Lagavulin 12 Jahre Natural Cask Strength 0,7 ltr.
Special Release 2020

Lagavulin 12 Jahre Natural Cask Strength 0,7 ltr. Special Release 2020
Keine Bewertung
Hersteller: Lagavulin Distillery  
Isle of Islay
PA42 7DZ Port Ellen
Vereinigtes Königreich
Inverkehrbringer:Diageo Germany GmbH
Reeperbahn 1
20359 Hamburg
Deutschland
Land: Schottland  
Region: Islay  
Abfüller: Lagavulin Distillery  
Whiskytyp: Single Malt  
Alter: 12 Jahre
Destilliert am: ca. 2008
Abgefüllt am: 2020
Alkoholgehalt: 56,40 % vol
Fassstärke: Ja
Torfgehalt: kräftig
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 5000281063324
Artikel-Nr.:7479974
  • 134,03 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 191,47 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: Farbe: Helles Gold, sehr blasses Stroh. Gute Perlenbildung.

Aroma:
Insgesamt mild, mit leichtem Kribbeln. Die Kopfnoten haben einen für Lagavulin ungewöhnlichen Ascheanteil, ehe sich die vertrauteren Spuren von Leinöl bemerkbar machen. Nach und nach treten fruchtige Bonbon-Noten zutage, mit einem Hauch von Meeresbrise – als atmete man die Seeluft in einem kleinen Fischerhafen.
Mit Wasser werden die Aromen schwächer, und die schärferen rauchigen Noten treten etwas in den Vordergrund.

Geschmack: Natürlich stark, mit einer weichen und geschmeidigen Textur und einem eindrucksvollen Aroma, das süßer ausfällt, als man erwarten würde. Dazu gesellen sich Rauch und eine Prise Salz. Ein klarer, frischer Lagavulin, der im mittleren Gaumen etwas trockener wird. Im Körper mittelschwer.
Mit Wasser werden die Aromen etwas abgeschwächt, bleiben aber im Wesentlichen gleich, während die Süße etwas stärker in den Vordergrund tritt.

Im Nachklang lang und sehr rauchig, da der Rauchanteil sich mehr und mehr durchsetzt. Wird etwas trockener, mit einem angenehm salzigen Nachgeschmack.
Mit Wasser ist der Eindruck süßer, die rauchigen Noten bleiben jedoch nach wie vor dominant.


Ausbau: matured in traditional refill American oak casks

Besonderheit: Faßstärke, wahrscheinlich non chill-filtered, naturalcolour, limited edition.
Wann wird der jährliche 12er die Marke 200 knacken???

Die Diageo Special Releases 2020 sind ein Cardhu 11 Jahre, Cragganmore 20 Jahre, Dalwhinnie 30 Jahre, Lagavulin 12 Jahre, Mortlach 21 Jahre, Pittyvaich 30 Jahre, Talisker 8 Jahre, The Singleton of Dufftown 17 Jahre. Beim Pittyvaich, Mortlach und Dalwhinnie gibt es eine Angabe über die Flaschenzahl. Für alle anderen gilt „limited quantities worldwide“. 50000 oder 100000 Flaschen weltweit paßt vielleicht nicht so gut zum "Rare by Nature" Thema, das 2019 erstmals alle Abfüllungen mit ähnlichen Packungen verband.

"Dieser Lagavulin wurde in traditionellen Refill-Fässern aus amerikanischer Eiche gereift, die den besonderen Charakter dieser Brennerei perfekt zum Ausdruck bringen. Sein Aroma ist stark und selbstbewusst, mit einer subtilen Süße und von einer nahezu überwältigenden Intensität.
 Lagavulin ist ein klassischer Islay-Malt von majestätischer Größe, der auf mehr als zweihundert Jahre Geschichte zurückblicken kann. Die Brennerei steht am Ufer einer felsigen Bucht, gegenüber den Ruinen der Burg des Adelsgeschlechts, das die Insel Islay vor langer Zeit regierte. Heute ist Lagavulin selbst der unangefochtene Herrscher der Insel.
Die Aromen dieses zeitgenössischen Königs von Islay sind zunächst schwer zu beschreiben, bis vertraute Andeutungen von Asche und Leinöl zum Vorschein treten. Es folgt eine leicht fruchtige Note mit einem Hauch klarer, frischer Seeluft – wie die Meeresbrise in der Bucht von Lagavulin. Die Textur ist weich, der allgemeine Geschmack süßer, als man erwarten würde, dabei intensiv und sehr rauchig, mit einem lang anhaltenden und dominanten Abgang.
Serviervorschlag:
Ein schwer greifbares Aroma für einen Lagavulin, mit einem starken Geschmack, vor allem unverdünnt."