Bunnahabhain Cruach-Mhona 1,0 ltr.

Bunnahabhain Cruach-Mhona 1,0 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Bunnahabhain Distillery  
Burn Stewart Distillers Ltd.
PA46 7RP Port Askaig
Isle of Islay
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Islay  
Abfüller: Bunnahabhain Distillery  
Whiskytyp: Single Malt  
Alkoholgehalt: 50,00 % vol
Torfgehalt: mittel
Inhalt: 1,000 Liter
EAN: 5029704217540
Artikel-Nr.:7446144
  • Preissenkung
    59,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 59,75 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: Farbe: Blasses Gold.
Aroma: Knackig und lebendig, süße torfige Aromen, Heu, kräutrig, brennendes Gras, trockener Rauch und leicht nach Teeröl.
Geschmack: Recht leicht, malzig, süß, dann weißer Pfeffer, rauchig, torfig, Seegras und Seesalz.
Im Nachklang trocken, rauchig, würzig, Seegras, anhaltend.

Eine zweite Meinung: Farbe: Blasses Gold mit grünen Reflexen, mit guten legs.
Aroma: Ein frisches Küstenaroma, mit Marmite auf leicht angebranntem toast, wird zu einem Grillabend am Strand, mit knusprig gegrilltem Spanferkel. Und riecht nach Karbolseife. Salzig, leicht karbolisch und sehr rauchig in voller Stärke. Etwas Wasser macht ihn frischer und schließt ihn auf, immer noch nach Marmite, aber nicht mehr nach verbranntem Fleisch, mehr nach schwelenden Sisal-Seilen und Vick VapoRub.
Geschmack: Überraschend süß, wie gekochter Zucker, mit einer Spur von Salz und reichlich Rauch im finish. Höchst ungewöhnlich für einen Bunna. Paßt zu einem windigen Strand, mit einem typischen Islay Charakter.

Ausbau: Wohl überwiegend Bourbon Casks

Besonderheit: non chill-filtered, natural colour, limited edition batch no. 4.
Cruach- Mhòna (gesprochen Cru-ach Vhona, zumindest steht es so auf der Packung) bedeutet peat stack, Torfstapel.
Nun denn, zu Beginn des Lebens der Destillerie hätte man sich darum keinen Kopf gemacht, den “nothing but peat [was] used in the kilns [for drying the malt]”, der originale Bunnahabhain wird wohl torfig gewesen sein. Damals hat man wohl auf gut getrocknetes und abgelagertes Torf Wert gelegt, weil man der Meinung war, nur “well-seasoned peat is free from the sulphurous matter which it contains when newly dug”. Ok, kann sein, das frischeres Torf schwefligeren Rauch ergibt. Das heutige Malz für wieder getorften Bunnahabhain wird nach den Spezifikationen von Bunnahabhain auf ungefähr 40 parts per million phenols (das gleiche Niveau wie bei Lagavulin, Laphroaig, Caol Ila und Talisker) in den Port Ellen Maltings auf Islay selbst gemacht. Das Torf dazu wird von alten Torfvorkommen zwischen Port Ellen, dem Dorf und Bowmore, mechanisch geerntet, nicht mehr gestochen.
Der Flaschengröße nach handelt es sich um eine Abfüllung für den travel retail / duty free Sektor.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Talisker Port Ruighe 0,7 ltr.
39,75 €56,79 €/Liter
Laphroaig PX Cask 1,0 ltr.
69,95 €69,95 €/Liter