Grant's 25 Jahre 0,7 ltr.
Blended Scotch Whisky

Grant's 25 Jahre 0,7 ltr. Blended Scotch Whisky
Keine Bewertung
Hersteller: William Grant & Sons Ltd  
Phoenix Crescent
Strathclyde Business Park
ML4 3AN Bellshill
Lanarkshire
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland  
Abfüller: William Grant & Sons  
Typ: blend  
Alter: 25 Jahre
Alkoholgehalt: 40,00 % vol
Torfgehalt: keiner
Gefiltert: Ja
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 2,900 kg
EAN: 5010327145006
Artikel-Nr.:7415261
  • 207,50 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 296,43 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
  • Anzahl: 2 Artikel
Charakteristik:
bottlers note: Aroma: Gekonnt balancierte Noten von aromatischer Pfirsichblüte und poliertem Leder.
Geschmack: Zimt, ein Touch von Ingwer zusammen mit frischer und weicher Süße.
Im Nachklang reiche Gewürze die einnehmend auf der Zunge verweilen.

Eine zweite Meinung: Aroma: Dicke Noten von Zigarrenblättern und Nectarinen in Sirup. Manukahonig, Pimment und Johannisbeeren. Ein Touch von Cassiarinde, Muskat und Zedernholz.
Geschmack: Sehr reich mit Honig, dicken Sultaninennoten und Gewürzen.Wunderschön sherrylastig mit Cacao und Zimt. Sehr komplex.
Im Nachklang Andeutungen von sehr sanftem Rauch im finish, mit dunkler Schokolade und saftigem Oloroso. Perfekt balanciert und köstlich.

Ausbau: Bourbon und Sherry Casks

Besonderheit: Gefiltert und gefärbt, small batch marrying.
Ein von William Grant & Sons als ultra premium blend bezeichneter whisky, der ursprünglich nur für den travel retail Markt herauskam - mit Ausnahme der Läden der Luxus-Kette Selfridges, wo er allerdings erst ab 2012 immerhin 275.- € kosten sollte. Nicht schlampig für einen 25 Jahre alten blend, ambitioniert geradezu.
Ein wenig kann man das nachvollziehen, enhält er doch 25 verschiedene whiskies angeblich aus ganz Schottland, mindestens 25 Jahre alt mit einem Herzen von sogar älteren whiskies aus den Grant Destillerien Girvan bei den grains und Ladyburn bei den malts. Ladyburn machte 1975 dicht.
Der von Brian Kinsman verantwortete blend trägt die batch number 09/0614, scheint also durchaus ein whisky zu sein der gekauft wird.
William Grant, geb. am 19.12.1839 hatte keinen leichten Start. Mit 7 wurde er Hütejunge und wäre nicht sein Lehrer John MacPherson gewesen, wäre er vielleicht Farmer geworden.
1866 wurde William Grant Buchhalter in einer lokalen Brennerei. Hier brachte er es bis zum Manager. 20 Jahre arbeitete er in der Mortlach Distillery und träumte von einer eigen Brennerei.
1886 machte er den Traum wahr. Mit Frau Elizabeth und 9 Kindern baute er Glenfiddich. Der erste spirit floß am Weihnachtstag 1887. Als 1898 Pattison’s der größte blender Pleite ging, sah William Grant dies als Chance. Er expandierte. Er hatte gelernt, daß Unabhängigkeit sehr wichtig ist und wurde blender, bottler und Großhändler in einem. In dieser Zeit entstand Grant’s blend. Schwiegersohn Charles Gordon wurde erster Vertreter und der whisky wurde trotz Schwierigkeiten ein Erfolg. Sohn John Grant wurde der erste Exporteur und verkaufte sogar an die Hudson Bay Company of Canada. Grant’s blieb über 5 Generationen bis heute ein unabhängiger family distiller. Ganz in Besitz der Grant-Gordon Familie, die auch Leitungsfunktionen haben. Was Grant´s aber nicht abhält seinerseits bei Highland Distillers und der Edrington Group mitzumischen.