Johnnie Walker Blue Label Port Ellen 0,7 ltr.
Ghost and Rare Special Blend - GePa-Halterung defekt!!

Johnnie Walker Blue Label Port Ellen 0,7 ltr. Ghost and Rare Special Blend - GePa-Halterung defekt!!
Keine Bewertung
Hersteller: John Walker & Sons - Diageo Germany GmbH  
Reeperbahn 1
20359
Hamburg
Deutschland
Land: Schottland  
Abfüller: John Walker & Son  
Typ: blend  
Alkoholgehalt: 43,80 % vol
Torfgehalt: leichtest
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 5000267171852
Artikel-Nr.:7482654
  • 299,00 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 427,14 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
  • Anzahl: 1 Artikel
Charakteristik:
bottlers note: Außergewöhnlich balanciert mit Lagen von cremiger Vanillesüße in der Nase, rollenden Wellen von wächsernem Citrus, reichem Malz und tropischen Fruchtaromen am Gaumen sowie dem unmißverständlich anhaltenden finish von Port Ellens maritimer Rauchigkeit.


Ausbau: Oak Casks

Besonderheit: Gefärbt, möglicherweise non chill-filtered, da immerhin 46%, limited edition mit mindestens 6991 nummerierten Flaschen.
Die Zahl steht zumindest auf der Flasche mit der diese Beschreibung gemacht wurde.

Im Oktober 2017 war die Meldung eine kleine Sensation, daß Diageo vorhat, die Kultdestillerien Brora und Port Ellen für ein paar Millionen Pfund zu renovieren und so gegen 2020 wieder zu betreiben. Im kleinen Stil, so knapp unter einer Million Liter im Jahr, fast schon Boutique Größe.
Gleich danach wurde bekannt, daß Diageo auch die Rechte an Rosebank verkauft haben und auch sie im Besitz von Ian MacLeod wieder kommen soll. Diese haben auch die Gebäude bereits gekauft.
Dann Ende November 2017 wird der Johnnie Walker Blue Label Ghost and Rare offiziell released, die Brora Version. Ein Schelm wer irgendetwas dabei denkt….
Nicht nur dies, er ist auch der erste in einer ganzen Reihe neuer editions „of the highly acclaimed ‘Blue Label’.
Enthalten sind "ghost’ whiskies from Caledonian and Carsebridge add layers of creamy, vanilla sweetness whilst rare malts from Mortlach, Dailuaine, Cragganmore, Blair Athol and Oban deliver rolling waves of waxy citrus, rich malt and tropical fruit flavours – all perfectly balanced by the distinctive maritime smokiness of Port Ellen that lingers in the long and warming finish.” Die ghosts hier sind Caldonian und Carsebridge grains und eben Port Ellen. allw sollen mindestens 20 Jahre alt sein...

Ein Kollege bringt es auf den Punkt: „The Johnnie Walker Blue Label reserves contain a small number of very precious casks from Ghost Distilleries – iconic stills that have ceased production.“
Wieviel von was ist das Geheimnis von Jim Beveridge.

Regarding this special release, Jim Beveridge – Johnnie Walker Master Distillery said: “Over the years of crafting fine Scotch whiskies, I’ve had the remarkable privilege of working with some of the rarest spirits ever to come out of Scotland. I’m lucky that we have stocks from more than 30 distilleries from every region of Scotland from which to choose the perfect casks to craft each blend. It gives us a richness of character, flavour, and age that no other scotch can match. “Whiskies from these ghost distilleries are becoming increasingly rare. From our library of irreplaceable casks that we keep exclusively for Johnnie Walker Blue Label, I’ve chosen a few uniquely full-bodied expressions of these precious malts and grains to let people explore, in a new way, the extraordinary richness found in our pinnacle whisky.”