Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Dumbarton 1992 27 Jahre, Cask 19891
Single Grain, Amarone Finish
The Grainman, Meadowside Blending 0,7 ltr.

Dumbarton 1992 27 Jahre, Cask 19891 Single Grain, Amarone Finish The Grainman, Meadowside Blending 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Dumbarton - Pernod Ricard Deutschland GmbH  
Habsburgerring 2
50674 Köln
Deutschland
Inverkehrbringer:Alba Import oHG
Alte Dorfstraße 33
21640 Nottensdorf
Deutschland
Land: Schottland  
Region: Lowlands  
Abfüller: Meadowside Blending Co. Ltd.  
Typ: Single Grain  
Jahrgang: 1992
Alter: 27 Jahre
Destilliert am: 1992
Abgefüllt am: 10.2019
Alkoholgehalt: 49,40 % vol
Fassstärke: Ja
Torfgehalt: keiner
Flaschenanzahl: 252
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,600 kg
Artikel-Nr.:7417485
  • 109,18 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 155,97 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
Farbe: Helles Kupfer - Bronze.

Aroma: Cremige Kekse mit einem Hauch Butterscotch.

Geschmack: Sehr reich an Backgewürzen, Vanillepudding und einigen leicht würzigen Aromen.

Im Nachklang lang, weich und warm mit einigen Aromen von roten Früchten.


Ausbau: bourbon casks (?), Amarone finish, Cask No. 19891

Besonderheit: Einzelfaßabfüllung, Faßstärke, non chill-filtered, natural colour, limited edition 252 Flaschen.
Ein finish im Amarone cask.... wozu?

1938 wurde durch Hiram Walker & Sons Ltd auf dem Dumbartongelände eine neue grain distillery, die Dumbarton Grain Distillery errichtet und unter Lizenz von George Ballantine & Son Ltd geführt. Auch unter dem Namen Lomond Distillery bekannt. Sie verfügte neben der grain Anlage auch über 2 traditional stills, die auch Inverleven stills genannt wurden und 1 Lomond still. Damit wurde der Lomond single malt gemacht, heute einer der seltensten single malts der Welt. Nicht zu verwechseln mit Loch Lomond Distillery.
Im Besitz von Pernod Ricard wurde 1991 der Inverleven eingestellt, dann die ganze Anlage geschlossen und mittlerweile völlig abgerissen.
Es gab den Inverleven single malt nie offiziell als single malt und er ist immer noch eine wichtige Komponente der Ballantine’s blends. Auch die Dumbarton grains werden irgendwann verschwinden.