Kavalan Concertmaster Single Malt Whisky 0,7 ltr.
Port Cask Finish

Kavalan Concertmaster Single Malt Whisky 0,7 ltr. Port Cask Finish
Keine Bewertung
Hersteller: Kavalan - King Car Germany GmbH  
Corneliusstr. 18
40215 Düsseldorf
Deutschland
Land: Taiwan  
Region: Kavalan  
Abfüller: King Car Yilan Distillery  
Typ: Single Malt  
Alkoholgehalt: 40,0 % vol
Gefiltert: Ja
Mit Farbstoff: Ja
Inhalt: 0,700 Liter
Gewicht: 1,761 kg
EAN: 4710085208456
Artikel-Nr.:7435707
  • Preissenkung
    52,75 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 75,36 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
bottlers note: Farbe: Rotbraun.
Aroma: Tropische Früchte mit einem Hauch von Honig, Vanille, Kokosnuß und Marshmallow.
Geschmack: Vollmundig, lieblich, komplex und vielschichtig.

Ausbau: Oak Casks, Portcask Finish

Besonderheit: Gar keine Angaben.
Ebenso wie der Kavalan Single Malt präsentiert sich auch der Kavalan Concertmaster im Flaschendesign des Taipei 101. Der Concertmaster zeichnet sich im Vergleich zum Single Malt durch sein zusätzliches Finish im Portweinfaß aus, welches ihm seine charakteristische Note verleiht.

2005 erfüllte sich T.T. Lee, Gründer und Präsident des taiwanesischen Lebensmittelkonzerns King Car Group, seinen größten Wunsch: eine eigene Whisky-Destillerie. Jedoch erst mit dem WTO-Beitritt Taiwans 2002 und dem Auflösen des Staatsmonopols für Branntwein rückte diese Idee in den Bereich des Möglichen.
Zum Mittelpunk dieses Vorhabens wurde der Chemiker Ian Chang, der in Schottland seine Ausbildung zum Master Blender mit Bravur abschloss. Wichtigster Berater beim Aufbau der Brennerei und der Produktionsanpassung an die klimatischen Bedingungen war der britische Chemiker und Whisky-Experte Dr. Jim Swan, der das Unternehmen bis heute tatkräftig unterstützt. Im April 2005 wurde mit dem Bau der King Car Kavalan Destillerie begonnen und bereits am 11. März 2006 erblickte der erste New Make das Licht der Welt.
Hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen von 15°C über dem schottischen Jahresdurchschnitt stellten das Team vor Herausforderungen. Schnell wurde klar, dass Lagerzeiten von 12 Jahren oder mehr in Taiwan nicht möglich sein würden. Mit einem Angels' Share von 15-18% pro Jahr liegt Kavalan weit über dem schottischen und irischen Anteil von 2-3%.
Im Dezember 2008 kam der erste single malt aus dem Hause Kavalan in die taiwanesischen Läden.
Da die klimatischen Bedingungen auf Taiwan den Anbau von Gerste kaum zulassen, wird für die Herstellung von Kavalan hochwertige Gerste aus Schottland und Finnland verwendet, die als ungetorftes Malz nach Taiwan importiert wird.
Alle weiteren Prozesse wie Schroten, Maischen, Gären und Destillieren finden vor Ort in der Brennerei in Yilan statt.Kavalan ist der traditionelle Name der Region Yilan und seiner Ureinwohner. Die Brennerei liegt ungefähr eine Autostunde südöstlich der Hauptstadt Taipeh in genau dieser Region. Einer der bedeutendsten Gründe für die Auswahl dieses Standortes liegt in der hervorragenden Wasserqualität. Yilan ist weit über die Grenzen Taiwans hinaus für seine zahlreichen natürlichen Quellen bekannt, die ein leichtes und süßliches Wasser liefern. Für Kavalan wird ausschließlich Quellwasser aus der Region verwendet, welches mit seinem weichen und süßlichen Geschmack zu dem fruchtigen Charakter des Whiskys beiträgt.
Zu Ehren dieser einmalig schönen Landschaft und seiner Ureinwohner entschloss sich T.T. Lee dazu, seinen Whisky nach dem traditionellen Namen seiner Heimatregion zu benennen: Kavalan
Zur Ausstattung der Brennerei gehören vier pot stills, die von der bekannten Kupferschmiede Forsyts in Schottland stammen, darunter zwei wash stills mit 12.000 Litern Inhalt und zwei spirit stills mit 7.000 Litern Füllvermögen. Insgesamt liegt die Kapazität der Brennerei bei 9 Millionen Flaschen pro Jahr.
Nach Beendigung des Destillationsprozesses wird das Destillat in die jeweils für die Reifung vorgesehenen Fässer gefüllt. Hierfür werden ausschließlich hochwertige Eichenfässer aus Europa und den USA verwendet, die von Masterblender Herrn Chang persönlich ausgewählt wurden.
Zur Reifung werden die Fässer in das angeschlossene 5-stöckige Lagerhaus gebracht, wo Sie bis zur Abfüllung verweilen. In den Sommermonaten können die Temperaturen in der oberen Etage auf über 40 Grad Celsius ansteigen, während in den unteren Stockwerken gemäßigtere Temperaturen von ungefähr 24 Grad herrschen.
Die Fässer werden überwiegend stehend zu viert auf Paletten gelagert und verschnürt. Diese Form der Lagerung bringt zwei Vorteile mit sich. Im Gegensatz zur waagerechten Lagerung ist dieses System platzsparender und ermöglicht die Lagerung von mehr Fässern pro Quadratmeter. Wie Untersuchungen gezeigt haben, hat die senkrechte Lagerung im Vergleich zur waagerechten Lagerung keine negativen Auswirkungen auf die Qualität des Whiskys. Der wichtigste Grund ist jedoch die bessere Sicherungsmöglichkeit der Fässer gegen Erdbeben, die auf Taiwan leider keine Seltenheit sind.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: