Bowmore No. 1 Single Malt 0,7 ltr.
Our No.1 Malt

Bowmore No. 1 Single Malt 0,7 ltr. Our No.1 Malt
Keine Bewertung
Hersteller: Bowmore Distillery - Morrison Bowmore Distillers  
Carlisle Street
Springburn Bond
G21 1EQ Springburn, Glasgow
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Islay  
Abfüller: Bowmore Distillery  
Whiskytyp: Single Malt  
Abgefüllt am: 2017
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Torfgehalt: angedeutet
Gefiltert: Ja
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,250 kg
EAN: 5010496004494
Artikel-Nr.:7485107
  • 26,99 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 38,56 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: "Charakteristisch für den in First-Fill-Bourbon-Fässern gereiften Whisky sind der unvergleichliche Geschmack von süßer Vanille, würzigem Zimt und Eichenholzrauch sowie die Aromen von Zitrusfrüchten, Honig und Kokos. Im Abgang runden Noten von Torfrauch, Bourbon-Vanille und Limone das vollmundige Geschmackserlebnis ab."

Ausbau: First Fill Bourbon Casks

Besonderheit: Gefärbt, sonst keine Angaben.
Seit Mitte März 2017 "ist der neue No.1 single malt von Bowmore auf den Markt. Gereift in den „No.1 Vaults“ – dem ältesten Whisky-Lagerhaus Schottlands – offenbart der Single Malt geschmacklich den vollen Charakter der Traditionsmarke. Inspiriert durch die legendären Gemäuer der ersten Destillerie Islays, lädt der No.1 Malt dazu ein, Bowmores Geschichte zu entdecken. Als Hommage an das 1779 gegründete Lagerhaus im Herzen der schottischen Insel Islay, präsentiert die Whisky-Marke ab März nicht nur ihren No.1 Malt, sondern das gesamte Kernsortiment im neuen Design."
Mit der catch line "Our No. 1 Malt" ... und der Rest ist dann was? Zweiter, dritter oder ferner liefen?

Nicht zu verwechseln mit dem cask strength Bowmore Vault Edit1°.n Atlantic Sea Salt First Release.
"Inspiriert durch das massive Holztor und die weißen Steinmauern der No.1 Vaults, ist die neue Verpackung in dezenten, natürlichen Farbtönen gestaltet. Ein Blickfang ist die Unterschrift des Bowmore Gründers David Simpson, die jeden Flaschenkarton ziert."
Wichtigeres kann man ja auch über keinen whisky wissen. Wenn die No1 Vaults soo wichtig sind, hätte man dann als Adresse eben nicht Beam Suntory UK Ltd, Springburn Bond, Carlisle Street Glasgow, G21 1EQ auf das back label schreiben sollen... nur so als Gedanke.

Schon erstaunlich wie Bowmore mit nur einem einzigen Lagerhaus auskommt, das schon so alt ist und offenbar durch eine Fehleinschätzung auch noch unter dem Meeresspiegel zu liegen scheint… alles was in den letzten Jahren von Bowmore rauskommt, war igendwie, irgendwo, irgendwann im No. 1 Vault. Entweder ist das unendlich groß oder da herrscht ein Kommen und Gehen an Fässern, damit auch wirklich jedes einzelne Faß wenigstens für ein paar Minuten in diesem prestigeträchtigen Traum eines jeden marketing Strategen gewesen ist.
Ein Vorschlag für eine wunderbare neue Bowmore NAS Reihe: 5m vom No. 1 Vault, 10m und 15m…. kann man bis zur ebenso prestigeträchtgen Zahl 50 oder gar 60 steigern. NAS muß ja nichts mit Reife zu tun haben oder gar Alter – eben.
Mal sehen wie sich die Dinge weiter entwicklen, jetzt da Rachel Barrie als master blender bei der BenRiach Distilling Group ihr Wesen treiben wird.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: