Smokehead Extra Rare Ian Macleod 1,0 ltr.

Smokehead Extra Rare Ian Macleod 1,0 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Ardbeg Distillery  
Islay
PA42 7EA Port Ellen
Argyll
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Islay  
Abfüller: Ian Macleod  
Whiskytyp: Single Malt  
Abgefüllt am: 25.06.2010
Alkoholgehalt: 40,0 % vol
Torfgehalt: stark
Gefiltert: Ja
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 1,000 Liter
EAN: 5010852014310
Artikel-Nr.:7493503
  • Preissenkung
    46,50 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 46,50 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik: Der Text auf der Dose lautet: Smokehead Extra Rare ist ein reichhaltiger, seetangiger und intensiv torfiger whisky. Das Aroma ist frisch, fruchtig und immens, mit Noten von Sherry, Jod, Toffee, Rauch und Seesalz im Kampf um Anerkennung. Ein wirklich lebendiger whisky, nichts für schwache Nerven.

Eine Zweite Meinung: Farbe: Helles Gold.
Aroma: Schwerer Rauch und torf. erstaunliche Reichhaltigkeit. Zitrone, frischer Ingwer, Pflaumenmus. Salzig und gewürzig.
Geschmack: Auch dieser Smokehead hat einen Körper wie eine Kanonenkugel, trifft den Gaumen sofort mit Kakao, Torf und einiger Honigsüße und dann explodieren pfeffrige Würze und noch mehr erdiges Torf. Breitet sich überall hin aus, füllt den Mund mit noch mehr Torf und leichter Süße.
Im Nachklang sogar noch mehr Torf, Gewürze, Mandarine - dann trocknet er aus. Wenn man meint alles sei vorbei, kommt das Torf wieder und meldet sich eindrucksvoll zurück. A rollercoaster of peat and spice with some delicate sweetness. Nach welchem whisky, der nicht genannt werden darf, klingt das bloß?


Eine weitere Meinung: Aroma: Yum and wow. Aktiv und begeisternd. Süß mit einiger Sprittigkeit. Verbrannt und nach Käse, Saganaki (gebratener Schafskäse). Sehr weinig, salzig, einiges an frischem, rohem Lachs, Cellerie, das alles eingefangen in einem alten Schrank voller Torfrauch.
Geschmack: Kandiert, etwas nach Seife und unglaublich rauchig. Weingummis, Spülmittel mit Zitronenduft, grüne jelly beans, Nesquick.
Im Nachklang späte Nussigkeit mit anhaltendem Rauch unter süßem synthetischem Orangensaft? Erinnert an ein Produkt der Firma Wild.


Ausbau: Bourbon und Sherry Casks

Besonderheit: gefiltert, wahrscheinlich gefärbt. Diese "Extra Rare" Version des Smokehead war ursprünglich exclusiv für den World Duty Free Handel, dem Travel Retail market. Was ihn genau extra rare macht, ist nicht so ganz klar. Gemutmast wurde schon, daß diese Abweichung vom ursprünglichen Smokehead "extra rare" ist wegen der Distillery source? Age? Type of cask? Marketing decision? Der Smokehead Islay Single Malt, herausgekommen 2006 ist zu Ruhm und Ehre gelangt. Iain Weir, Marketing Director for Ian Macleod Distillers commented: “Smokehead Extra Rare is ‘Big Brother’ to the original 70cl edition. It is a heavily peated Islay Single Malt of the highest quality. We wanted to build upon this and Smokehead’s already award-winning design, to create an even more exclusive product for the Travel Retail market. Since launching last year, Smokehead has secured its place as a strong, modern brand which has proved popular with a new generation of adventurous malt whisky drinkers. Smokehead Extra Rare paves the way for us to take the brand forward, offering ‘extras’ – more product, more value and more shelf-standout in the highly competitive Travel Retail environment.” Ist es nun ein gutes Zeichen, daß es ihn nun auch außerhalb des travel retail markets gibt???
In ein paar Wochen (April 2009) wird der 18 jährige Smokehead Extra Black Limited Edition eintreffen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: