Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Bruichladdich The Classic Laddie Scottish Barley 0,2 ltr.

Bruichladdich The Classic Laddie Scottish Barley 0,2 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Bruichladdich Distillery  
PA49 7UN Isle of Islay
Argyll
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Islay  
Abfüller: Bruichladdich Distillery  
Whiskytyp: Single Malt  
Alkoholgehalt: 50,00 % vol
Torfgehalt: keiner
Inhalt: 0,200 Liter
EAN: 5055807400336
Artikel-Nr.:7421427
  • 18,03 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 90,17 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: Farbe: Sonne über einem Feld von früher Sommergerste.

Charakter: Glatt wie Kiesel in einer Pfütze Seewasser. Er ist sauber, frisch und lebhaft, sowohl die Eiche als auch das Getreide in perfekter Harmonie.

Aroma:
Das Bouquet ist brilliant. Eröffnet mit Malzzucker und einem Hauch von Minze bevor er zu den schönsten Noten von frisch gepflückten Wildblumen führt wie Butterblumen, Gänseblümchen, Mädesüß, Myrthe, Primeln und Kirschblüten. Die Sauberkeit ist bemerkenswert. Mit der Zeit erheben sich mehr Aromen aus dem Glas, kleine Lüftchen von Gischt und Sea pinks erinnern daran, daß dieser spirit völlig an der See reifte. Nach 4-5 Minuten und mit etwas Wasser, driften karamellisierte Früchte in die Szene; Zitronendrops und Honig, Mandarine und hrtes Karamell.

Geschmack: Der Beginn ist so raffiniert und erfirschend, die süße Eiche und die Gerste kommen gmeinsam an und versetzten die Geschmacksknospen in Aufruhr. Die Früchte der Destillation driften in einer atlantischen Brise und platzen auf der Zunge wie Champagnerbläßchen. Eine Kombination von reifen grünen Früchten, braunem Zucker und süßem Malz bilden den Abschluß. Ein Geschmack aus vergangener Zeit, die Realisation dass nicht alle single malts gleich sind und um das absolute Optimum zu erreichen, muß man Gerste aus Schottland benutzen. Dieser malt soll die benchmark für alle anderen sein, die man auf der Reise durch die stills of Scotland trifft.

Im Nachklang unvergeßlich, am besten getrunken in netter Gesellschaft, der Abend soll einfach nicht enden. Er bringt Wärme ins Herz und die Seele. Die Uhren gehen langsamer und die Sorgen von morgen verschwinden in die Dämmerung.

Stimmung:
Festlichkeit! Relaxed, den spirit im Glas genießen und das Lachen über alte Geschichten, oft erzählt, aber nie müde sie immer wieder zu hören.


Ausbau:
Wahrscheinlich am ehesten Bourbon Casks, dazu 25% Sherry Casks

Besonderheit:
non chill-fitlered, natural colour.
Es heißt, es handelt sich um eine 7 Jahre alte Version des ehemaligen Laddie Ten - der um 2018 wieder verfügbar sein soll. Diese Version wird aus Gerste aus mehreren Regionen Schottlands gemacht. 25% davon reifen in sherry casks.
Man kann nicht unbedingt sagen, daß die Entwicklungen bei Bruichladdich nach jedermans Geschmack sein werden... Die Progressive Hebridean Distillers stürmen nur noch mit malts ohne Altersangabe voran und die verwendete schottische Gerste muß schweineteuer sein. Selbst bei nunmehr 50% Alkohol sind die Preise, die da nun aufgerufen werden, völlig daneben für die altersmäßige Katze im Sack. Bruichladdich, was ist in so kurzer Zeit aus dir geworden.
Noch so blumiges marketing blabla kann kaum darüber hinweghelfen, daß es beim neuen Besitzer wohl nur um eines geht und dabei geht so manches verloren. Der Laddie TEN zum Beispiel für den dieser Clasic Laddie wohl der Ersatz sein soll - und der Charme, der diese Destillerie für so viele so unwiderstehlich gemacht hatte. Und auch der Stolz auf ihre Produkte, durch den sich die alte Mannschaft auszeichnete.
"This single malt Scotch whisky has been crafted by master distiller Jim McEwan from individually selected casks to showcase the classic, floral and elegant Bruichladdich house style. Unpeated, it is our signature bottling and the definitive Bruichladdich.
Made from 100% Scottish barley, trickle distilled, then matured for its entire life by the shores of Lochindaal in premium American oak, it is a testament to the quality our ingredients.
This is authenticity. We believe barley matters.“

Seit Mitte April 2001 kann man auf der homepage vom Bruichladdich Classic unter "Laddie recipe" einen 6 stelligen code der sich auf der Flasche findet, eingeben. Der Code sieht z. B. so aus 16/003.
Dann bekommt man nach Bestätigung der Eingabe mit click auf den Pfeil rechts das gesamte Rezept für dieses batch angezeigt. Zahl der Fässer, Jahrgang des malts, Herkunft der Gerste und Art der casks.
Beim batch 16/003 a vatting of 84 casks, 4 vintages, 2 barley types and 6 cask types.

Teil einer Kamapgne für mehr Transparenz beim whisky, die von einer Abfüllung von Kompass Box ausgelöst wurde. Möge sie um sich greifen.