurückreichende Geschichte. Neben dem heutigen Schwerpunkt im Scotch Whisky war man Besitzer von französischen Weinbergen, Korkfabriken in Portugal und von Brauereien in England. Über das Bierbrauen kam man zum whisky.
Lombard Scotch Whisky wurde in den 1960ern gegründet und es wurden Whiskyvorräte in den jeweiligen distilleries angelegt und selbst whisky abgefüllt. Lombard liefert auch bulk whisky to blenders, also große Mengen als Faß- und Tankerware. Die Verwaltung liegt auf der Isle of Man (an old Scottish isle between Ireland and Scotland).
In den 1990ern wurde der malt whisky Zweig aufgebaut und Lombard engagierte sich im cased goods market, also als Abfüller und begann, die eigenen Vorräte an gereiftem whisky selbst zu nutzen. Heute verfügt man über ein ausgedehntes Portfolio of aged and rare single malts, stylish malt whiskies with a sophisticated New World Wine theme, preisgekrönte blends und einen weltweiten Exklusivvertrag mit der Pebble Beach Company. 2005 wurde dieser Vertrag geschlossen und die Besitzer des atemberaubenden und dramatisch gelegenen Pebble Beach golf course gaben ihren Namen für einen 12 jährigen Speyside single malt. Lombard ist auch ein Spezialist für alte und rare non chill-filtered single malts.
Die homepage ist sonst seltsam leer oder bringt Hinweise auf coming soon. Von den Jewels of Scotland, Single Casks of Scotland und den Lombard Single malts Serien scheint es keine aktuellen Abfüllungen zu geben.

Die in den Northern Highlands bei Alness nördlich des Cromarty Firth gelegenene Destillerie besteht seit 1817 und ist der Nachbar von Dalmore. Wasser bezieht sie aus der Dairywell Spring. Teaninich (gesprochen Te-an-in-ich) wurde 1899 und 1970 erweitert. Zuletzt wurde ein neues still house hinzugefügt und die 6 stills kann man von der Straße aus sehen. Sie war die erste Destillerie nördlich von Inverness die Elektrizität erhielt und ebenfalls die erste, die eine telefonische Verbindung zwischen der Proprietor’s residence und dem Quartier des Excise Officers hatte. Teaninich war eine von vier legalen Brennereien die in der Gegend überlebt haben, sie hat fast durchgehend produziert und war nur während des 2. Weltkrieges und ab 1985 kurz geschlossen. 1884 wurden 74000 Galleonen verkauft, nach der Erweiterung kann Teaninich nun 1750000 Galleonen im Jahr produzieren. Besitzer ist Diageo. Die Abfüllung der Flora and Fauna Reihe, mittlerweile eingestellt, kann man zusammen mit der der Rare Malts Selection als einzige Eigentümerabfüllungen ansehen. Der Großteil des malts geht in blends.