Pulteney 2004 15 Jahre, Cask 629
Cask Strength, Connoisseurs Choice
Gordon&MacPhail 0,7 ltr.

Pulteney 2004 15 Jahre, Cask 629 Cask Strength, Connoisseurs Choice Gordon&MacPhail 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Old Pulteney Distillery  
Moffat Distillery
International Beverage Holdings Ltd.
ML6 8PL Airdrie
Lanarkshire
Vereinigtes Königreich
Inverkehrbringer:Kirsch Import e.K.
Mackenstedter Str. 7
28816 Stuhr
Deutschland
Land: Schottland  
Region: Nördliche Highlands  
Abfüller: Gordon&MacPhail  
Typ: Single Malt  
Jahrgang: 2004
Alter: 15 Jahre
Abgefüllt am: 31.08.2020
Alkoholgehalt: 63,30 % vol
Fassstärke: Ja
Torfgehalt: keiner
Flaschenanzahl: 507
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 5020613079908
Artikel-Nr.:7493549
  • 124,50 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 177,86 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 2-3 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: Aroma: Aromen roter Äpfel machen Platz für süße Stachelbeere. Orangenschale und Rosinen.

Geschmack: Aromen von weißem Pfeffer verbinden sich mit reifer Banane und reicher Milchschokolade bei einem mittelschweren Körper.

Im Nachklang subtile Eiche.


Ausbau: refill sherry butt, Cask No. 629, batch 20/092

Besonderheit: Einzelfaßabfüllung, Faßstärke, non chill-filtered, natural colour, limited edition 507 Flaschen.
Unabhängig abgefüllter Pulteney aus dem refill sherry butt. Bei dem Preis immerhin stolze 15 Jahre alt. Die notes klingen auch nicht sehr Pulteney typisch...

Einiges Aufsehen erregt im April 2018 die Ankündigung des unabhängigen Abfüllers Gordon & MacPhail, daß das Portfolio einen relaunch erfahren wird. Das 122 Jahre alte Familienunternehmen reduziert dabei die einzelnen Linien von ungefähr 14 auf nur noch 5 ranges. ‘Discovery’, ‘Distillery Labels’, ‘Connoisseurs Choice’, ‘Private Collection’ und ‘Generations’.

Die erste im neuen look ist die ‘Connoisseurs Choice’, die 2018 auch schon ihren 50. Geburtstag feiert. 1968, als George Urquhart damit begann, single malts abzufüllen, hielt man ihn für exzentrisch.
Aber man kann heute kaum ermessen, was die Veröffentlichung der Connoisseurs Choice, oder kurz CC für die single malts, den Scotch whisky und die Scotch whisky industry insgesamt bedeutet. Und was sie vor allem bis heute für die whisky Freunde bedeutet.

Die neue CC kommt in offenen Packungen aus Hartkarton daher, mit Scharnier und Magnetverschlüssen, eingelassen in das Glas der Flasche eine goldene G&M Plakette, die Flaschen gehalten von hartem Schaumstoff. Sehr wertig, aber auch - unnötig -  preistreibend. Und sie brauchen in den Regalen viel mehr Platz… geht es hier um Verdrängung?!

Es gibt sie in grau und hellem beige, die einen cask strength die anderen bisher 46%, non chill-filtered, natural colour. G&M haben angekündigt, nichts mehr in der CC abfüllen zu wollen was unter 10 Jahren alt ist.
Die label tragen ein Alter, nur ein Destillationsjahr aber ein exaktes Abfülldatum. Die cask Art ist genannt, die Flaschenzahl, eine batch number (?) und natürlich die Stärke. Dazu eine kurze tasting note , die aber nicht per se identisch mit der im shop von G&M hinterlegten zu sein scheint.
Insgesamt sind die tasting notes nun weniger detailiert.
Eigentlich alles was das whisky Herz begehren kann… und die cask strength Varianten als Fortführung der Cask Strength Reihe in den Blechdosen ist auch eine Innovation.
Die Anordnung der Daten auf dem label ist bei den 46%gen etwas anders als bei den cask strength. Und die 46%er scheinen alle vattings von mehreren casks zu sein, die cask strength nach Bezeichnung und Flaschenzahl dagegen Einzelfaßabfüllungen. Da hätte man die cask number auch angeben können.
Auch die Ursprungsregion wird genannt aber nur recht klein und ein Manko – zugunsten einer einheitlichen Gestaltung ist die farbliche Kennzeichnung der „Whiskyregionen“ verloren gegangen.
Dafür wird angegeben: „Carefully matured in our own casks with spirits entrusted to us from XY distillery“.