Rock Oyster 18 Jahre, Blended Malt 0,7 ltr.
Douglas Laing

Rock Oyster 18 Jahre, Blended Malt 0,7 ltr. Douglas Laing
Keine Bewertung
Hersteller: Douglas Laing & Co  
18 Lynedoch Cresent
Douglas House
G3 6EQ Glasgow
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Region: Islands  
Abfüller: Douglas Laing  
Typ: blended (vatted) malt  
Alter: 18 Jahre
Destilliert am: ca. 1999
Abgefüllt am: 12.05.2017
Alkoholgehalt: 46,80 % vol
Fassstärke: Ja
Torfgehalt: deutlich
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,372 kg
EAN: 5014218802184
Artikel-Nr.:7411720
  • 79,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 114,21 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: Rock Oyster 18 Y.O. vereint das Beste aus den Malts von Arran, Islay, Jura und Orkney zu einer maritimen Ehe die Lust auf Mee(h)r macht. Die neue limitierte Abfüllung überrascht mit einer wahren Explosion aus Seeluft, Tabak und süßem Torf, welche auf der Geschenkpackung, durch die Darstellung eines sich durch den Sturm kämpfendes Segelbootes, optisch zum Leben erweckt wurde.
Na wer sagts, denn alles was man wissen will...


Ausbau: Bourbon Casks höchstwahrscheinlich.

Besonderheit: non chill-filtered, natural colour, limited edition
.
"Bremen, den 06.06.2017. Douglas Laing & Co, einer der führenden unabhängigen Abfüller Schottlands und stolzes Familienunternehmen, gab heute die Markteinführung von zwei neuen Mitgliedern der beliebten Remarkable Regional Malts Familie bekannt. Mit den limitierten Abfüllungen Timorous Beastie 18 Y.O. und Rock Oyster 18 Y.O. gibt es gleich doppelten Zuwachs im volljährigen Alter."

Am 12.02.2015 haben Douglas Laing ihren vatted oder blended malt herausgebracht, den Rock Oyster. Laut Douglas Laing inspiriert von der See und ein small batch bottling aus berühmten Island malts einschließlich der Islands von Jura, Islay, Arran and Orkney.

Dieses
vatting war das vierte in einer Serie von blended malts mit regionalem Bezug, als da sind Big Peat (Islay), Scallywag (Speyside), Timorous Beastie (Highland) und nun Rock Oyster (Island).

Abgefüllt mit ungewöhnlichen 46.8% und traditionell without colouring or chill-filtration, nun die 18 Jahre alte Version davon.

Viel Aufmerksamkeit wurde auf die Packung verwendet, die sowohl eine geöffnete Auster mit Perle als auch einer nautischen Szenerie zeigt, mit der die Geschichte dieses seefahrenden spirit erzählt wird.

Fred Laing, der Geschäftsführer von Douglas Laing & Co., kommentierte die neuen Releases: „Die Markteinführung dieser reifen, aber dennoch energiegeladenen Teenager ist eine spannende Entwicklung für Douglas Laing. Zusammen mit unserem kürzlich erschienenen Scallywag 13 Y.O. erweitert sich unser geliebtes Remarkable-Regional-Malts-Sortiment und bietet ein einzigartiges, breites Spektrum an großartigen und ernsthaften Scotch-Whisky-Qualitäten, ohne dabei den Spaß zu vergessen, welchen der Genuss unserer Whiskys bereiten soll.“

2018 änderten Douglas Laing den Rock Oyster zu Rock Island. Es gab wohl Leute denen war die Verbindung zu Austern zu glitschig.
Rock Island soll die Island oder maritime whiskies repräsentieren aus denen er für die Remarkable Regional Malts range vor allem aus Orkney whisky, sowie von Arran, Jura und Islay gemacht wird. Felsen hat es da allemal genügend. Aber vielleicht ist das ja manchen auch zu hart...