Smoky Goat, Blended Scotch Whisky 0,7 ltr.

Smoky Goat, Blended Scotch Whisky 0,7 ltr.
Keine Bewertung
Hersteller: Diageo plc  
Lakeside Drive
Park Royal
NW10 7HQ London
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Abfüller: Whisky Union  
Typ: blend  
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Torfgehalt: doch
Gefiltert: Ja
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,200 kg
EAN: 5010103937436
Artikel-Nr.:7479656
  • 20,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 29,93 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik: Inspiriert von den original Rezepten von der Westküste stammt der Smoky Goat von den wilden und windgepeitschten Regionen Schottlands, wo tiefe Rauchigkeit und reiche Süße sich verbinden um ein Aroma mit richtigem Charakter und reicher Belohnung zu schaffen.
Also wohl so ganz anders als die sonstigen NAS whiskies aus gleichem Haus?

Ausbau: Oak Casks

Besonderheit: Gefärbt. Sonst keine Angaben.
Inzwischen ist die Rede von hauptsächlich Caol Ila und einigen Highland malts, zusammen mit lowland grain whisky alles gereift in 1st fill American oak, refill und rejuvenated and re-charred casks, "designed to be drunk on the rocks".
Diageo, immerhin der größte Spirituosenkonzern der Welt, sieht die Notwendigkeit, eine Kreativabteilung in Sachen whisky zu schaffen.
Das Projekt ist eines der Ergebnisse von Diageo’s kürzlich enthüllter Strategie, neues Wachstum im Scotch whisky Sektor zu generieren und in den Wettbewerb mit „innovative American and New World whiskies“ zu treten.
Nun ist nicht ganz klar, welche New World whiskies Diageo zu schaffen machen, aber daß man in den USA nicht gut aufgestellt ist, ist kein Geheimnis. Also muß es der Scotch whisky richten, da ist man Weltmarktführer.
Die extra geschaffenen Abteilung heißt Whiskey Union, und ja, da ist ein E for dem Y, vielleicht weil das alles mit einem X für ein U zu tun hat.
Das als „experimental whisky arm“, als Experimentalwhiskyzweig bezeichnete Unternehmung soll “unorthodox, weird and wonderful whiskies” hervorbringen. Nicht notwendigerweise nur mit schottischer Herkunft, daher wohl auch das E.
Die ersten beiden Ergebnisse der Whisky Union kamen versuchsweise in Berlin, Hamburg, München und Wien heraus. Die Marke Whisky Union gehört Diageo BV in den Niederlanden.
Der Smoky Goat ist ein rauchig süßer blended Scotch whisky und die Boxing Hares mit nur 35% abv sind ein „spirit drink“ aus Scotch whisky, der gehopft wurde.
Ein dritter, geplant als blend von Scotch, Canadian und American whiskies namens Huxley, soll in Kürze folgen.
Was auch immer dabei rauskomt, alle whiskies von der Whisky Union sollen mit einem “new business model” herauskommen, mit dem Diageo hofft, neue Gruppen von whisky Freunden anzuziehen. Viel Glück.
“We know that these Whiskey Union products may well be quite polarising – and that’s just fine”, said Gates. “Some of them will fail – and that’s just fine. This concept is about experimenting, testing and giving freedom to our ‘makers’ imaginations and giving our consumers a range of completely different styles and personalities of whiskey.”

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Black Bottle 1,0 ltr.
24,95 €24,95 €/Liter
The Six Isles Pure Malt 0,7 ltr.
29,95 €42,79 €/Liter