Nikka From the Barrel Blended Whisky 0,5 ltr.

Nikka From the Barrel Blended Whisky 0,5 ltr.
Bewertung: 4,0
Hersteller: The Nikka Distilling Co., Ltd. - Head Office  
5-4-31, Minami-Aoyama
Minato-ku
107-8616 Tokyo
Japan
Inverkehrbringer:Borco Markenimport Matthiesen GmbH & Co. KG
Winsbergring 12 - 22
22525 Hamburg
Deutschland
Land: Japan  
Region: Honshu  
Abfüller: The Nikka Whisky Distilling Co. Ltd.  
Whiskytyp: blended (vatted) malt  
Alkoholgehalt: 51,4 % vol
Fassstärke: Ja
Torfgehalt: leicht
Inhalt: 0,500 Liter
Artikel-Nr.:7415906
  • 35,95 €

    inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 71,90 €/Liter
  • Menge:
  • Lieferzeit: Lieferzeit 1-2 Tage *
Charakteristik:
Farbe: Rötlich braun mit schwarzen Reflexen.

Aroma: Ein massiver Schwall Torf und sofortige eichige Trockenheit. Aber das Torf kehrt bald zurück mit Kippers und Salz. Massiv und kernig mit einer stetig wachsenden Öligkeit und Süße. Groß und kräftig, Charakter ohne Ende und auch einem Tropfen Wasser nicht abgeneigt. A real star.


Ausbau: Bourbon und Sherry Casks (?)

Besonderheit: Ein blend aus Miyagikyo und Yoichi single malts mit einem außergewöhnlichen grain whisky, der im Dunkeln bleibt.
Bekannt ist nur, 1963 zwei Coffey stills aus Schottland in der Miyagikyo distillery errichtet wurden.
1918 erhielt Masataka Taketsuru, Sohn einer Sake-Brauerfamilie, den Auftrag, den ersten japanischen Whisky zu kreieren. Er bereiste Schottland auf der Suche nach den Geheimnissen der Whiskyherstellung, kehrte nach Japan zurück und baute im Auftrag eines großen Bierproduzenten 1924 die erste japanische Destille.
Wenige Jahre später erfüllte er sich 1934 endlich den Traum einer eigenen Destille auf der Insel Hokkaido. In der kleinen, rauen Küstenstadt Yiochi wird in der gleichnamigen Destille bis heute mit traditionellen Methoden destilliert. 1969 nahm mit Miyagikyo die zweite Destillerie ihren Betrieb auf, die einerseits durch ihre ländlich-gebirgige Lage auf der Insel Honshū, andererseits durch hochmoderne Destillationsprozesse den perfekten Komplementärkontrast zur rauen und handwerksorientierten Yiochi darstellt. Seit 1952 tragen die feinen, handwerklich minutiös perfektionierten Whiskys den Namen Nikka.

Bei japanischem whisky muß man beachten, daß Suntory in ihrem marketing stark betonen, daß ihre whiskies designed sind, um zu japanischem Essen zu passen. Nikka, ihr Hauptkonkurrent, betonen eine an Schottland orientierte "Autentizität". Man könnte vereinfachen, daß Suntory so tut, als machten sie "Japanese whisky", wohingegen Nikka sich gerne als Erzeuger von "authentic Japanese Scotch" darstellt. Japaner und -Innen essen gewöhnlich etwas dazu, wenn sie trinken. Und meistens kommt auch Eis in den whisky, oft entstehen daraus sehr verdünnte "mizuwaris" (wörtlich "Wasser-Mix"). So setzt auch das marketing von japanischem whisky auf die Varianten mit Eis, Wasser und erst dann auf "ohne alles".

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Monkey Shoulder Batch 27 0,7 ltr.
22,95 €32,79 €/Liter
Ardbeg TEN 10 Jahre 0,7 ltr.
39,75 €56,79 €/Liter
Amrut Fusion Indian Whisky 0,7 ltr.
47,50 €67,86 €/Liter