Umsatzsteueranpassung

Umsatzsteuersenkung



Liebe Kunden,

ab Mittwoch den 01. Juli 2020 gilt in Deutschland bis zum Jahresende die temporäre Umsatzsteuersenkung.
Gerne möchten wir hier unseren Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft leisten und diese Vergünstigung an Sie weitergeben.
Aus diesem Grund haben wir alle unsere Preise 1:1 auf den neuen Umsatzsteuersatz umgerechnet. Um dies zu verdeutlichen haben wir uns auch bewusst entschieden die neuen Bruttopreise weder auf- noch abzurunden.

In unserem Ladengeschäft bekommen Sie die Vergünstigung durch die Umsatzsteuersenkung direkt an der Kasse abgezogen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis während der letzten Monate trotz aller Widrigkeiten zu bedanken.

Ihre Wein- und Getränkewelt Weiser

Psenner Obstler Classic 0,7 ltr.
Südtiroler Apfelbrand

Psenner Obstler Classic 0,7 ltr. Südtiroler Apfelbrand
Keine Bewertung
Hersteller: L. Psenner G.m.b.H / Srl  
Bahnhofstraße 1
39040 Tramin an der Weinstrasse (BZ)
Südtirol
Italien
Land: Italien  
Region: Südtirol  
Abfüller: Psenner  
Alkoholgehalt: 38,00 % vol
Inhalt: 0,700 Liter
EAN: 8005835320158
Artikel-Nr.:7349613
  • 15,55 €

    inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
    Grundpreis: 22,21 €/Liter
  • Menge:
  • Verfügbar ab: voraussichtlich ab 13.07.2020
Charakteristik: Schon bei der ersten Wahrnehmung dieses Brands erkennt man die Feinheit und Reinheit. Saftig und ausgewogen, schmeckt er auf der Zunge frisch - so wie ein Obstler sein sollte.

Temperatur: Zimmertemperatur

Besonderheit: Dieser Brand wird durch die Destillation frischer Apfelmaische mittels kontinuierlicher Brennkolonnen und Brennblasen gewon­nen. Nur einwandfreie, erlesene Äpfel finden den Weg in die Mai­sche, welche schonend vergoren wird.
Die Geschichte der Brennerei Psenner beginnt mit ihrem Gründer Ludwig Psenner, geboren 1920 in der Nähe von Tramin, einem Ort, der dem Gewürztraminer, seinen Namen gegeben hat. Psenner begann schon in jungen Jahren, all seine Energie dem Destillieren von Grappa und Obstbränden zu widmen, deren Geheimnisse er sich bald zueigen gemacht hatte. Den Wunsch nach einer eigenen Brennerei erfüllte sich Ludwig Psenner bereits im Alter von 27 Jahren, als er seine ersten Brennblasen in Betrieb nahm. Als Ludwig Psenner 1952 entschied, seine Erfahrung in der Herstellung von Grappa auch auf Obstbrände auszuweiten, bedeutete dies für sein Unternehmen einen wichtigen Meilenstein. Dies war die Geburtsstunde des Williamsbrandes, den er als erster brannte und der sofort zum großen Markterfolg wurde. Im Auftrag eines Schweizer Unternehmens begann Ludwig Psenner mit der Produktion dieses außergewöhnlichen Obstbrandes, der, wie Psenner sofort erkannte, auch in vielen anderen Ländern Europas großen Anklang fand. Als dann der lokale Markt erobert war, wuchs Psenner zu einer der größten Williams-Brennereien Europas und zur bedeutensten in Italien heran. Ein weiterer wichtiger Wendepunkt für die Brennerei Psenner war auch der Ankauf von 70ha landwirtschaftlichen Bodens, den die Familie in weitläufige Obstwiesen verwandelte. So konnte auch die Kontrolle der Rohstoffe sichergestellt und ein weiterer Qualitätssprung erreicht werden. Damit war man dem heutigen Konzept der Rückverfolgbarkeit der Produktion weit voraus. Dieser Schritt, und die Tatsache, dass die Brennerei Psenner nie den Aspekt der technologischen Weiterentwicklung vernachlässigt hat, haben sicher gestellt, dass die vielen Jahrzehnte der Erfahrung, der Bemühungen, Hartnäckigkeit und Leidenschaft “besondere” Zutaten sind, die gemeinsam mit den Rohstoffen destilliert werden und die den guten Ruf aller Produkte bei Kennern aus dem In- und Ausland mitbegründet haben.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft: